Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Babelsberg 03 vs.G.Halberstadt
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bonra
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 1103

BeitragVerfasst am: Fr Dez 07, 2018 10:30 am    Titel: Antworten mit Zitat

Jup, guter Kommentar!
_________________
Bonra

Danke Ehrenamtler!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tostada
Vorbericht-Leser
Vorbericht-Leser


Anmeldedatum: 16.04.2003
Beiträge: 646
Wohnort: B'berg

BeitragVerfasst am: Fr Dez 07, 2018 10:34 am    Titel: Antworten mit Zitat

NOVF-Präsi E. Bugar: "Ich kenne Andreas Petersen recht gut."

"Der NOFV hat nun die wichtige Aufgabe, völlig unabhängig vom Ansehen der Beteiligten und jedweden Klischees aufzuklären."

Na denn mal los! Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forza 03
Haarschnitt wie Günter Netzer
Haarschnitt wie Günter Netzer


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 867

BeitragVerfasst am: Fr Dez 07, 2018 4:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tostada hat Folgendes geschrieben:
NOVF-Präsi E. Bugar: "Ich kenne Andreas Petersen recht gut."

"Der NOFV hat nun die wichtige Aufgabe, völlig unabhängig vom Ansehen der Beteiligten und jedweden Klischees aufzuklären."

Na denn mal los! Rolling Eyes


Der aktuelle Vorfall zeigt erneut die absolute Überforderung des NOFV in solchen Fällen mäßigend einzuwirken und vor allem objektiv zu urteilen. Egal was die alten Greise jetzt schon wieder tun ist zu spät und zeugt von keiner ernstgemeinten Aufräumarbeit.

So langsam finde ich die Idee der Auflösung des NOFV im Rahmen der Regionalligareform immer besser. Dieser Verband ist doch von Kleinrednern und Selbstverliebten durchzogen die gar keinen sauberen Sport wollen. Wieso nicht abschaffen was nie funktionieren wird. Meine Hoffnung in den NOFV ist schon längst gestorben.

Der aktuelle Fall zeigt doch auch anderen Spielern und Vereinen, dass die Anmerkung von Missständen in diesem Sport bzw. bei diesem Verband einfach nichts bringen. Diesen sogenannten Jux hätte der NOFV durch eine kurze Stellungnahme ganz schnell aus der Welt schaffen. Aber so gibt er wieder allen Populisten und Radikalen im Fußball nur wieder weitere Motivation weiterhin unfair zu spielen.
_________________
http://www.klubkasse.de/klub-page.html?club_id=49
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sündenbock
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 01.03.2009
Beiträge: 2506

BeitragVerfasst am: Fr Dez 07, 2018 5:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Forza 03 hat Folgendes geschrieben:

So langsam finde ich die Idee der Auflösung des NOFV im Rahmen der Regionalligareform immer besser. Dieser Verband ist doch von Kleinrednern und Selbstverliebten durchzogen die gar keinen sauberen Sport wollen. Wieso nicht abschaffen was nie funktionieren wird. Meine Hoffnung in den NOFV ist schon längst gestorben.


Ach, und in den anderen Verbänden wimmelt es in den oberen Etagen nur so vor progressiven Geistern? Das glaubst du ja wohl selbst nicht.
_________________
Rum und Gerste dem SVB!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forza 03
Haarschnitt wie Günter Netzer
Haarschnitt wie Günter Netzer


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 867

BeitragVerfasst am: Fr Dez 07, 2018 7:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sündenbock hat Folgendes geschrieben:
Forza 03 hat Folgendes geschrieben:

So langsam finde ich die Idee der Auflösung des NOFV im Rahmen der Regionalligareform immer besser. Dieser Verband ist doch von Kleinrednern und Selbstverliebten durchzogen die gar keinen sauberen Sport wollen. Wieso nicht abschaffen was nie funktionieren wird. Meine Hoffnung in den NOFV ist schon längst gestorben.


Ach, und in den anderen Verbänden wimmelt es in den oberen Etagen nur so vor progressiven Geistern? Das glaubst du ja wohl selbst nicht.


Ja da hast du auch irgendwie Recht. Das Problem zieht sich bis zur FIFA sauber durch. Als großen Vorteil bei der Abschaffung des NOFV sehe ich aber in der Auflösung dieser reinen Ostliga. Eine bessere Durchmischung mit Vereinen aus Bayern und Schleswig-Holstein erweitert den Horizont aller. Bei Einigen beim NOFV lebt doch die DDR im Herzen weiter. Die Leben doch hinterm Mond oder wie kann man nach all den problematischen letzten Jahren wieder einen viel zu alten Greiskopf zum neuen Präsidenten wählen. Die FIFA hingegen hat wenigstens einen relativ jungen Verbrecher an der Spitze.
_________________
http://www.klubkasse.de/klub-page.html?club_id=49
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gatto Nero
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 16.04.2003
Beiträge: 2372
Wohnort: fünfundfünfzig

BeitragVerfasst am: Sa Dez 08, 2018 12:35 am    Titel: Antworten mit Zitat

Forza 03 hat Folgendes geschrieben:


Als großen Vorteil bei der Abschaffung des NOFV sehe ich aber in der Auflösung dieser reinen Ostliga. Eine bessere Durchmischung mit Vereinen aus Bayern und Schleswig-Holstein erweitert den Horizont aller...


Jepp!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sahnehaube
Bei-UFFTA-Stehenbleiber
Bei-UFFTA-Stehenbleiber


Anmeldedatum: 27.04.2010
Beiträge: 158

BeitragVerfasst am: Sa Dez 08, 2018 1:14 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde wir sollten alle mal die Füße still halten, bis Beweise und Fakten auch für die Fans auf dem Tisch liegen. Genauso wenig bewiesen, wie die schwammigen Aussagen von Petersen, sind doch bisher auch die Aussagen unserer Spieler, oder kennt hier jemand schon genaue Inhalte der Nachrichten, die geschrieben wurden? Wir können uns doch nicht beschweren, dass unseren Spielern unbewiesener Maßen der schwarze Peter zu geschoben wird, um dann Selbiges, ohne Fakten und Beweise zu kennen, mit Petersen zu tun.

Was wir schon klar kritisieren können ist, dass Telefonate mit ehemaligen Spielern vor solchen Spielen um sie zu locken und zu verunsichern (diesen Punkt hat ja nun auch Petersen schon so ein geräumt), eine grobe Unart ist und auch da schon versucht wird ein Spiel zu beeinflussen. Ob da nun Geld im Spiel war, sodass es als Bestechung gelten kann, das wissen wir doch noch garnicht. Da stehen momentan für uns Aussagen gegen Aussagen. Wir verlangen Objektivität, aber dann sollten wir diese doch bitte auch selber walten lassen, bis die Beweislage geklärt ist ... auch wenn wir alle durch die blau-weiße Brille schauen und natürlich geneigt sind eher unseren Spielern zu glauben. Doch auch das sind dann erstmal nur Spekulationen.

LG die Sahnehaube
_________________
Trotzdem trinke ich Schokolade ohne Sahne!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ölprinz
Der wo die ganze Kohle hat


Anmeldedatum: 07.06.2007
Beiträge: 4136
Wohnort: nich ganz 14482

BeitragVerfasst am: Sa Dez 08, 2018 8:32 am    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit dem angeblichen "locken und verunsichern" ist doch ausgemachter Quatsch. Sowas macht man (wenn überhaupt) vielleicht mal bei einem Ex-Spieler, zu dem man ein besonderes Verhältnis hatte oder noch hat. Aber doch nicht bei gleich dreien, die zudem noch "damals bei mir nicht so zum Zuge kamen". Das ist Bullshit und eine der schlechtesten Ausreden, die mir in letzter Zeit untergekommen sind.
Für mich riecht das nach ner klassischen Wettgeschichte. Man nimmt für ne Kombiwette ein paar sog. "Todsichere" (früher war das immer Sieg Bayern ) und kauft dazu einen eher unwahrscheinlichen Spielausgang. Schon hat man ne Riesen-Quote und es ist schwer zurück zu verfolgen. Ich vermute allerdings, dass sie nach den gescheiterten Anquatschversuchen gar nicht platziert worden ist. Dass Halberstadt als Verein das Spiel kaufen wollte halte ich für ausgeschlossen. Dagegen sprechen für mich der Zeitpunkt in der Saison, die sportliche Lage und die Summen, die hier im Raum stehen.
_________________
Heutzutage kaufen viele Leute mit dem Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen. Ernst Bloch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kreuzritter
Bei-UFFTA-Stehenbleiber
Bei-UFFTA-Stehenbleiber


Anmeldedatum: 23.05.2013
Beiträge: 161

BeitragVerfasst am: Sa Dez 08, 2018 11:36 am    Titel: Antworten mit Zitat

sahnehaube hat Folgendes geschrieben:
Ich finde wir sollten alle mal die Füße still halten, bis Beweise und Fakten auch für die Fans auf dem Tisch liegen. Genauso wenig bewiesen, wie die schwammigen Aussagen von Petersen, sind doch bisher auch die Aussagen unserer Spieler, oder kennt hier jemand schon genaue Inhalte der Nachrichten, die geschrieben wurden? Wir können uns doch nicht beschweren, dass unseren Spielern unbewiesener Maßen der schwarze Peter zu geschoben wird, um dann Selbiges, ohne Fakten und Beweise zu kennen, mit Petersen zu tun.

Was wir schon klar kritisieren können ist, dass Telefonate mit ehemaligen Spielern vor solchen Spielen um sie zu locken und zu verunsichern (diesen Punkt hat ja nun auch Petersen schon so ein geräumt), eine grobe Unart ist und auch da schon versucht wird ein Spiel zu beeinflussen. Ob da nun Geld im Spiel war, sodass es als Bestechung gelten kann, das wissen wir doch noch garnicht. Da stehen momentan für uns Aussagen gegen Aussagen. Wir verlangen Objektivität, aber dann sollten wir diese doch bitte auch selber walten lassen, bis die Beweislage geklärt ist ... auch wenn wir alle durch die blau-weiße Brille schauen und natürlich geneigt sind eher unseren Spielern zu glauben. Doch auch das sind dann erstmal nur Spekulationen.

LG die Sahnehaube



Ganz meine Meinung !!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fußballgott
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 06.03.2004
Beiträge: 12734
Wohnort: bei Hempels unterm Bette

BeitragVerfasst am: Sa Dez 08, 2018 6:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wieso sagt eigentlich jeder (egal ob hier im Forum, ob die Trainerkollegen der Regionalliga und viele Fans), es ginge für Halberstadt um nichts mehr, und daher könne man sich das nicht vorstellen?

Ja, ich glaub auch nicht, dass da mehrere Personen der Gäste was von wussten. der Trainer schien ja auf der PK auch merklich überrascht und geschockt. Aber für mich muss das seitens Petersen nicht nur um Geld zur persönlichen Bereicherung gegangen sein. Halberstadt steckt im Abstiegskampf (genau wie wir im übrigen). Und klar kann das für Petersen wichtig sein, seinen Verein in der Regionalliga zu halten.

Aber warten wir mal ab, was bei den Ermittlungen rauskommt. Komisch find ich in jedem Fall, dass gefühlt 95% der Fans und Offiziellen der Liga Petersen glauben, aber im Umkehrschluss ja letztlich den 2-3 Nulldrei-Spielern eine Lüge vorwerfen. Kann mir zwar nach wie vor vorstellen, dass Petersen selbst diesen Kontakt als normal ansah, wenn es nur darum ging, Ex-Spieler ein bißchen zu verunsichern (was ich eine Unsitte finde), aber wenn da wirklich Geld angeboten wurde, dürfte die Sache eindeutig sein. Ist die Frage, ob man sowas beweisen kann. Wenn ja, müsste es doch längst geklärt sein. Geht ja letztlich nur, wenn es SMS, Mails oder aufgezeichnete Gespräche gäbe.
_________________
"Wenn es läuft, dann versteht man sich umso besser. Ich denke, deshalb läuft's auch"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ölprinz
Der wo die ganze Kohle hat


Anmeldedatum: 07.06.2007
Beiträge: 4136
Wohnort: nich ganz 14482

BeitragVerfasst am: Sa Dez 08, 2018 6:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Fußballgott hat Folgendes geschrieben:
Wieso sagt eigentlich jeder (egal ob hier im Forum, ob die Trainerkollegen der Regionalliga und viele Fans), es ginge für Halberstadt um nichts mehr, und daher könne man sich das nicht vorstellen?

Klar gehts für Germania um was aber deshalb kauft man doch nicht zur Winterpause ein Spiel für solche Summen. Die möglichen drei Punkte machen zum jetzigen Zeitpunkt die sportliche Perspektive für Halberstadt nicht wesentlich sicherer und dass die Geld zu verschenken hätten, wäre mir auch neu.
Da stimmt für mich das "Preis-Leistungs-Verhältnis" einfach nicht.
Ich glaub auch nicht, dass Petersen da was auf eigene Faust durchziehen wollte. Wenns denn eine Wettgeschichte war, dann stehen dahinter in der Regel Profis, die mit ganz anderen Summen hantieren und die gucken natürlich schon, wo über persönliche Kontakte was geht. Für den "Kontaktbereichsbeamten" gibts dann halt ne Provision.
_________________
Heutzutage kaufen viele Leute mit dem Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen. Ernst Bloch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fußballgott
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 06.03.2004
Beiträge: 12734
Wohnort: bei Hempels unterm Bette

BeitragVerfasst am: Sa Dez 08, 2018 6:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ölprinz hat Folgendes geschrieben:
Fußballgott hat Folgendes geschrieben:
Wieso sagt eigentlich jeder (egal ob hier im Forum, ob die Trainerkollegen der Regionalliga und viele Fans), es ginge für Halberstadt um nichts mehr, und daher könne man sich das nicht vorstellen?

Klar gehts für Germania um was aber deshalb kauft man doch nicht zur Winterpause ein Spiel für solche Summen. Die möglichen drei Punkte machen zum jetzigen Zeitpunkt die sportliche Perspektive für Halberstadt nicht wesentlich sicherer und dass die Geld zu verschenken hätten, wäre mir auch neu.
Da stimmt für mich das "Preis-Leistungs-Verhältnis" einfach nicht.
Ich glaub auch nicht, dass Petersen da was auf eigene Faust durchziehen wollte. Wenns denn eine Wettgeschichte war, dann stehen dahinter in der Regel Profis, die mit ganz anderen Summen hantieren und die gucken natürlich schon, wo über persönliche Kontakte was geht. Für den "Kontaktbereichsbeamten" gibts dann halt ne Provision.



okay, beim ersten Thema geb ich dir recht. Da passt das Preis/Leistungs-Verhältnis wirklich nicht. Ich hatte mich nur über Kommentare eben im MDR gewundert (bspw. Herr Heiko Weber), die immer meinen, es ginge sportlich um nichts mehr.

beim zweiten Thema passt in der Variante "Kontaktbereichsbeamter" das Verhältnis aber auch irgendwie nicht. Da müsste es ja schon um riesige Summen gehen, von denen Petersen dann seine 10% bekommt. Ob er sich zu sowas überreden lässt? … Aber gut, wenn wirklich Geld im Spiel war, muss es ja irgendwie in diese Richtung gehen.

nach wie vor wüsst ich aber nicht, wieso sich gleich mehrere unserer Spieler sowas ausdenken sollten.
_________________
"Wenn es läuft, dann versteht man sich umso besser. Ich denke, deshalb läuft's auch"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ölprinz
Der wo die ganze Kohle hat


Anmeldedatum: 07.06.2007
Beiträge: 4136
Wohnort: nich ganz 14482

BeitragVerfasst am: Sa Dez 08, 2018 7:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Fußballgott hat Folgendes geschrieben:
Da müsste es ja schon um riesige Summen gehen, von denen Petersen dann seine 10% bekommt. Ob er sich zu sowas überreden lässt?

Also dass es bei organisierter Wettkriminalität um enorme Summen geht ist ja kein Geheimnis. Und natürlich sind Spieler oder Funktionäre unterklassiger Mannschaften qua Lohnzettel für sowas theoretisch empfänglicher als z.B. die Einkommensmillionäre der Bundesliga.
Ob in diesem Fall was in die Richtung geplant war oder nicht muss man nun mal abwarten.
_________________
Heutzutage kaufen viele Leute mit dem Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen. Ernst Bloch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sahnehaube
Bei-UFFTA-Stehenbleiber
Bei-UFFTA-Stehenbleiber


Anmeldedatum: 27.04.2010
Beiträge: 158

BeitragVerfasst am: Sa Dez 08, 2018 11:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Es geht ja auf Weihnachten zu also immer weiter mit den Spekulationen, Wettmafia, Spekulationen, Abstiegskampf, Spekulationen ... Spekulatius ... Beweise liegen dann vielleicht am 24. unterm Weihnachtsbaum?

Woher nun auch noch die Annahme kommt, dass 90 Prozent Petersen glauben, das ist mir auch nicht klar. Nur weil Leute sagen, sie kennen Petersen bisher nur als "Ehrenmann" und er hat sich bisher immer "fair" verhalten, sagt das noch lange nicht aus, das man Petersen damit schuldfrei spricht.

Aber wie gesagt, ist ja bald Weihnachten, da ist doch ne Märchenstunde erlaubt, weiter so, ich bin gespannt was noch alles so folgt.

LG die Sahnehaube
_________________
Trotzdem trinke ich Schokolade ohne Sahne!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fußballgott
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 06.03.2004
Beiträge: 12734
Wohnort: bei Hempels unterm Bette

BeitragVerfasst am: Sa Dez 08, 2018 11:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat


_________________
"Wenn es läuft, dann versteht man sich umso besser. Ich denke, deshalb läuft's auch"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 3 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de