Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

1. Spieltag: Carl Zeiss- Nulldrei

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
generation x-bein
Wenn's-mal-nicht-läuft-Nörgler
Wenn's-mal-nicht-läuft-Nörgler


Anmeldedatum: 08.10.2009
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: Do Aug 13, 2020 5:28 pm    Titel: 1. Spieltag: Carl Zeiss- Nulldrei Antworten mit Zitat

Zwei Tage vor dem ersten Spieltag der neuen Saison und noch kein Spieltagsthread.

Spiegelt etwas meine Vorfreude auf die Saison wieder, die wohl für alle Beteiligten eine völlige Umstellung und Veränderung bedeutet.

Nichtsdestotrotz geht es auch in dieser Saison wieder um extrem viel. Ich denke, dass die Saison spannend wie nie wird und bin gespannt, welche Rolle Nulldrei einnehmen wird.
Mit Blick auf den Kader rechne ich nicht mit dem Kampf gegen den Abstieg, aber das hatte ich letzte Saison schon auch nicht auf den Schirm.

Die Möglichkeit des direkten Aufstiegs sollte diese Saison jeden antreiben.

Für mich sieht die Liga sehr ausgeglichen aus mit der Ausnahme Erna Amateure.

Daher mein Tipp für das erste Spiel: ein wackeliges 1:1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ölprinz
Der wo die ganze Kohle hat


Anmeldedatum: 07.06.2007
Beiträge: 4294
Wohnort: nich ganz 14482

BeitragVerfasst am: Do Aug 13, 2020 6:06 pm    Titel: Re: 1. Spieltag: Carl Zeiss- Nulldrei Antworten mit Zitat

generation x-bein hat Folgendes geschrieben:
Für mich sieht die Liga sehr ausgeglichen aus mit der Ausnahme Erna Amateure.

Die hab ich auch als klaren Absteiger getippt.
_________________
Heutzutage kaufen viele Leute mit dem Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen. Ernst Bloch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forza 03
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 1426

BeitragVerfasst am: Do Aug 13, 2020 8:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Regionalliga: SV Babelsberg spielt bei Carl Zeiss Jena vor Zuschauern

Und vor allem noch den einen oder anderen Kniff vom Hygienekonzept der Jenaer ganz genau beobachten und eventuell gleich für das eigene Hygienekonzept kopieren. Mit knapp 2.000 zulässigen Zuschauern im Karli würde die Pandemie Nulldrei nur noch eher eingeschränkt treffen im Verhältnis zur Konkurrenz.

Ich finde es auch wirklich wichtig und richtig, dass Ordner zu geringe Abstände in den Fanblöcken gleich beim Betreten der Kurve versuchen zu vermeiden bzw. zu reduzieren. Das hat ja nichts mit Schikanen gegen die aktive Fanszene zu tun.

Ich kann mir auch gut vorstellen, dass Punkte aus Jena entführt werden können. Im Endeffekt sind beide Vereine noch lange keine eingespielten Mannschaften. Die ersten bis zu 5 Pflichtspiele fallen ja in der Regionalliga Nordost eher noch in die Kategorie Testspiel. Durch die aktuelle Situation verschärft sich dieses Dilemma mit dem Saisonstart ohne wirklich eingespielte Mannschaften umso mehr.
_________________
http://www.klubkasse.de/klub-page.html?club_id=49
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oese
-=rp03=- Thekenwart
-=rp03=- Thekenwart


Anmeldedatum: 15.04.2003
Beiträge: 7376
Wohnort: immer noch fast bei Kater Schnurr

BeitragVerfasst am: Fr Aug 14, 2020 5:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das Spiel wird vom MDR im Livestream übertragen.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
El Brillero
Turbine-Besucher
Turbine-Besucher


Anmeldedatum: 24.04.2012
Beiträge: 406

BeitragVerfasst am: Sa Aug 15, 2020 3:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Oese hat Folgendes geschrieben:
Das Spiel wird vom MDR im Livestream übertragen.
na toll. Technische Störung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ölprinz
Der wo die ganze Kohle hat


Anmeldedatum: 07.06.2007
Beiträge: 4294
Wohnort: nich ganz 14482

BeitragVerfasst am: Sa Aug 15, 2020 4:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Im MDR Fernsehen gabs die Konferenz. Ok, hilft Dir jetzt auch nix mehr aber war ein sehr ordentlicher Auftritt unserer Jungs.
Jena sicher mit mehr Spielanteilen und (Halb-)Chancen aber wir wirkten doch recht sortiert und strukturiert, daher letztlich verdiente Punkteteilung.
Gut fürs Selbstbewusstsein.
_________________
Heutzutage kaufen viele Leute mit dem Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen. Ernst Bloch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fußballgott
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 06.03.2004
Beiträge: 13013
Wohnort: bei Hempels unterm Bette

BeitragVerfasst am: Sa Aug 15, 2020 4:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ölprinz hat Folgendes geschrieben:
Im MDR Fernsehen gabs die Konferenz. Ok, hilft Dir jetzt auch nix mehr aber war ein sehr ordentlicher Auftritt unserer Jungs.
Jena sicher mit mehr Spielanteilen und (Halb-)Chancen aber wir wirkten doch recht sortiert und strukturiert, daher letztlich verdiente Punkteteilung.
Gut fürs Selbstbewusstsein.



Kann man zwar so unterschreiben, was unsere Struktur und auch Engagement betrifft, aber ein paar Stellungsfehler (insbesondere von den beiden Wiltons, besonders Jake) haben schon einige Chancen der Gastgeber völlig unnötig heraufbeschworen. Hatte nix mit Struktur/Taktik zu tun, sondern individuelle Unkonzentriertheiten. Mit etwas Pech hätten wir auch Gelb/Rot für Frahn bekommen können, vielleicht auch nen Elfer wegen dem dummen Trikotziehen von Wilton.

Nach vorne gabs ein paar Szenen, aber dann nicht konsequent genug. Da hat man manchmal das Gefühl, man geht innerlich schon so heran, dass es ja ein Auswärtsspiel bei einem Favorit m die Meisterschaft ist. Also muss man ja nicht gewinnen. Ist mir von der Einstellung in solchen Umschaltsituationen immer etwas zu wenig. Danko und Montscheu sind da nicht wirklich nachgerückt. Kann natürlich auch mit Hitze und fehlender Abstimmung zu so einem frühen Saisonzeitpunkt zu tun haben. Würde mir da trotzdem mehr Konsequenz wünschen, einen heute nicht unschlagbaren Gegner auch mal zu schocken.

Letztlich wird aber natürlich trotzdem jeder (auch ich) sagen, en 1:1 ist okay in Jena.
_________________
"Wenn es läuft, dann versteht man sich umso besser. Ich denke, deshalb läuft's auch"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ölprinz
Der wo die ganze Kohle hat


Anmeldedatum: 07.06.2007
Beiträge: 4294
Wohnort: nich ganz 14482

BeitragVerfasst am: Sa Aug 15, 2020 4:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Fußballgott hat Folgendes geschrieben:
Ist mir von der Einstellung in solchen Umschaltsituationen immer etwas zu wenig.

Ich ahne, welche Szenen Du meinst aber ich glaube, dass das wenig bis nix mit der Einstellung zu tun hatte. Die Aufstellung war recht offensiv und auch der defensive Wechsel mit Hoffi kam erst ganz kurz vor Schluss. Da fehlte mir eher das ein oder andere Mal die Fähigkeit, vor allem im Kopf etwas schneller zu sein als der Gegner, um die Situation noch besser zu antizipieren. Zusammen mit den für diese Liga sicher nicht ungewöhnlichen technischen Unsauberheiten verpuffen solche Momente dann oftmals, zumal Jena hinten ja keine "Blinden" zu stehen hat.
Unschlagbar waren die Blau-Gelben sicher nicht aber dafür hätten wir heute schon das vielzitierte "Spielglück" gebraucht. Sowas wie die drei abgeblockten/abgefälschten Schüsse hintereinander in Halbzeit eins zum Beispiel, da kann auch mal einer aufs Tor durchrutschen.
_________________
Heutzutage kaufen viele Leute mit dem Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen. Ernst Bloch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fußballgott
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 06.03.2004
Beiträge: 13013
Wohnort: bei Hempels unterm Bette

BeitragVerfasst am: Sa Aug 15, 2020 5:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ölprinz hat Folgendes geschrieben:
Fußballgott hat Folgendes geschrieben:
Ist mir von der Einstellung in solchen Umschaltsituationen immer etwas zu wenig.

Ich ahne, welche Szenen Du meinst aber ich glaube, dass das wenig bis nix mit der Einstellung zu tun hatte. Die Aufstellung war recht offensiv und auch der defensive Wechsel mit Hoffi kam erst ganz kurz vor Schluss. Da fehlte mir eher das ein oder andere Mal die Fähigkeit, vor allem im Kopf etwas schneller zu sein als der Gegner, um die Situation noch besser zu antizipieren. Zusammen mit den für diese Liga sicher nicht ungewöhnlichen technischen Unsauberheiten verpuffen solche Momente dann oftmals, zumal Jena hinten ja keine "Blinden" zu stehen hat.
Unschlagbar waren die Blau-Gelben sicher nicht aber dafür hätten wir heute schon das vielzitierte "Spielglück" gebraucht. Sowas wie die drei abgeblockten/abgefälschten Schüsse hintereinander in Halbzeit eins zum Beispiel, da kann auch mal einer aufs Tor durchrutschen.



Ja, hast schon recht. Ich gucke halt manchmal zu viel höherklassigen Fußball. Da muss ich einfach akzeptieren, dass es vielleicht weniger Unkonzentriertheiten sind, sondern schlicht individuelle Fähigkeiten von Regionalligaspielern.

Wobei ich trotzdem in manchen Szenen verzweifeln könnte, weil man immer die eine Sekunde zu langsam im Kopf ist, um den entscheidenden Pass zu spielen. Ist dann eben auch Ansichtssache, ob die Spieler es schlicht nicht können oder es mit 100% Konzentration machbar wäre. Das gleiche betraf zumindest heute auch manche Defensivaktion, insbesondere bei J.Wilton.

Aber ich mecker schon wieder zu viel. Unentschieden ist erstmal okay, solange das nicht wieder zur Normalität wird. Die nächsten zwei Spiele hoffe ich darauf, dass man 100% auf Sieg spielt.
_________________
"Wenn es läuft, dann versteht man sich umso besser. Ich denke, deshalb läuft's auch"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ölprinz
Der wo die ganze Kohle hat


Anmeldedatum: 07.06.2007
Beiträge: 4294
Wohnort: nich ganz 14482

BeitragVerfasst am: Sa Aug 15, 2020 6:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Fußballgott hat Folgendes geschrieben:
Ist dann eben auch Ansichtssache, ob die Spieler es schlicht nicht können oder es mit 100% Konzentration machbar wäre.

Ich glaube, es ist die Kombination aus beidem. Und zwar die "Unfähigkeit", sich über 90+x Minuten vollstens zu konzentrieren. Jede Ballannahme, jeder Pass usw. sieht ja in der Championsleague nur so leicht und selbstverständlich aus, weil die Spieler hochkonzentriert das Erlernte punktgenau abrufen können. Selbst die Regeneration auf dem Platz erfordert Konzentration.
Auf dem Niveau Regionalliga muss man sich einfach damit abfinden, dass die allermeisten Spieler durchaus den ein oder anderen Gedanken an die Ballverarbeitung "verschwenden" müssen. Welcher ihnen dann wiederum nicht zur Verfügung steht, um die Situation schneller weiter denken zu können.
Das ist nicht abwertend gemeint, die Spieler werden selbst am Besten wissen, warum es unterschiedliche Spielklassen in ihrer Sportart gibt...
_________________
Heutzutage kaufen viele Leute mit dem Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen. Ernst Bloch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fußballgott
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 06.03.2004
Beiträge: 13013
Wohnort: bei Hempels unterm Bette

BeitragVerfasst am: Sa Aug 15, 2020 7:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wobei mich ja immer gerade die Einfachheit beim Pass und (oft kurzem) Laufweg der Topprofis so fasziniert, und ich nicht verstehe, wieso gerade technisch und körperlich unterlegene, tiefklassige "Halbprofis" sich das nicht wenigstens abgucken. Gerade dadurch können sie körperliche und technische Schwächen ausgleichen.


Es hat natürlich etwas mit körperlichen Fähigkeiten und Trainingsvolumen zu tun, wenn man 90 Minuten Topleistung bringen kann. Das ist naturgemäß in der Bundesliga viel besser.

Aber was ich mir als Regionalligaspieler abgucken würde, ist die Einfachheit im Passspiel. Man trainiert doch eigentlich Dinge, wie die Dreiecksbildung, sowohl im Spielaufbau als auch auf den Außen. Dieses ganz einfache Passspiel, sich sofort nach dem Pass wieder 3-4 Meter absetzen und wieder Dreieck bilden, und ähnliche Formen, die werden mir irgendwie im Profibereich auch ständig im Spiel umgesetzt, aber in der Regionalliga spielt man den Ball weiter und guckt dann zu (was die Linie davor macht) statt sich sofort anzubieten. Das würde eigentlich sogar Kräfte sparen, weil man kürzere Wege hat, statt dann später dem verlorenen Ball hinterherlaufen zu müssen oder den langen Pass zu spielen und den erreichen zu müssen.

Guck dir mal Spieler wie Toni Kroos oder Kimmich an! Das sieht doch nicht umsonst bei denen so unglaublich einfach, leichtfüßig und (Energie)effizient aus. Auf dem Niveau wissen diese Spieler einfach wo sie nach ihrem Pass hinzulaufen haben. Und wenn es nur 4-5 Meter sind.

Problem ist aber, dass dafür alle 10 oder gar 11 Spieler mitmachen müssen. Ansonsten kommen natürlich wieder technische Mängel zum tragen, und die Lücken werden zwischen den Reihen zu groß.
_________________
"Wenn es läuft, dann versteht man sich umso besser. Ich denke, deshalb läuft's auch"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ölprinz
Der wo die ganze Kohle hat


Anmeldedatum: 07.06.2007
Beiträge: 4294
Wohnort: nich ganz 14482

BeitragVerfasst am: Sa Aug 15, 2020 8:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Fußballgott hat Folgendes geschrieben:
Guck dir mal Spieler wie Toni Kroos oder Kimmich an! Das sieht doch nicht umsonst bei denen so unglaublich einfach, leichtfüßig und (Energie)effizient aus. Auf dem Niveau wissen diese Spieler einfach wo sie nach ihrem Pass hinzulaufen haben. Und wenn es nur 4-5 Meter sind.

Jaaaa, aber das machen die ständig. Also das Laufen. Diese Einfachheit der Pässe gibts ja nur, weil stets und ständig über Bewegung die Dreiecke gebildet werden. Das müssen in der Tat nicht alle zehn Feldspieler gleichzeitig machen aber die in Ballnähe eben schon.
Die anderen können das dann durchaus clever für kurze Regeneration nutzen. Die Kunst besteht letztlich darin, trotzdem von jetzt auf gleich wieder auf hundert zu sein. Und das geht nur mit ständiger (zumindest geistiger) Konzentration.

Aber jetzt genug off topic, unsere Jungs haben heut bei einem der besseren Teams nen Punkt geholt und dazu nochmal Glückwunsch!
_________________
Heutzutage kaufen viele Leute mit dem Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen. Ernst Bloch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oxidus
Turbine-Besucher
Turbine-Besucher


Anmeldedatum: 04.07.2013
Beiträge: 490
Wohnort: Babelsberg

BeitragVerfasst am: Di Aug 18, 2020 6:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

03-TV
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de