Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Babelsberg 03 vs. Energie Cottbus
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Der Rächer
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 15.04.2003
Beiträge: 1027
Wohnort: Babelsberg

BeitragVerfasst am: So Okt 27, 2019 8:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bleibe bei meiner Meinung auch vom letzten und vorletzten Heimspiel: Chancen werden schon herausgespielt, aber die Abnehmer um mal eine Bude zu machen, haben wir nicht. Dabei heute wieder eklatant vorne: Dombrowa. Wann erhält er mal ne Denkpause und warum hält Vorbeck an ihm fest? Dribbelt sich meistens fest und im Abschluss (Schuß aufs Tor) extrem schwach, bei Kopfballduellen bleibt er meistens stehen, weil er eh nicht an den Ball kommt. Auch Nattermann in Ballannahme und Abschluß extrem schwach.
Heute fiel auf insbesondere die schwache Ballannahme aller und meistens immer einen Schritt zu spät.
Ja, es wurde gekämpft, aber nicht durchgängig. Die letzten 20min kein Druck nach vorne, warum immer das nach hinten absichern mit Ball? Nach Abstoß Torwart, der manchmal das Spiel schnell machen wollte, wieder Annahme und rückwärts, eine Minute Ball hin und hergeschiebe, dann der Ball unkontrolliert nach vorne und zum Gegner. Das ein paar mal.
Man sagt, die Hoffnung stirbt zuletzt, aber jetzt wird es ganz, ganz dünne. Es hat sich in den letzten Wochen nicht viel getan in der Spielweise der letzten halben Stunde.
Am 08.11. dann das Spiel der Spiele. Wenn das vergeigt wird, sollte man sich Gedanken machen über Spielerverpflichtung (Stürmer) zur Winterpause und Herrn Vorbeck .
_________________
Am 15.04. war Zehn-Jähriges Forums Jubileum - dat war ne`Sause !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fußballgott
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 06.03.2004
Beiträge: 13013
Wohnort: bei Hempels unterm Bette

BeitragVerfasst am: So Okt 27, 2019 10:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also unkontrolliert fand ich es nicht wenn wir nach vorne spielten. Deshalb haben wir den Ball ja oft nochmal zurück zum Torwart gespielt, um nicht blind nach vorne zu bolzen. Gab ja ständig vertikale Pässe zu Nattermann, der prallen ließ, und dann sind Danko und Dombrova auch gut nachgerückt.
Aber es fehlt halt dieser Mann im offensiven Mittelfeld, der dann auch mal den Raum nutzt, und entweder schießen kann oder den letzten Pass an den Mann bringt. Der fehlt bei uns leider, sei es körperlich (Zweikampfverhalten, Schussstärke) oder in Sachen Entschlossenheit. Wir waren ja oft genug wieder in der gefährlichen Zone, aber entweder dann kommt ein unnötigen Haken oder man sieht den Raum zentral vorm Tor nicht, um noch 2-3 Meter zu gehen und dann zu schießen oder den letzten Pass zu spielen. Stattdessen schießt man aus dem Halbfeld aus 25-30 Metern. Oder die Flanke/Pass von der Grundlinie geht generell auf den Torwart, genau wie die Flanken bei Freistößen im übrigen. Die müssen einfach härter zwischen dem Raum Torwart/Abwehrkette kommen. Sowas kann man doch trainieren. Gerade wenn man schon Abschlussschwächen aus dem Spiel heraus hat, wäre es gut, wenn die Standards mehr Gefahr bringen.

Es ist echt zum Mäusemelken. Die ersten 20 Minuten waren doch sehr gut. Aber dann irgendwann merkst du, wie 4-5 Spieler die Köpfe hängen lassen und sich zu früh in Diskussionen mit dem Schieri befinden statt nochmal sich selbst und die Mitspieler zu pushen. Ist ja auch irgendwie verständlich, wenn du immer anläufst und genug (Halb)Chancen hast, aber nichts bei rum kommt. Darf aber trotzdem nicht passieren, dann das Selbstvertrauen und den Kampfgeist zu verlieren, den man ihnen über weite Strecken des Spiels nicht absprechen konnte.


Ist wohl eine Phrase, aber aktuell hilft wohl wirklich nur ein Sieg. Das kann viel freisetzen, vielleicht auch mal das Quäntchen Glück zurückbringen. Aber es fehlt halt dieser Spieler da im offensiven Mittelfeld, der es auch mal erzwingen kann. Und Nattermann schafft es halt leider die ganze Saison schon nicht (abgesehen vom Tor gegen Erfurt) diese Kaltschnäuzigkeit der Vorsaison zu zeigen. Die Szene wo er mit dem Rücken zum Tor (6-7 Meter vorm Tor) den Ball bekommt, aber es nicht schafft sich schnell zu drehen und zu schießen, war ja exemplarisch.

Wieso saß Wolf eigentlich auf der Bank? Für mich der bessere Außen im Vergleich zu Dombrova, wobei Tobi ja auch alles versucht hat, aber eine der 2-3 Chancen muss er dann halt auch mal machen.

Na ja, mit nem Sieg hatte ich eh nicht gerechnet, aber jetzt kommen die Wochen der Wahrheit. 9-10 Punkte aus den 6 Spielen bis zur Winterpause müssen das Ziel sein. Dann ist man zumindest wieder dran am breiten Tabellenmittelfeld.
_________________
"Wenn es läuft, dann versteht man sich umso besser. Ich denke, deshalb läuft's auch"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bobby
Bei-UFFTA-Stehenbleiber
Bei-UFFTA-Stehenbleiber


Anmeldedatum: 18.10.2011
Beiträge: 132
Wohnort: 14482

BeitragVerfasst am: Mo Okt 28, 2019 12:18 am    Titel: Antworten mit Zitat

Stimme FuGo zu. Es fehlt ein offensiver Mittelfeldspieler.
Man merkt einfach, dass die Abgänge Hoffi und Farid von unserem derzeitigen Kader mehr schlecht als recht aufgefangen werden. Farid hatte eine klasse Übersicht, dazu die nötige Ruhe und Technik am Ball. Hoffi hatte viel Tempo und war dazu noch sehr torgefährlich aus dem Mittelfeld heraus.
Diese Faktoren gehen uns derzeit auf der Spielgestalter-Position ab. Deshalb agiert die Natter diese Saison mehr als eine einsame Neun, die hauptsächlich damit beschäftigt ist, in erster Linie die Bälle vorne festzumachen und abzulegen bzw an nachrückende Spieler weiterzuleiten.
Die Bälle kommen meist aus der Verteidigung oder den eher defensivorientierten Spielern in der Zentrale wie Danko oder Reimann. Da fehlt die Schnittstelle davor, wie sie zB einst ein Farid ausfüllte (oder Hoffi). Das entlastete unsere Angreifer, die sich jetzt die Bälle zumeist weiter hinten abholen müssen, um überhaupt am Spiel teilnehmen zu können. Darin sehe ich den Hauptgrund, weshalb wir in so vielen Spielen zwar insgesamt kompakt stehen, aber im letzten Drittel vorne oftmals zu wenig Druck auf die gegnerische Verteidigung entwickeln.

Zum Spiel heute. Das war eine gute Mannschaftsleistung. Trotz einiger Schwächephasen, vor allem in der Mitte der zweiten Halbzeit, spielten die Jungs auf Augenhöhe. Wenn Jakes direkter Schuss aus spitzem Winkel nicht ans Gebälk schlägt... Naja, zu viele Konjunktive derzeit.
Ich muss mal für Tobi in die Bresche springen. Er ist für mich in den meisten Spielen - so auch heute - einer der Aktivposten. Damit meine ich, dass er es oft schafft, im Eins-gegen-Eins Überraschungsmomente zu kreieren, Dribblings aufzuziehen, offensiv Fouls zu ziehen und durch sein Laufvermögen Löcher zu reißen.
Die Aufbietung von Montcheu heute in der Zentrale habe ich nicht Nachvollziehen können. Er bringt zwar eine gute Geschwindigkeit mit, war aber körperlich heute deutlich unterlegen und ließ in aussichtsreichen Umschaltmomenten am Ball völlig die Übersicht vermissen. Da hätte ich mir viel früher die Einwechslung von Pieter gewünscht, der nach seiner Einwechslung ordentlich frischen Wind mitbrachte.

Ein Sonderlob geht an Cepo, der heute mindestens in zwei, drei Situation unfassbare Sprints nach hinten inkl. erfolgreicher Tacklings hingelegt hat, die einfach klasse waren. So muss eine Derby-Einstellung auf dem Platz aussehen.

Aus den Spielen gegen Optik und Auerbach müssen mindestens vier Punkte her, sonst wird es am Park für alle sportlich Beteiligten sehr ungemütlich werden. Und für uns Fans sowieso.

Kopf hoch, ihr Blauen!
_________________
"Natürlich sind da welche richtig sauer auf mich. Denken Sie, der zwölfte Mann oder die, die auf die Tribüne müssen, kommen jeden Tag zu mir und bringen mir ein Körbchen Eier und wir treffen uns und küssen uns?"
Hans Meyer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fußballgott
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 06.03.2004
Beiträge: 13013
Wohnort: bei Hempels unterm Bette

BeitragVerfasst am: Mo Okt 28, 2019 1:02 am    Titel: Antworten mit Zitat

++++ 1

super zusammengefasst Bobby

In unserer Lage reicht manchmal schon 1 Spieler, um das ganze Gebilde sicherer und vor allem erfolgreicher zu machen. Wenn du dann Farid und Hoffi verlierst, die genau diese Tugenden mitbrachten, die du perfekt beschriebst, und dann noch Saalbach und Koch für die gefestigte Defensive fehlen (wobei unsere Neuzugänge da wirklich gute Arbeit machen, insbesondere Awassi), dann reicht es nunmal nicht. Da kann man Trainer und anderen Spielern eigentlich wenig Vorwürfe machen. Ein paar Kleinigkeiten kritisiere ich zwar trotzdem ständig, aber das ist mehr Frustbewältigung eines Fans als irgendwas was man zwingend von diesen Spielern verlangen kann, die teils aus der Jugend oder der Oberliga kommen.

Insofern hoffen wir mal, Koch kommt im Winter fit zurück, und wir schaffen es vielleicht trotz unserer finanzieller Lage diesen einen Spieler fürs zentrale, offensive Mittelfeld zu bekommen, der das ganze Gebilde perfekt ergänzt. Dann kommen sicher auch die Außen und besonders Nattermann wieder besser zur Geltung, auch wenn ich weiter der Meinung bin, dass die Natter es auch aktuell besser könnte als das was er zeigt, gerade im Zweikampfverhalten, um dann auch den freien Raum zum Abschluss zu haben.
_________________
"Wenn es läuft, dann versteht man sich umso besser. Ich denke, deshalb läuft's auch"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fairclough
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 30.04.2003
Beiträge: 2679
Wohnort: vollkommen überbewertet

BeitragVerfasst am: Mo Okt 28, 2019 9:24 am    Titel: Antworten mit Zitat

Bobby hat Folgendes geschrieben:

Ich muss mal für Tobi in die Bresche springen. Er ist für mich in den meisten Spielen - so auch heute - einer der Aktivposten. Damit meine ich, dass er es oft schafft, im Eins-gegen-Eins Überraschungsmomente zu kreieren, Dribblings aufzuziehen, offensiv Fouls zu ziehen und durch sein Laufvermögen Löcher zu reißen.



Japp, allein wie er in HZ 1 das Ding von links mit Speed im Dribbling kommend genau in den Lauf von *** (FI-Fahne in der Sichtachse) legt, war großartig...


Bobby hat Folgendes geschrieben:

Da hätte ich mir viel früher die Einwechslung von Pieter gewünscht, der nach seiner Einwechslung ordentlich frischen Wind mitbrachte.



Keine Frage, für sein Alter ein toller Spieler. Für ein Derby aber zu unerfahren, was man auch gestern sah: zu viel Tatendrang is auch nicht gut...
_________________
No more Mr.Nice Gay...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alfred Tetzlaff
Wenn's-mal-nicht-läuft-Nörgler
Wenn's-mal-nicht-läuft-Nörgler


Anmeldedatum: 29.02.2012
Beiträge: 96

BeitragVerfasst am: Mo Okt 28, 2019 10:04 am    Titel: Antworten mit Zitat

Fußballgott hat Folgendes geschrieben:
++++ 1

super zusammengefasst Bobby

In unserer Lage reicht manchmal schon 1 Spieler, um das ganze Gebilde sicherer und vor allem erfolgreicher zu machen. Wenn du dann Farid und Hoffi verlierst, die genau diese Tugenden mitbrachten, die du perfekt beschriebst, und dann noch Saalbach und Koch für die gefestigte Defensive fehlen (wobei unsere Neuzugänge da wirklich gute Arbeit machen, insbesondere Awassi), dann reicht es nunmal nicht. Da kann man Trainer und anderen Spielern eigentlich wenig Vorwürfe machen. Ein paar Kleinigkeiten kritisiere ich zwar trotzdem ständig, aber das ist mehr Frustbewältigung eines Fans als irgendwas was man zwingend von diesen Spielern verlangen kann, die teils aus der Jugend oder der Oberliga kommen.



FuGo, ich stimme Dir zu, dass wir es mit dem aktuellen Kader, den Abgängen im Sommer und den aktuellen verletzten Spielern schwierig haben werden, gegen die Topmannschaften der Regionalliga zu bestehen. Da kann es dann passieren, dass "es wie gestern nicht reicht", obwohl wir ja gegen NOrdhausen oder Erna gut ausgesehen haben. Wie aber schon geschrieben haben sind meisten aus der Startelf nicht Jugend- oder Oberligaspieler, sondern gestandene Regionalligaspieler. Und wir reden hier über 13 (!) Spiele ohne Sieg, u.a. auch gegen Mannschaften wie Chemie, Bischofswerda oder Halberstadt, die mit Sicherheit keinen besseren Kader haben als wir- mit oder ohne Verletzte. Natürlich ist die Mannschaft jetzt total verunsichert, aber nützt ja alles nichts.

Ich habe die zweite Hälfte als mutlos empfunden. Das Tor Ende der ersten Hälfte war wie ein Schock, und sie haben es nicht geschafft, sich in der Pause wieder aufzurappeln. Die Trainerdiskussion verbietet sich wohl schon aus rein finanziellen Gründen, aber es muss dringend was in den nächsten beiden Spielen passieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forza 03
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 1427

BeitragVerfasst am: Mo Okt 28, 2019 2:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

SV Babelsberg 03 unterliegt Energie Cottbus Auch gegen Energie keine Erlösung
Zitat:
Immer wieder aufstehen

Das änderte aber auch nichts am Grundlegenden, denn der Potsdamer Kiezverein blieb ohne Punkt im Derby und bleibt ohne Saisonsieg. Aber immerhin ist er nicht ohne Mut. „Den Spaß am Fußball lassen wir uns nicht nehmen. Wir kämpfen weiter“, sagte Flügel und Kollege Dombrowa ergänzte: „Wir müssen positiv bleiben. Wir haben viele gute Charaktere und werden da unten rauskommen.“ Ihr Trainer Marco Vorbeck wurde sogar philosophisch. Er habe am Vortag einen Spruch gelesen, den er seiner Mannschaft jetzt gerne als Motto für die nächsten Wochen vermitteln wolle, sagte er: „Erfolg ist, wenn man dauernd umfällt und trotzdem wieder aufsteht.“


Zumindest stimmt die Chemie in der Mannschaft. Zwei Siege gegen Auerbach und Rathenow sind jetzt aber Pflicht um nicht endgültig die Köpfe hängen zu lassen. Die letzten 30 Minuten bringen sie es halt immer wieder nicht auf die Platte. Keine Ahnung inwiefern sich das trainieren lässt.

https://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=Impressionen-vom-gestrigen-Brandenburg-Derby-in-Babelsberg&folder=sites&site=news_detail&news_id=20984

Zitat:
Die Polizei sprach im Nachgang des Derbys von einem friedlichen Spiel. Anzeigen gab es demnach jedoch, weil im Zug mit dem Gästefans anreisten, Pyro gezündet wurde und ein Mülleimer in einem Zug demoliert worden sein soll. Die Gästefans mussten deswegen den Zug verlasen und mit anderen Zügen nach Babelsberg reisen. Bei der Anreise der Energie Cottbus-Fans kam es laut Polizeiangaben zudem zu rassistischen Beleidigungen, weshalb ebenfalls eine Anzeige erstellt wurde.


https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=TsbaKmM2en4

Spielzusammenfassung von fcenergietv
_________________
http://www.klubkasse.de/klub-page.html?club_id=49
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forza 03
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 1427

BeitragVerfasst am: Mo Okt 28, 2019 8:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

SV Babelsberg 03 verurteilt Vorkommnisse in der Nacht vor dem Derby gegen Energie Cottbus/url]

Wie war das gestern nochmal mit den Fangesängen aus dem Gästeblock mit "Und ihr macht unseren Sport kaputt" Zum Glück haben denke ich relativ viele erst im Nachgang vom Spiel davon erfahren damit es nicht doch wieder Ausschreitungen gibt.

Vorkommnisse in der Nacht vor dem Derby
_________________
http://www.klubkasse.de/klub-page.html?club_id=49
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oxidus
Turbine-Besucher
Turbine-Besucher


Anmeldedatum: 04.07.2013
Beiträge: 490
Wohnort: Babelsberg

BeitragVerfasst am: Di Okt 29, 2019 8:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

03-TV
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de