Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Babelsberg03 vs. Ch.Leipzig
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tostada
Vorbericht-Leser
Vorbericht-Leser


Anmeldedatum: 16.04.2003
Beiträge: 672
Wohnort: B'berg

BeitragVerfasst am: So Feb 02, 2020 11:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ölprinz hat Folgendes geschrieben:
Horlitz erklärt den Babelsberger Weg.

Interessant. Die Frahn-Verpflichtung ist also lt. AH im Vorfeld mit Fans und Mitgliedern diskutiert worden. Habe ich hier was verpasst oder hat man vergessen, mich (bin sowohl Fan als auch Vereinsmitglied) einzubeziehen???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stahnsdorf
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 01.10.2009
Beiträge: 1511
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: So Feb 02, 2020 11:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Forza 03 hat Folgendes geschrieben:
Der Anhang von Chemie Leipzig war ja heute wirklich perfekt im ersten Spiel mit Daniel Frahn. Alle Sprüche und Spruchbänder haben wirklich wie die Faust aufs Auge gepasst und haben sicherlich nicht wenigen Nulldreifans voll aus der Seele gesprochen.

Von der sportlichen Leistung der Mannschaft war ich heute durchweg begeistert. Das wirkte alles sehr sortiert und durchdacht im Spiel nach vorne. Wenn sie jedes Spiel so wie heute spielen dürfte der Klassenerhalt kein Problem sein. Bis zum Abpfiff konnte sich aber keiner im Stadion so wirklich zu 100 Prozent freuen. Erst mit dem Abpfiff viel der Mannschaft und den Fans eine wirklich deutlich spürbare Last von den Schultern. Die beklemmende Stimmung aufgrund der sportlichen Situation und dem Umgang mit Frahn wird sich aber sicherlich noch bis zum endgültigen Klassenerhalt durchziehen.
Da warst Du aber einer der wenigen!
_________________
Das Gegenteil von gut ist nicht böse,sondern gut gemeint!
Rechtschreib-bzw. Grammatikfehler sind Special Effects meiner Tastertur!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stahnsdorf
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 01.10.2009
Beiträge: 1511
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Mo Feb 03, 2020 12:26 am    Titel: Antworten mit Zitat

Potsdamer03 hat Folgendes geschrieben:
Forza 03 hat Folgendes geschrieben:
Fußballgott hat Folgendes geschrieben:
War Daniel echt am Zaun?

Hätte ich mir an seiner Stelle für heute gespart. Erst muss mal eine klare Ansage seinerseits kommen. Oder wollte er heute am Zaun jedem einzelnen erklären, was in Chemnitz schief gelaufen ist?

Als Fan ihm keine Steine in den Weg legen und als Teil der Mannschaft viel Erfolg wünschen, ist die eine Sache. Aber abklatschen? Nein, das kann weder er verlangen, noch ich von Seiten einiger Fans verstehen, schon gar nicht in der NK. Jedenfalls noch nicht.


Traurig war nicht nur der Fakt das Frahn am Zaun war, sondern fast schon schockiert hat mich seine Lockerheit und sein Selbstverständnis doch ein vollwertiges Mitglied der Mannschaft zu sein ohne jegliches Verantwortungsbewusstsein gegenüber seinem Handeln in der Vergangenheit. Leute dieser Mann ist doch immer noch psychisch labil und gehört noch lange nicht auf einen Fußballplatz. Er hat definitiv noch lange nicht ansatzweise seine Taten ernsthaft selbst reflektiert und gehört für mich behandelt. Und die Kritik am Abklatschen kam definitiv nicht von den Ultras sondern von den Anhängern im Umfeld.

Das Filmstadtinferno wie gesagt heute ohnehin ein kompletter Totalausfall. Wahrscheinlich ist die Gruppe innerlich zu diesem Thema selber extrem gespalten und kann oder will sich diesbezüglich nicht positionieren. Aber so war es heute wirklich unsäglich mit dem Abklatschen vor der Kurve. Der Protest der Chemiker darauf war wiederum vollkommen angemessen und auch gut um die Kurve aufzuwecken.


Hast du ihn schon mal selber angesprochen? Wahrscheinlich haste eh keinen Arsch in der Hose. Zu diesem Thema gibt es einen guten Kommentar auf Facebook.

Übrigens hat selbst ,,Henne" ihn Willkommen geheißen. Das Frahn zum Abklatschen gekommen ist, ist mutig aber auch korrekt. Er gehört zur Mannschaft und diese +Trainer haben sich für ihn ausgesprochen!
+1
_________________
Das Gegenteil von gut ist nicht böse,sondern gut gemeint!
Rechtschreib-bzw. Grammatikfehler sind Special Effects meiner Tastertur!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forza 03
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 1427

BeitragVerfasst am: Mo Feb 03, 2020 7:10 am    Titel: Antworten mit Zitat

Tostada hat Folgendes geschrieben:
ölprinz hat Folgendes geschrieben:
Horlitz erklärt den Babelsberger Weg.

Interessant. Die Frahn-Verpflichtung ist also lt. AH im Vorfeld mit Fans und Mitgliedern diskutiert worden. Habe ich hier was verpasst oder hat man vergessen, mich (bin sowohl Fan als auch Vereinsmitglied) einzubeziehen???


Wie so oft spricht Herr Horlitz von in den Gremien und mit vielen Mitgliedern und Fans abgestimmt. Zu keiner Zeit werden bestimmte Namen oder bestimmte Gremienabteilungen direkt angesprochen. Er stellt viele Sachverhalte immer so hin, dass er ja nur aufgrund bestimmter Mehrheiten im Verein dementsprechend handeln musste. Er stellt sich fast schon immer als Opfer hin.

Mitnichten kann ich mir vorstellen, dass diese Entscheidung von allen Gremienmitgliedern mit der vollständigen Information und nicht unter Zeitdruck zu treffen war. Auch in diesem Interview wird die Sachlage als glasklar dargestellt. Der mdr-Reporter war mit seiner Argumentationskette auch alles Andere als zufrieden und hat Ihm nicht umsonst mehrfach auf den Zahn gefühlt. Vor allem immer diese Argumentation zum Glück gab es keine Ausschreitungen finde ich langsam gegenüber der Babelsberger Fanszene verletzend und zeigt doch, dass Ihm ja eigentlich selber bewusst war wieviel Unruhe so eine Verpflichtung ins Vereinsleben reinbringt. Und der unmittelbare Zwang Frahn zu verpflichten bestand wirklich zu keiner Zeit. Eher wie gesagt war Horlitz wieder mediengeil und wollte diese Verpflichtung unbedingt haben. Dann muss er dazu aber auch offen stehen.
_________________
http://www.klubkasse.de/klub-page.html?club_id=49
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Romanzotti
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 26.04.2005
Beiträge: 1665
Wohnort: 14482 Cape Town

BeitragVerfasst am: Mo Feb 03, 2020 10:50 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zu DF gibt's mittlerweile hunderte Kommentare und es war klar, dass diese Sache polarisiert. Auch ich habe meine großen Bauchschmerzen bei der ganzen Geschichte und kann für mich noch nicht so ganz klarmachen, ob das eine gute oder eine besch* Idee war.

Aber mal von diesen Nebengeräuschen abgesehen, hat mir gestern einiges gefallen:

- ein Trainer, der richtig Ballett macht und den Spielern offenbar ein gute Grundeinstellung mitgibt
- eine gefühllt deutlich stabilere Abwehr und mit Petar Lela einen neuen IV, der nach seiner Einwechslung sofort beeindruckend aufgefallen ist
- ein fleißiger Alexander Siebeck, der uns noch ordentlich weiterhelfen wird
- zwei laufstarke, spielfreudige Außen (wenn auch nicht immer mit geglückten Aktionen)
- ein TW, der Sicherheit und Gelassenheit ausstrahlt
- ein Gästeanhang, der nicht nur eine tolle Choreo auf die Beine gestellt hat, sondern auch sonst gut drauf war (und, na klar, haben sie den Finger in der Causa Frahn ordentlich in die Wunde gesteckt - konnte man so erwarten)
- Last but not least: die Niederlagen von Optik und Halberstadt

Ich spürte - rein auf das Sportliche bezogen - zumindest etwas neuen Optimismus. Das Spiel war zwar nach wie vor nicht immer schön anzuschauen. So gab es z.B. viele komische halbhohe Anspiele aus dem Halbfeld, die vorne umständlich angenommen werden mussten und somit auch oft verloren gingen. Aber der Einsatz hat auf jeden Fall gestimmt und der Sieg war letztlich vor allem auch ein Gewinn für die Teammoral. Chemie war dagegen tatsächlich schwach in der Offensive.

Ich bin jedenfalls gespannt und hoffe, dass sich mit einem kleinen Aufwärtstrend darauf aufbauen lässt. Gegen Vicky wird's vermutlich noch einmal schwerer als gegen einigermaßen harmlose Chemiker. In der bereinigten Tabelle sind wir dafür nun immerhin punktgleich mit Halberstadt, bei einem Spiel weniger...
_________________
VIVA NULLDREI
NULLDREI VIVA VIVA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forza 03
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 1427

BeitragVerfasst am: Mo Feb 03, 2020 11:14 am    Titel: Antworten mit Zitat

Romanzotti hat Folgendes geschrieben:
Aber mal von diesen Nebengeräuschen abgesehen, hat mir gestern einiges gefallen:

- ein Trainer, der richtig Ballett macht und den Spielern offenbar ein gute Grundeinstellung mitgibt
- eine gefühllt deutlich stabilere Abwehr und mit Petar Lela einen neuen IV, der nach seiner Einwechslung sofort beeindruckend aufgefallen ist
- ein fleißiger Alexander Siebeck, der uns noch ordentlich weiterhelfen wird
- zwei laufstarke, spielfreudige Außen (wenn auch nicht immer mit geglückten Aktionen)
- ein TW, der Sicherheit und Gelassenheit ausstrahlt


Da gehe ich voll mit in der Zusammenfassung. Für einen kurzen Moment dachte ich Pele Wollitz ist zurück in der Regionalliga. Uzelac scheint wirklich auch große Entertainerqualitäten am Spielfeldrand zu haben. Da lohnt es sich aktuell wirklich einen Sitzplatz hinter der Trainerbank zu kaufen. Unser neuer Torwart hat mich auch absolut überzeugt. Wenn er diese Leistung so konservieren kann ist er auch die klare Nummer 1 im Tor.

Am wichtigsten war aber gestern das grundsätzliche Gefühl, dass die Mannschaft bis zum Ende wirklich hundertprozentig Ihr Spiel zu Ende spielt und nicht durch Leichtfertigkeiten sich noch ein Gegentor einfängt. Also da muss der Trainer gegenüber Vorbeck irgendwie ein besseres Mittel gefunden haben um sie auch von der Konzentrationsgenauigkeit besser in die Spur zu schicken. Also die sportliche Leistung war gestern wirklich tadellos für Ihre Ausgangsposition. Wenn sie so weiter machen wie im Spiel gegen Chemie Leipzig werden sie den sportlichen Klassenerhalt auch wirklich schaffen.
_________________
http://www.klubkasse.de/klub-page.html?club_id=49
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fritzi
Blutgrätschen-Lechzer
Blutgrätschen-Lechzer


Anmeldedatum: 06.11.2004
Beiträge: 354

BeitragVerfasst am: Mo Feb 03, 2020 1:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Forza 03 hat Folgendes geschrieben:
Tostada hat Folgendes geschrieben:
ölprinz hat Folgendes geschrieben:
Horlitz erklärt den Babelsberger Weg.

Interessant. Die Frahn-Verpflichtung ist also lt. AH im Vorfeld mit Fans und Mitgliedern diskutiert worden. Habe ich hier was verpasst oder hat man vergessen, mich (bin sowohl Fan als auch Vereinsmitglied) einzubeziehen???


Wie so oft spricht Herr Horlitz von in den Gremien und mit vielen Mitgliedern und Fans abgestimmt. Zu keiner Zeit werden bestimmte Namen oder bestimmte Gremienabteilungen direkt angesprochen. Er stellt viele Sachverhalte immer so hin, dass er ja nur aufgrund bestimmter Mehrheiten im Verein dementsprechend handeln musste. Er stellt sich fast schon immer als Opfer hin.

Mitnichten kann ich mir vorstellen, dass diese Entscheidung von allen Gremienmitgliedern mit der vollständigen Information und nicht unter Zeitdruck zu treffen war. Auch in diesem Interview wird die Sachlage als glasklar dargestellt. Der mdr-Reporter war mit seiner Argumentationskette auch alles Andere als zufrieden und hat Ihm nicht umsonst mehrfach auf den Zahn gefühlt. Vor allem immer diese Argumentation zum Glück gab es keine Ausschreitungen finde ich langsam gegenüber der Babelsberger Fanszene verletzend und zeigt doch, dass Ihm ja eigentlich selber bewusst war wieviel Unruhe so eine Verpflichtung ins Vereinsleben reinbringt. Und der unmittelbare Zwang Frahn zu verpflichten bestand wirklich zu keiner Zeit. Eher wie gesagt war Horlitz wieder mediengeil und wollte diese Verpflichtung unbedingt haben. Dann muss er dazu aber auch offen stehen.


Immerhin hat/haben Horlitz bzw. die Entscheidungsträger im Interesse der Mehrheit der Zuschauer gehandelt, wie man ja gut verfolgen konnte. Die Meinung der Mitglieder kann ich nicht einschätzen, wüsste aber auch nicht warum die davon abweichen sollte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
silence
bei-Rückstand-früher-Geher
bei-Rückstand-früher-Geher


Anmeldedatum: 14.05.2012
Beiträge: 219
Wohnort: In der Sichtachse

BeitragVerfasst am: Mo Feb 03, 2020 1:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

zuckerpass hat Folgendes geschrieben:
Ihr 10 bis 15 Alleinunterhalter hier, denkt Ihr wirklich das Daniel ein Nazi ist/war und Ihr nun Weisheit mit den Löffeln gefressenen habt?

Ja, er hätte sich einiges in der zurückliegenden Zeit ersparen müssen!

Diese Verurteilung von vielen hier, (na ja so viel sind es nun auch wieder nicht)
Noch nie Bockmist gemacht?
Noch nie aus seinen Fehlern nicht gelernt?
Noch nie gehofft, eine zweite Chance zu bekommen?
Noch nie eine Erklärung abgegeben, die irgend jemand nicht für ausreichend Empfand?
Noch nie daneben gelegen mit welchen Leuten ihr Euch umgibt?
Helfen nicht spalten!
Baut ihm eine Brücke und keine Schrank!


Aua...

Vielleicht solltest du mal die Kommentare hier lesen bevor du hier solch ein Schwachsinn abseiherst!!!

Zitat:
Noch nie Bockmist gemacht?

Nein ich habe noch nie mit militanten Nationalsozialisten abgehangen!

Zitat:
Noch nie aus seinen Fehlern nicht gelernt?

Nein ich habe es unterlassen, weiterhin mit militanten Nationalsozialisten abzuhängen.

Zitat:
Noch nie gehofft, eine zweite Chance zu bekommen?

Doch und auch bekommen! Genauso wie Frahn beim CFC auch bekommen hat! Aber ich erwarte keine dritte, vierte, fünfte etc. Chance!!!

Zitat:
Noch nie eine Erklärung abgegeben, die irgend jemand nicht für ausreichend Empfand?

Nein, weil wenn ich eine Aussage tätige ist sie eindeutig und nicht gelogen und einfach nur dahin gesagt um meinen Arsch zu retten, damit ich im Sommer reingewaschen bin!!! Der CFC hat ja klar aufgezeigt das ein Herr Frahn mit diesen Subjekten länger Kontakt hatte und er nicht erst zufällig bei Ihnen im Auto saß und nach Halle gefahren ist. Aber genau das hat ein Herr Frahn Freitagabend im Stadion behauptet und macht da weiter wo er aufgehört hat.

Zitat:
Noch nie daneben gelegen mit welchen Leuten ihr Euch umgibt?

LOL, ich weiß ja nicht was du für ein Typ bist, aber ganz klar NEIN! Noch nie mit Nationalsozialisten abgehangen!

Zitat:
Helfen nicht spalten!
Baut ihm eine Brücke und keine Schrank!

Und diese Aussage ist an Frechheit nicht zu überbieten!!! Den Fans und Mitgliedern, die das Image und das Selbstverständnis des Vereins geprägt haben (Weltoffenheit, Toleranz etc.) vorzuwerfen Schranken aufzubauen und nen Typen wie Frahn der nur Scheiße macht und immer und immer wieder mit Nazis abgehangen hat als Opfer darzustellen zeigt wie unterirdisch und oberflächlich hier einige Personen sind.


Und noch einmal kurz zum Vorstand und auch zum Trainer: ich nehme schon in kauf das viele Personen sich nicht mehr mit dem Verein identifizieren können. Aber das ein Herr Frahn dann auch noch eingewechselt wird und das obwohl die Mannschaft 1:0 führt und es nicht notwendig ist, ist an Frechheit nicht zu überbieten und ein zusätzlicher Schlag in Gesicht vieler Fans. Zum Glück haben wenigsten die Gästefans geschlossen ihren Unmut geäußert (im übrigen auch viele Babelsberger im Stadion, leider nicht alle)!

Und das dieser Typ dann auch noch die Frechheit besitzt zur Kurve zu kommen zeigt wie geistig unterbemittelt dieser Typ ist. Zum Glück haben seine Mitspieler in der Kurve klar mitbekommen das sie an diesem Tag wie auch in Zukunft nicht mehr zum "Feiern" kommen muss! Und das zurecht, da die Mannschaft ja angeblich diese Verpflichtung gefordert aht, muss sie auch mit den Konsequenzen leben (ja ich weiß viele hier glauben ja das man machen kann was man will ohne dafür gerade stehen zu müssen)!

Der Verein und Frahn denken wahrscheinlich das sie es nun ausgesessen haben, da haben sie sich aber hoffentlich getäuscht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Romanzotti
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 26.04.2005
Beiträge: 1665
Wohnort: 14482 Cape Town

BeitragVerfasst am: Mo Feb 03, 2020 2:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

silence hat Folgendes geschrieben:
Zum Glück haben seine Mitspieler in der Kurve klar mitbekommen das sie an diesem Tag wie auch in Zukunft nicht mehr zum "Feiern" kommen muss! Und das zurecht, da die Mannschaft ja angeblich diese Verpflichtung gefordert aht, muss sie auch mit den Konsequenzen leben (ja ich weiß viele hier glauben ja das man machen kann was man will ohne dafür gerade stehen zu müssen)!


Sippenhaft? Echt jetzt?
Wie der FuGo im Kader-Thread richtig schrieb: Nulldrei ist so viel mehr als Daniel Frahn.

Dass DF am Zaun war kann man dreist finden. Vielleicht kann man dem aber sogar gewissen Respekt abgewinnen, weil er sich als "Gebranntmarkter" eben nicht versteckt hat. Die Handshakes und Schulterklopfer kamen schließlich von der anderen Seite des Zauns.
Insgesamt hat das Thema der NK gestern trotz Sieg ganz schön die Stimmung verhagelt, hatte ich als Außenstehender das Gefühl.
_________________
VIVA NULLDREI
NULLDREI VIVA VIVA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
silence
bei-Rückstand-früher-Geher
bei-Rückstand-früher-Geher


Anmeldedatum: 14.05.2012
Beiträge: 219
Wohnort: In der Sichtachse

BeitragVerfasst am: Mo Feb 03, 2020 2:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Romanzotti hat Folgendes geschrieben:
silence hat Folgendes geschrieben:
Zum Glück haben seine Mitspieler in der Kurve klar mitbekommen das sie an diesem Tag wie auch in Zukunft nicht mehr zum "Feiern" kommen muss! Und das zurecht, da die Mannschaft ja angeblich diese Verpflichtung gefordert aht, muss sie auch mit den Konsequenzen leben (ja ich weiß viele hier glauben ja das man machen kann was man will ohne dafür gerade stehen zu müssen)!


Sippenhaft? Echt jetzt?
Wie der FuGo im Kader-Thread richtig schrieb: Nulldrei ist so viel mehr als Daniel Frahn.

Dass DF am Zaun war kann man dreist finden. Vielleicht kann man dem aber sogar gewissen Respekt abgewinnen, weil er sich als "Gebranntmarkter" eben nicht versteckt hat. Die Handshakes und Schulterklopfer kamen schließlich von der anderen Seite des Zauns.
Insgesamt hat das Thema der NK gestern trotz Sieg ganz schön die Stimmung verhagelt, hatte ich als Außenstehender das Gefühl.


Wer lesen kann ist klar im Vorteil!!!

Sippenhaft? Auf keinen Fall! Die Spieler wollten Frahn und müssen daher auch mit den Konsequenzen rechnen! Oder willst du damit andeuten das die armen Spieler auch nicht wussten was sie sich dort ins Haus holen? Ich sage mal: Unwissenheit schützt nicht vor ...

Respekt vor Daniel Frahn? Puh das ist übel. Und deine Handshakes kamen von wenigen FIlern die auf dem Zaun saßen und welche schlechte Rolle FI gespielt hat wurde hier nun oft genug angesprochen. Der Rest hat den Support verweigert und auch nicht mit der Mannschaft gefeiert. Es war unser zweiter Sieg in der Saison - vergleiche es bitte einmal mit dem ersten Sieg. Falls du da warst wirst du einen Unterschied erkennen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Romanzotti
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 26.04.2005
Beiträge: 1665
Wohnort: 14482 Cape Town

BeitragVerfasst am: Mo Feb 03, 2020 3:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

silence hat Folgendes geschrieben:
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!!!

Ich hätte vielleicht noch ein Ausrufezeichen mehr gesetzt.

Zitat:
Sippenhaft? Auf keinen Fall! Die Spieler wollten Frahn und müssen daher auch mit den Konsequenzen rechnen!

Wie sehen diese Konsequenzen denn aus? Dass ich meinen / dass wir unseren Verein nicht mehr unterstützen? Dass ab sofort alle Spieler abzulehnen sind, weil sie sich mehrheitlich ("vermutlich" in erster Linie aus sportlichen Aspekten) für DF ausgesprochen haben - ein Spieler, der ohne Frage eine hohe (sportliche!) Qualität mit sich bringt?

Zitat:
Oder willst du damit andeuten das die armen Spieler auch nicht wussten was sie sich dort ins Haus holen? Ich sage mal: Unwissenheit schützt nicht vor ...

Nein, das will ich nicht andeuten. Ich bin mir sicher, dass man sich auch im Team mit dem Thema auseinandergesetzt hat. Für so reflektiert halte ich unsere Spieler und die Menschen drumherum. Aber möglicherweise haben da noch andere Argumente eine Rolle gespielt. Immerhin hatten die Spieler diverse Chancen mit ihm und nicht nur wie alle anderen hier über ihn zu reden. Und nein, ich breche hier keine Lanze für DF, vielleicht ist er ja auch einfach nur ein guter Blender.

Zitat:
Respekt vor Daniel Frahn? Puh das ist übel.

Das spiegelt nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern eine mögliche Einstellung vieler Zuschauer zu der Sache, so wie ich es wahrgenommen habe. War auch lediglich auf das "sich den Fans Stellen" bezogen.

Zitat:
Und deine Handshakes kamen von wenigen FIlern die auf dem Zaun saßen und welche schlechte Rolle FI gespielt hat wurde hier nun oft genug angesprochen. Der Rest hat den Support verweigert und auch nicht mit der Mannschaft gefeiert. Es war unser zweiter Sieg in der Saison - vergleiche es bitte einmal mit dem ersten Sieg. Falls du da warst wirst du einen Unterschied erkennen!

Welche Gruppen sich wie dazu verhalten haben (oder nicht), ist mir ziemlich egal. Ich habe es ja selber geschrieben, dass die Stimmung beklemmt war. Ging mir ja selber nicht anders und war zu erwarten. Das hat mich aber nicht davon abgehalten, mich als Fan, der auf den Nichtabstieg hofft und bangt, sehr doll über den Sieg zu freuen und der Mannschaft für ihre Leistung zu applaudieren. Und ja, meinetwegen hätte sich DF nach Abpfiff auch bescheiden in die Kabine zurückziehen können. So hat er sich zumindest nicht davor gescheut, dass man ihm die Meinung auch direkt ins Gesicht bläkt.
_________________
VIVA NULLDREI
NULLDREI VIVA VIVA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
silence
bei-Rückstand-früher-Geher
bei-Rückstand-früher-Geher


Anmeldedatum: 14.05.2012
Beiträge: 219
Wohnort: In der Sichtachse

BeitragVerfasst am: Mo Feb 03, 2020 3:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Romanzotti hat Folgendes geschrieben:


silence hat Folgendes geschrieben:
Oder willst du damit andeuten das die armen Spieler auch nicht wussten was sie sich dort ins Haus holen? Ich sage mal: Unwissenheit schützt nicht vor ...

Nein, das will ich nicht andeuten. Ich bin mir sicher, dass man sich auch im Team mit dem Thema auseinandergesetzt hat. Für so reflektiert halte ich unsere Spieler und die Menschen drumherum. Aber möglicherweise haben da noch andere Argumente eine Rolle gespielt. Immerhin hatten die Spieler diverse Chancen mit ihm und nicht nur wie alle anderen hier über ihn zu reden. Und nein, ich breche hier keine Lanze für DF, vielleicht ist er ja auch einfach nur ein guter Blender.



Aha, also haben unsere Spieler sich mit dem Sachverhalt auseinander gesetzt und es als völlig in Ordnung erachtet. Das macht es natürlich besser!!!! (die Ausrufezeichen sind für dich+ist jetzt einer mehr)

Und woher weißt du eigentlich das ich nur über Ihn rede und nicht mit Ihm geredet habe?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Romanzotti
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 26.04.2005
Beiträge: 1665
Wohnort: 14482 Cape Town

BeitragVerfasst am: Mo Feb 03, 2020 3:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

silence hat Folgendes geschrieben:
Aha, also haben unsere Spieler sich mit dem Sachverhalt auseinander gesetzt und es als völlig in Ordnung erachtet. Das macht es natürlich besser!!!! (die Ausrufezeichen sind für dich+ist jetzt einer mehr)

Ich weiß nicht, ob es das besser macht. Aber es gibt diverse Statements, die die diesbezüglichen Beweggründe von Vereinsseiten darlegen. Zum Beispiel auch das von unserer AR-Vorsitzenden (die sicherlich nicht für ihre Rechtsoffenheit bekannt ist). In diesen Statements kann ich schon eine gewisse reflektierte Position und kritische Auseinandersetzung erkennen, die letztenendes zum bekannten Ergebnis geführt hat. Dass man damit nicht nur Applaus ernten würde, war sicherlich allen vorher klar.

Zitat:
Und woher weißt du eigentlich das ich nur über Ihn rede und nicht mit Ihm geredet habe?

Das kann ich natürlich nicht wissen.

P.S. eigentlich bin ich in den Thread eingestiegen mit der Absicht, meine Spielbeobachtungen abseits von der DF-Sache zu teilen. Nun steck ich mittendrin in der Diskussionsmühle. Toll.
_________________
VIVA NULLDREI
NULLDREI VIVA VIVA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Potsdamer03
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 4004

BeitragVerfasst am: Mo Feb 03, 2020 4:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

silence hat Folgendes geschrieben:
zuckerpass hat Folgendes geschrieben:
Ihr 10 bis 15 Alleinunterhalter hier, denkt Ihr wirklich das Daniel ein Nazi ist/war und Ihr nun Weisheit mit den Löffeln gefressenen habt?

Ja, er hätte sich einiges in der zurückliegenden Zeit ersparen müssen!

Diese Verurteilung von vielen hier, (na ja so viel sind es nun auch wieder nicht)
Noch nie Bockmist gemacht?
Noch nie aus seinen Fehlern nicht gelernt?
Noch nie gehofft, eine zweite Chance zu bekommen?
Noch nie eine Erklärung abgegeben, die irgend jemand nicht für ausreichend Empfand?
Noch nie daneben gelegen mit welchen Leuten ihr Euch umgibt?
Helfen nicht spalten!
Baut ihm eine Brücke und keine Schrank!


Aua...

Vielleicht solltest du mal die Kommentare hier lesen bevor du hier solch ein Schwachsinn abseiherst!!!

Zitat:
Noch nie Bockmist gemacht?

Nein ich habe noch nie mit militanten Nationalsozialisten abgehangen!

Zitat:
Noch nie aus seinen Fehlern nicht gelernt?

Nein ich habe es unterlassen, weiterhin mit militanten Nationalsozialisten abzuhängen.

Zitat:
Noch nie gehofft, eine zweite Chance zu bekommen?

Doch und auch bekommen! Genauso wie Frahn beim CFC auch bekommen hat! Aber ich erwarte keine dritte, vierte, fünfte etc. Chance!!!

Zitat:
Noch nie eine Erklärung abgegeben, die irgend jemand nicht für ausreichend Empfand?

Nein, weil wenn ich eine Aussage tätige ist sie eindeutig und nicht gelogen und einfach nur dahin gesagt um meinen Arsch zu retten, damit ich im Sommer reingewaschen bin!!! Der CFC hat ja klar aufgezeigt das ein Herr Frahn mit diesen Subjekten länger Kontakt hatte und er nicht erst zufällig bei Ihnen im Auto saß und nach Halle gefahren ist. Aber genau das hat ein Herr Frahn Freitagabend im Stadion behauptet und macht da weiter wo er aufgehört hat.

Zitat:
Noch nie daneben gelegen mit welchen Leuten ihr Euch umgibt?

LOL, ich weiß ja nicht was du für ein Typ bist, aber ganz klar NEIN! Noch nie mit Nationalsozialisten abgehangen!

Zitat:
Helfen nicht spalten!
Baut ihm eine Brücke und keine Schrank!

Und diese Aussage ist an Frechheit nicht zu überbieten!!! Den Fans und Mitgliedern, die das Image und das Selbstverständnis des Vereins geprägt haben (Weltoffenheit, Toleranz etc.) vorzuwerfen Schranken aufzubauen und nen Typen wie Frahn der nur Scheiße macht und immer und immer wieder mit Nazis abgehangen hat als Opfer darzustellen zeigt wie unterirdisch und oberflächlich hier einige Personen sind.


Und noch einmal kurz zum Vorstand und auch zum Trainer: ich nehme schon in kauf das viele Personen sich nicht mehr mit dem Verein identifizieren können. Aber das ein Herr Frahn dann auch noch eingewechselt wird und das obwohl die Mannschaft 1:0 führt und es nicht notwendig ist, ist an Frechheit nicht zu überbieten und ein zusätzlicher Schlag in Gesicht vieler Fans. Zum Glück haben wenigsten die Gästefans geschlossen ihren Unmut geäußert (im übrigen auch viele Babelsberger im Stadion, leider nicht alle)!

Und das dieser Typ dann auch noch die Frechheit besitzt zur Kurve zu kommen zeigt wie geistig unterbemittelt dieser Typ ist. Zum Glück haben seine Mitspieler in der Kurve klar mitbekommen das sie an diesem Tag wie auch in Zukunft nicht mehr zum "Feiern" kommen muss! Und das zurecht, da die Mannschaft ja angeblich diese Verpflichtung gefordert aht, muss sie auch mit den Konsequenzen leben (ja ich weiß viele hier glauben ja das man machen kann was man will ohne dafür gerade stehen zu müssen)!

Der Verein und Frahn denken wahrscheinlich das sie es nun ausgesessen haben, da haben sie sich aber hoffentlich getäuscht.


Glaubst du eigentlich was du da schreibst? In meinen Augen bist du dermaßen verblendet und ideologisch gefangen. Du hättest selbst in der DDR Probleme bekommen so radikal sind deine Gedanken.

Was erlaubst du dir der Mannschaft das Recht abzusprechen nach dem Spiel zu den Fans zu kommen!

Ich bin ein Demokrat, ansonsten hätte ich dir geraten in Zukunft das KarLi zu meiden. So muss und werde ich damit leben, dich weiter im KarLi zu ertragen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Romanzotti
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 26.04.2005
Beiträge: 1665
Wohnort: 14482 Cape Town

BeitragVerfasst am: Mo Feb 03, 2020 4:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Och nö, jetzt Du nicht auch noch...
_________________
VIVA NULLDREI
NULLDREI VIVA VIVA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 5 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de