Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Auf- und Absteiger nach mgl. Abbruch Saison?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Forza 03
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 1490

BeitragVerfasst am: Do Jun 18, 2020 1:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vizeherbstmeister hat Folgendes geschrieben:
Forza 03 hat Folgendes geschrieben:
Soll es Gerüchten zur Folge wirklich ein Stadion in Baden-Württemberg sein?


Das glaube ich nicht. Türkgücü aus der RL Bayern hat ja auch ein Stadionproblem. Da aus München wenig Unterstützung kommt, hatten der Verein in Erwägung gezogen seine Heimspiele in einem anderen Bundesland auszutragen. Das hat der DFB vehement abgelehnt, da zumindest eine räumliche Nähe vorhanden sein soll. Dies müsste demzufolge ja auch für Lok gelten


In der Tat darf auch Türkgücü München nur in einem Umkreis von 100 Kilometer seine Heimspiele austragen.
Zitat:
Da auch Unterhaching bereits ablehnte, kommen derzeit nur die Arenen in Ingolstadt und Augsburg infrage, die im geforderten maximalen 100-Kilometer-Umkreis liegen und den Anforderungen entsprechen.


Welche Stadt, oder zum Teil auch anderes Bundesland, möchte sich denn diesem Sicherheitsrisiko aussetzen? Die Polizeikosten müssten ja die jeweiligen Städte und Bundesländer tragen. Ich befürchte da noch eine dicke Überraschung.

Mein Geheimfavorit war jetzt immer noch das Stadion der Würzburger Kickers. Das würde ja dann auch rausfallen bei der 100 Kilometer-Regel. Eine Sondergenehmigung von der Sondergenehmigung doch im Bruno-Plache-Stadion zu spielen wird mit dem DFB aber auch zu Recht nicht zu machen sein. Denn dieses Stadion erfüllt definitiv nicht die Mindestanforderungen an Sicherheit, Barrierefreiheit etc. etc.

Vor der definitven Stadionzulassung sollten die Relegationsspiele nicht erfolgen. Wenn Lok Leipzig tatsächlich den sportlichen Aufstieg in die 3. Liga schafft und dann scheitert es daran. Also dann brennt aber echt die Luft im Umfeld von Lok Leipzig.
_________________
http://www.klubkasse.de/klub-page.html?club_id=49
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forza 03
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 1490

BeitragVerfasst am: Di Jun 23, 2020 9:48 am    Titel: Antworten mit Zitat

Aufsteiger in die 3. Liga: Lizenz-Entscheidungen stehen aus

Zitat:
DFB hält sich bedeckt

Türkgücü München will seine Heimspiele zum einen im Grünwalder Stadion und zum anderen im Olympiastadion austragen. Dem Plan der Stadt muss der DFB allerdings noch zustimmen. Hintergrund: Eigentlich muss ein Stadion gemeldet werden, das die komplette Saison über zur Verfügung steht. Offen ist auch noch, ob drei Drittligisten in einer Sportstätte zugelassen werden.

Der DFB hielt sich auf Anfrage bedeckt: "An öffentlichen Spekulationen und Äußerungen beteiligt sich der DFB bis zum Abschluss des Zulassungsverfahrens nicht." Ausschlaggebend seien alleine die offiziellen Unterlagen, die dem DFB im Rahmen des Zulassungsverfahrens schriftlich und fristgerecht vorgelegt werden. Bei der Behandlung und Entscheidung bezüglich Ausnahmeregelungen bei Spielstätten handele es sich stets um "Einzelfallbetrachtungen, bei denen unter anderem regionale Gegebenheiten sowie viele weitere Aspekte abgewogen und mitberücksichtigt werden." Der VfB Lübeck muss derweil ebenfalls am Stadion nachbessern, dürfte aber keine Probleme bekommen.
Verl würde in Paderborn spielen

Gleiches gilt für den SC Verl, sollte er sich in der Relegation gegen Lok Leipzig durchsetzen. In diesem Fall würden die Ostwestfalen in die Benteler-Arena des SC Paderborn ausweichen. Leipzig wiederum hat Auflagen für sein Stadion erhalten und ist derzeit dabei, die Spielstätte aufzurüsten. Gleichzeitig benannte der Klub ein Ausweichstadion. Um welches es sich handelt, ist noch nicht bekannt.

_________________
http://www.klubkasse.de/klub-page.html?club_id=49
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forza 03
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 1490

BeitragVerfasst am: Di Jun 23, 2020 3:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

SC Verls Aufstiegsspiele zur 3. Liga in großer Gefahr
Zitat:

"Die nächsten Stunden abwarten"

Der Corona-Ausbruch beim Fleischfabrikanten Tönnies in Rheda-Wiedenbrück im Kreis Gütersloh, zu dem auch Verl gehört, wirbelt die Planungen des Klubs nun komplett durcheinander.
Raimund Bertels (SC Verl)

Raimund Bertels, Vorstandsboss des SC Verl

"Es kann ein Ausreiseverbot des Kreises Gütersloh für uns geben, es kann aber auch sein, dass Sachsen ein Einreiseverbot für uns ausspricht. Aktuell sind die Spiele stark gefährdet, wir müssen die nächsten Stunden abwarten", sagte Raimund Bertels, Sportvorstand des Klubs, dem WDR, nachdem am Dienstagvormittag bekannt geworden war, dass NRW-Ministerpräsident Armin Laschet Lockdown-Maßnahmen für den gesamten Kreis Gütersloh verhängte. Ein gesondertes "Ausreiseverbot" werde es lauf Laschet allerdings für die Bewohner des Kreises nicht geben.


Die Aufstiegsspiele in die 3. Liga verkommen zur Farce. Wer in Verl und Umgebung kann sich jetzt noch einzig und allein auf die Aufstiegsspiele konzentrieren.
_________________
http://www.klubkasse.de/klub-page.html?club_id=49
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forza 03
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 1490

BeitragVerfasst am: Mi Jun 24, 2020 8:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Machtwort der Landesregierung! Relegations-Rückspiel zwischen SC Verl und Lok Leipzig verboten

Zitat:
Leipziger Fans wollten anreisen

Für einen möglichen Drittliga-Aufstieg hat der SC die Benteler-Arena, Heimstätte des SC Paderborn, als Ausweichstadion angegeben. „Paderborn muss sagen, dass das geht“, sind dem SC-Präsidenten die Hände gebunden. „Aber die Benteler-Arena oder Bielefeld (Anm.d.R.: „SchücoArena“ von Arminia) sind Optionen, zumal dort das Hygiene-Konzept bereits umgesetzt worden ist.“

Verl-Coach Capretti vor dem Spiel bei Lok Leipzig: "Zwei Teams auf Augenhöhe"
In Zeiten der Corona-Krise muss bei Matthias Steinborn das Treppenhaus als Trainingsplatz herhalten.
Matthias Steinborn vor dem Relegationshinspiel mit Lok Leipzig: "Wir sind brutal fokussiert"
lokverl
Die Relegation findet statt! 1. FC Lok Leipzig empfängt Verl zum Hinspiel

Trotz des Corona-Ausbruchs im Kreis Gütersloh hatte Lok-Trainer Wolfgang Wolf bereits einen Fan-Ansturm aus Sachsen nach Verl angekündigt. „Ich meine, dass ein paar Hundert Fans von uns mitkommen. Die lassen sich nicht aufhalten“, sagte Wolf am Mittwoch bei „Sport im Osten“ des MDR. „Das ist ein Spektakel und eine einmalige Geschichte. Wir können in die 3. Liga aufsteigen, da wollen viele dabei sein.“ Dies werde man dem DFB auch so mitteilen. Inwieweit diese Aussagen die Verantwortlichen in Paderborn und Bielefeld ermutigen, die Begegnung in ihren Stadien auszurichten, bleibt unklar.

Bertels bezeichnete Wolfs Worte als „No Go“, hatte aber auch Verständnis für den Lok-Coach. „Das gehört zum Fußball dazu. Unter normalen Umständen hätte man das zusammen mit der Polizei einfach abfangen müssen.“

Verl gehört zum Kreis Gütersloh, für den NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Dienstag wieder strenge Corona-Einschränkungen verhängt hatte. Das Vereinsgelände des SC Verl liegt rund 15 Kilometer vom Gelände der Schlachthofes des Firma Tönnies in Rheda-Wiedenbruck entfernt. Dort war es zu dem Ausbruch des Coronavirus gekommen. Inzwischen wurden nach Angaben des Kreises Gütersloh nachweislich mehr als 1500 Tönnies-Beschäftigte infiziert.


Vollkommen unverantwortliche Worte von Wolf und auch der gesamte Verein Lok Leipzig muss dringend Fans davor abraten ins Corona-Hotspot-Gebiet für eine gemeinsame Aufstiegsfeier zu fahren. Unter diesen Umständen darf selbst in Paderborn kein Aufstiegsspiel stattfinden bzw. alle Fans müssen bereits frühzeitig abgefangen, sowie Betretungsverbote für die gesamte Region für Ortsfremde ausgesprochen, werden.
_________________
http://www.klubkasse.de/klub-page.html?club_id=49
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forza 03
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 1490

BeitragVerfasst am: Fr Jun 26, 2020 9:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Rückspiel zwischen Verl und Leipzig nach Bielefeld verlegt

Zitat:
Das entscheidende Relegationsspiel um den Aufstieg in die 3. Fußball-Liga zwischen dem SC Verl und dem 1. FC Lokomotive Leipzig findet am kommenden Dienstag (16.00 Uhr/MDR und Magentasport) in Bielefeld statt. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund am Freitag nach langen Verhandlungen mit allen Beteiligten mit. „Wir sind froh, dass wir mit Hilfe des DFB eine Lösung gefunden haben. Und wir sind froh, dass das Spiel in Ostwestfalen bleibt“ sagte der SC-Vorsitzende Raimund Bertels, der nach dem 2:2 der beiden Regionalligisten im ersten Duell am Donnerstag in Leipzig weiter auf den Aufstieg der Ostwestfalen hoffen kann.

_________________
http://www.klubkasse.de/klub-page.html?club_id=49
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vizeherbstmeister
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 29.04.2003
Beiträge: 4214
Wohnort: Babelsberg, wo sonst

BeitragVerfasst am: Di Jun 30, 2020 6:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Glückwunsch an Lok. Den Saisonabschluss in den Aufstiegsspielen ungeschlagen absolviert.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stahnsdorf
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 01.10.2009
Beiträge: 1519
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Di Jun 30, 2020 6:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vizeherbstmeister hat Folgendes geschrieben:
Glückwunsch an Lok. Den Saisonabschluss in den Aufstiegsspielen ungeschlagen absolviert.
...und wollten unbedingt wieder nach Babelsberg kommen Laughing
_________________
Das Gegenteil von gut ist nicht böse,sondern gut gemeint!
Rechtschreib-bzw. Grammatikfehler sind Special Effects meiner Tastertur!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forza 03
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 1490

BeitragVerfasst am: Di Jun 30, 2020 6:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

stahnsdorf hat Folgendes geschrieben:
Vizeherbstmeister hat Folgendes geschrieben:
Glückwunsch an Lok. Den Saisonabschluss in den Aufstiegsspielen ungeschlagen absolviert.
...und wollten unbedingt wieder nach Babelsberg kommen Laughing


Wenn der erste Schock überwunden ist gibt Lok Leipzig sicherlich noch sein mysteriöses Ausweichstadion für die 3. Liga bekannt. Viel Glück bei der Suche nach einem neuen Hauptsponsor für die nächste Saison. Leipzig ist ja immer eine Reise wert. Zeitnah dann auch mit ordentlich wums beim Flutlicht und der Stadionbeschallung.
_________________
http://www.klubkasse.de/klub-page.html?club_id=49
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vizeherbstmeister
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 29.04.2003
Beiträge: 4214
Wohnort: Babelsberg, wo sonst

BeitragVerfasst am: Di Jun 30, 2020 11:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube, was den Blau-Gelben heute passiert ist, nennt man zur Zeit Lokdown.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forza 03
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 1490

BeitragVerfasst am: Mi Jul 01, 2020 6:26 am    Titel: Antworten mit Zitat

Vizeherbstmeister hat Folgendes geschrieben:
Ich glaube, was den Blau-Gelben heute passiert ist, nennt man zur Zeit Lokdown.


Nach verpasstem Aufstieg in Liga drei: Lok-Leipzig-Fans beschimpfen Mannschaft

Zitat:
Die Probstheidaer Fans pöbelten vor der Einfahrt der Arena und forderten nicht nur lautstark die Mannschaft. Kurze Zeit soll sogar der aufgestellte Zaun durchbrochen worden sein. Kurios: Aufgrund des Hygiene-Konzepts war die Lok-Kabine außerhalb des Stadions und direkt an eben jenem Tor. „Kommt raus, ihr Wichser“ war noch die harmloseste Aufforderung. Schließlich erbarmte sich Kapitän Robert Zickert und suchte als Wortführer den Dialog, der jedoch eher wie eine einseitige Beschimpfung anmutete. Das Team kam nicht. Verständlich: Aufbauend waren die Formulierungen nicht.
Mehr zum Spiel
Nach dem Abpfiff war die Trauer bei den Lok-Profis groß.
Kommentar zum verpassten Lok-Aufstieg: "Ungeschlagen, aber ungekrönt"

Der 1. FC Lokomotive steigt nach dem 1:1 gegen Verl nicht in die 3. Liga auf.
Lok Leipzig verpasst bei Verl den Aufstieg: Das sagen Spieler und Trainer

Paul Schinke schaute am Rand zu. „Dann brauchen sie auch nicht zu kommen“, hatte der aufgelöste Spielmacher kein Verständnis. „Ich denke, wir sind alle enttäuscht. Aber bei aller Liebe: Belöffeln lassen nach so einer Saison ist ein bisschen eklig und hart. Aber so ist das eben bei Lok Leipzig.“ Lok-Präsident Thomas Löwe meinte diplomatisch: „Bei jedem drückt sich die große Enttäuschung anders aus“, und suchte wie Zickert anschließend das Gespräch mit der mittlerweile etwas kleineren und beruhigten Gruppe der Fans.


Ein kleines Superspreaderevent haben sich die Lokschen dann doch noch gegönnt.
_________________
http://www.klubkasse.de/klub-page.html?club_id=49
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zack!
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 17.05.2011
Beiträge: 1112
Wohnort: Ja

BeitragVerfasst am: Mi Jul 01, 2020 7:53 am    Titel: Antworten mit Zitat

Laut "Bild" soll Alme morgen als neuer Trainer bei Lok vorgestellt werden.
_________________
www.zujezogen03.de

Dritte Wahl statt Dritter Weg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vizeherbstmeister
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 29.04.2003
Beiträge: 4214
Wohnort: Babelsberg, wo sonst

BeitragVerfasst am: Mi Jul 01, 2020 10:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zack! hat Folgendes geschrieben:
Laut "Bild" soll Alme morgen als neuer Trainer bei Lok vorgestellt werden.


Dann wird er aller Voraussicht nach das vorfinden, was er in Babelsberg nicht mehr wollte.

Einen Vertrag über die Saison hinaus besitzt bisher lediglich Paul Schinke, es riecht also nach Neuaufbau. Die Perspektiven sind dabei alles andere als rosig: "Ich denke, aufgrund der Stärke der Regionalliga im nächsten Jahr, ist es nicht realistisch, dass wir dann angreifen können.", so Präses Löwe
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
Seite 11 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de