Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Veranstaltung "Wer Daniel Frahn wirklich ist"
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tostada
Vorbericht-Leser
Vorbericht-Leser


Anmeldedatum: 16.04.2003
Beiträge: 672
Wohnort: B'berg

BeitragVerfasst am: Do Feb 13, 2020 5:22 pm    Titel: Veranstaltung "Wer Daniel Frahn wirklich ist" Antworten mit Zitat

Die "Bewerbung" der o.g. Veranstaltung ist nebulös. Auf der offiziellen Vereinsseite findet sich dazu kein geschriebenes Wort. Nur der am 4.2. verlinkte Film, in dem DF sagt "lade Euch am nächsten Donnerstag ein". Im Kader-Faden waren Vorschreiber davon ausgegangen, dass damit der heutige Tag gemeint ist. Aber, wie gesagt, ich finde dazu nichts auf den SVB-Webseiten. Auch gab es keine Mitglieder-Rundmail .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nicboe
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 13.10.2007
Beiträge: 1032
Wohnort: beim Karli

BeitragVerfasst am: Do Feb 13, 2020 5:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.pnn.de/sport/presse-unerwuenscht-heute-abend-spricht-daniel-frahn/25542860.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wayne
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 29.05.2010
Beiträge: 3229
Wohnort: Potsblitzdam

BeitragVerfasst am: Do Feb 13, 2020 7:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Macht jemand bitte einen Audiomitschnitt gleich?
_________________
"IHR JUNGEN LEUTE MIT EUREM GESUNDHEITS- UND SCHLANKHEITSTICK. ZU MEINER ZEIT HATTE MAN MIT MITTE 50 EINEN ORDENTLICHEN HERZINFARKT. UND WIR HABEN DAS ZU SCHÄTZEN GEWUSST!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zuckerpass
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 10.07.2005
Beiträge: 1608

BeitragVerfasst am: Do Feb 13, 2020 8:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hat der Untersuchungsausschuss schon begonnen oder kam er gleich an den Martapfahl?
_________________
bin im Konzeptmodus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Normalo
bei-Rückstand-früher-Geher
bei-Rückstand-früher-Geher


Anmeldedatum: 05.12.2011
Beiträge: 254
Wohnort: Babelsberg

BeitragVerfasst am: Do Feb 13, 2020 11:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.pnn.de/potsdam/sv-babelsberg-03-frahn-in-der-vergangenheit-viel-zu-naiv-gewesen/25544756.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fairclough
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 30.04.2003
Beiträge: 2679
Wohnort: vollkommen überbewertet

BeitragVerfasst am: Do Feb 13, 2020 11:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Daniel Frahn hat wenigstens versucht, auf die Fragen einzugehen und hat sich ganz gut geschlagen (muss man zugeben).

Horlitz als Vereinsvertreter unterirdisch, peinlich. Relativieren, Leute persönliche angreifen und beleidigen, das ist´s, was von ihm hängenbleibt.

Unter diesem Chef geb ich keinen Cent mehr für Nulldrei aus. Sorry...
_________________
No more Mr.Nice Gay...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der Verfasser
bei-Rückstand-früher-Geher
bei-Rückstand-früher-Geher


Anmeldedatum: 03.07.2003
Beiträge: 203

BeitragVerfasst am: Fr Feb 14, 2020 1:10 am    Titel: Antworten mit Zitat

Fairclough hat Folgendes geschrieben:
Daniel Frahn hat wenigstens versucht, auf die Fragen einzugehen und hat sich ganz gut geschlagen (muss man zugeben).

Horlitz als Vereinsvertreter unterirdisch, peinlich. Relativieren, Leute persönliche angreifen und beleidigen, das ist´s, was von ihm hängenbleibt.

Unter diesem Chef geb ich keinen Cent mehr für Nulldrei aus. Sorry...


Genau hier sollten wir ansetzen.

Zur Personalie Daniel Frahn ist vermutlich vieles oder alles gesagt. Daniel Frahn - Stürmer mit Drittligaformat - ist für die Entscheidungen des Vereinsvorstandes nicht verantwortlich. Verantwortlich für die Entscheidungen des Vorstandes ist der Vorstand - allen voran der Vorstandsvorsitzende Archibald Horlitz.

Dessen unehrliche und relativierende Kommunikation ggb. dem MDR nach der Verpflichtung Frahns - statt ggb. den Vereinsmitgliedern und Fans des SVB vor der Entscheidung - spiegelt seinen Mangel an Verständnis für die Identität des Vereins dar.

Es liegt auf der Hand, was Horlitz als Nächstes tut: Archibald Horlitz wird all jenen, die Daniel Frahns Verpflichtung und die Art und Weise der Kommunikation problematisieren, unterstellen, sie würden in der aktuellen sportlichen Situation - also im Abstiegskampf - Unruhe in den Verein tragen.

Die Unruhe hat aber Archibald Horlitz zu verantworten - durch die von ihm gefällte Entscheidung und die Nichteinbeziehung von Mitgliedern und Fans.

Während man anderen Gremienmitgliedern des SVB ihren Zwiespalt und ihre Unzufriedenheit mit der Kommunikation anmerkt, ist bei Archibald Horlitz kein Ansatz von Selbstkritik zu erkennen. Der Fisch stinkt vom Kopf her.

Arndt Sändig
Vereinsmitglied
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chrischan
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 02.05.2003
Beiträge: 2721

BeitragVerfasst am: Fr Feb 14, 2020 7:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

Was mir ja einfach nicht in den Kopf will ist, wie man eine gute Stunde verfolgen darf, wie sinnvoll und effektiv es sein kann, zu seinen Fehlern zu stehen und für diese Verantwortung übernehmen zu wollen, um dann komplett konträr - selbst an der Reihe - mit Relativierungen, Rechtfertigungen und offenkundigen Unwahrheiten um sich zu schmeißen und dann - wenn einem diese ausgehen - gar mit primitivster Rhetorik auf die Leute zu ballern, deren Verständnis für die Situation doch eigentlich das Ziel des Abends gewesen sein sollte.

Und im Fahrwasser dieser Entgleisungen gehen sich dann auch noch die Leute im Publikum untereinander an, weil sie meinen, aus falsch verstandener Empathie für Frahner, auch den Präsi unisono mitschützen zu müssen.

Was wäre denn so schwer daran gewesen, einfach mal einzugestehen, dass man die Situation nicht ausreichend und intensiv genug geplant hat, weil man sich mehr um das "ob", statt um das "wie" der Verpflichtung gekümmert hat. Gepaart mit dem Hinweis, dass auch ein langjähriger Präsi erst einmal lernen muss, statt mit drei Vorstands-Kollegen nunmehr mit 8 Leuten einen abgestimmten Weg einzuschlagen und es wäre die Tür offen gewesen, durch die man dann hätte gehen können. Vielleicht mit ein paar blauen Flecken, aber mit Ziel.

Aber dieses "trumpeske" und unreflektierte Festhalten an der eigenen Richtigkeit von Verhalten und Entscheidung reißt die Gesamtheit der restlichen Mitglieder beider Gremien mit in die Peinlichkeits-Tonne, obwohl doch dem Vernehmen nach einigen schon klar ist, dass das Ganze mächtig schief gelaufen ist.

Chrischan
_________________
ich will auch eine mupfel, wawa.
komm und lass uns eine mupfel für mich suchen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
zuckerpass
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 10.07.2005
Beiträge: 1608

BeitragVerfasst am: Fr Feb 14, 2020 8:34 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ist nicht auch das sehr kurzfristige bzw. sehr nahe Ende der Transferperiode, unmittelbar nach dem Vergleich zwischen Daniel u. dem CFC, etwas schuld daran, dass nicht genügend oder ausreichende Zeit blieb „vernünftig“ zu kommunizieren.
_________________
bin im Konzeptmodus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forza 03
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 1445

BeitragVerfasst am: Fr Feb 14, 2020 9:00 am    Titel: Antworten mit Zitat

zuckerpass hat Folgendes geschrieben:
Ist nicht auch das sehr kurzfristige bzw. sehr nahe Ende der Transferperiode, unmittelbar nach dem Vergleich zwischen Daniel u. dem CFC, etwas schuld daran, dass nicht genügend oder ausreichende Zeit blieb „vernünftig“ zu kommunizieren.


Ja dieses Argument wurde ja auch schon mehrfach entkräftet. Frahn hatte ja bereits ab Anfang Januar gemeinsam mit der Mannschaft trainiert und spätestens Mitte Januar war klar, dass unter Abwägung der rechtlichen Klärung mit dem CFC locker zwei Wochen Zeit waren um den Dialog zu suchen.

Es geht Herrn Horlitz aber schlichtweg nicht darum gemeinsam Lösungen zu finden. Viel mehr wurde er doch schon mehrfach überführt wie er Gremien, Fans und Mitglieder gegeneinander aufspielt um so seine nächsten Monopolyzüge im Hintergrund durchziehen zu können und verkauft das in der Öffentlichkeit noch kackdreist als im Sinne des Vereins zu handeln.

Nein viel mehr sieht Herr Horlitz den Verein als sein kleines Spielzeugauto an mit dem nur er spielen darf. Alle anderen Interessierten spielt er ganz gezielt, wenn auch zum Teil sehr clever, also das muss man Ihm schon lassen, gegeneinander aus. Leider fallen immer noch zu viele Fans und Mitglieder auf diese Tricks rein. Wahrscheinlich auch dem geschuldet, weil sie schon aufgrund der mangelnden Zeit nicht intensiv genug mit seinem agieren beschäftigen können und so auf diese Tricks reinfallen. Ich möchte diesen Fans und Mitgliedern auch gar keine Vorwürfe machen darauf reinzufallen.

Fakt ist Herr Horlitz scheint auch gestern erneut seine üblichen Tricks ausgepackt zu haben und ist immer noch nicht ansatzweise auf dem Weg einer glaubwürdigen Einsicht von Verfehlungen. Somit hat er erneut bestätigt, dass er das eigentliche Problem im Vereinsleben ist und mit sofortiger Wirkung zurücktreten sollte. Soll er doch eine schöne Show wie der gute Jürgen Klinsmann abliefern. Dann hätte auch die Presse guten Stoff zum Geld verdienen. Aber so geht es auf gar keinen Fall weiter.
_________________
http://www.klubkasse.de/klub-page.html?club_id=49
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zuckerpass
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 10.07.2005
Beiträge: 1608

BeitragVerfasst am: Fr Feb 14, 2020 9:43 am    Titel: Antworten mit Zitat

Forza 03 hat Folgendes geschrieben:
zuckerpass hat Folgendes geschrieben:
Ist nicht auch das sehr kurzfristige bzw. sehr nahe Ende der Transferperiode, unmittelbar nach dem Vergleich zwischen Daniel u. dem CFC, etwas schuld daran, dass nicht genügend oder ausreichende Zeit blieb „vernünftig“ zu kommunizieren.


Ja dieses Argument wurde ja auch schon mehrfach entkräftet. Frahn hatte ja bereits ab Anfang Januar gemeinsam mit der Mannschaft trainiert und spätestens Mitte Januar war klar, dass unter Abwägung der rechtlichen Klärung mit dem CFC locker zwei Wochen Zeit waren um den Dialog zu suchen.

Es geht Herrn Horlitz aber schlichtweg nicht darum gemeinsam Lösungen zu finden. Viel mehr wurde er doch schon mehrfach überführt wie er Gremien, Fans und Mitglieder gegeneinander aufspielt um so seine nächsten Monopolyzüge im Hintergrund durchziehen zu können und verkauft das in der Öffentlichkeit noch kackdreist als im Sinne des Vereins zu handeln.

Nein viel mehr sieht Herr Horlitz den Verein als sein kleines Spielzeugauto an mit dem nur er spielen darf. Alle anderen Interessierten spielt er ganz gezielt, wenn auch zum Teil sehr clever, also das muss man Ihm schon lassen, gegeneinander aus. Leider fallen immer noch zu viele Fans und Mitglieder auf diese Tricks rein. Wahrscheinlich auch dem geschuldet, weil sie schon aufgrund der mangelnden Zeit nicht intensiv genug mit seinem agieren beschäftigen können und so auf diese Tricks reinfallen. Ich möchte diesen Fans und Mitgliedern auch gar keine Vorwürfe machen darauf reinzufallen.

Fakt ist Herr Horlitz scheint auch gestern erneut seine üblichen Tricks ausgepackt zu haben und ist immer noch nicht ansatzweise auf dem Weg einer glaubwürdigen Einsicht von Verfehlungen. Somit hat er erneut bestätigt, dass er das eigentliche Problem im Vereinsleben ist und mit sofortiger Wirkung zurücktreten sollte. Soll er doch eine schöne Show wie der gute Jürgen Klinsmann abliefern. Dann hätte auch die Presse guten Stoff zum Geld verdienen. Aber so geht es auf gar keinen Fall weiter.


Frage: Bürgt Herr Horlitz eigentlich noch mit Teilen seines Privatvermögens für den Verein?
_________________
bin im Konzeptmodus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zuckerpass
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 10.07.2005
Beiträge: 1608

BeitragVerfasst am: Fr Feb 14, 2020 12:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Edit
_________________
bin im Konzeptmodus


Zuletzt bearbeitet von zuckerpass am Fr Feb 14, 2020 2:43 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Urinkellner
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 13.12.2007
Beiträge: 2914
Wohnort: 14482

BeitragVerfasst am: Fr Feb 14, 2020 12:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Urinkellner am 5.2.2020 hat Folgendes geschrieben:
Heute ist Mittwoch.
Ich bin ziemlich überrascht, daß es immernoch dauert, bis der erste Rücktritt aus Vorstand oder Aufsichtsrat beim SVB 03 vermeldet wird...

Freitag, 14.2.2020
Wieder 1,5 Wochen vergangen. Gestern fand also das (in meinen Augen alberne) Tribunal gegen Daniel Frahn unter Ausschluß der Öffentlichkeit statt.

Wenn die bisherigen Berichte stimmen, dann dürfte heute der Tag der Rücktritte aus Vorstand oder Aufsichtsrat sein.

Oder doch nicht? War was? Ist der Shitstorm schon vorüber, ausgesessen? Sollten hier etwa persönliche Konsequenzen von verantwortlichen Personen gezogen werden? Nicht doch - Frahn ist kein Nazi und außerdem: der Präsident ist doch schuld...
_________________
meine Sorgen möchte ick haben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schwenninger
Wenn's-mal-nicht-läuft-Nörgler
Wenn's-mal-nicht-läuft-Nörgler


Anmeldedatum: 30.05.2012
Beiträge: 66
Wohnort: Babelsberg

BeitragVerfasst am: Fr Feb 14, 2020 1:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

wie gesagt, peinliche Veranstaltung nun noch kombiniert mit peinlichem Öffentlichkeitsausschluss und peinlichem Präsidenten.

Wie sich ein Klub in wenigen Wochen soviel beim eigenen Anhang verscherzen kann?! ...bestimmt selten in der Fussballhistorie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tostada
Vorbericht-Leser
Vorbericht-Leser


Anmeldedatum: 16.04.2003
Beiträge: 672
Wohnort: B'berg

BeitragVerfasst am: Fr Feb 14, 2020 2:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

schwenninger hat Folgendes geschrieben:
wie gesagt, peinliche Veranstaltung nun noch kombiniert mit peinlichem Öffentlichkeitsausschluss und peinlichem Präsidenten.

Die Trennung dieser Diskussionsveranstaltung und der Information für die Presse hat der Vorstandsvorsitzende gut erklärt, das habe ich verstanden und es scheint mir sinnvoll. Auch dass er nicht namentlich die Ergebnisse des Abstimmungsverhaltens im Vorstand bekanntgibt ist alternativlos. Viel mehr Punkte, in denen ich seiner Argumentation folgen konnte, fallen mir leider nicht ein. Stattdessen scheint es neben den bekannten, erheblichen Kommunkationsproblemen auch peinliche technische technische Pannen gegeben zu haben, die aufzuklären sind. Und es wäre sinnvollerweise über die erfolgte Aufklärung zu informieren, zumindest unter den Mitgliedern. Ansonsten müsste ich annehmen, dass es gar keine technischen Pannen waren Rolling Eyes . Mit Sicherheit hat wird die Ursache NICHT in der unterstellten intellektuellen Überforderung der betroffenen Personen gelegen haben!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de