Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Trainersuche für Nulldrei
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 15, 16, 17
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ölprinz
Der wo die ganze Kohle hat


Anmeldedatum: 07.06.2007
Beiträge: 4294
Wohnort: nich ganz 14482

BeitragVerfasst am: Fr Jul 24, 2020 4:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

nestbeschmutzer hat Folgendes geschrieben:
Würde eher sagen, mit einem blauen Auge aus der Nummer rausgekommen...

Das sehe ich absolut genau so.
Ich mein, was haben wir hier? Eine fristlose Kündigung für ein Fehlverhalten, das, so habe ich es verstanden, ausschliesslich von einem beim Verein abhängig Beschäftigten bezeugt wurde. Ohne vorherige Abmahnung oder sonstige Sanktionen.
Ein/e gute/r Anwältin oder Anwalt zerreisst einen dafür in der Luft...
_________________
Heutzutage kaufen viele Leute mit dem Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen. Ernst Bloch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forza 03
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 1427

BeitragVerfasst am: Fr Jul 24, 2020 8:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Romanzotti hat Folgendes geschrieben:
@Forza 03: Ich weiß nicht, ob Du die Geschichte verfolgt hast, aber Horlitz hat immer betont, dass er sich lediglich auf gerichtliche Nachfrage dazu veranlasst sah, die Vorwürfe zu benennen. Daher verstehe ich auch nicht, wie man dem Verein hier unprofessionales Verhalten vorwerfen kann. Und wieso auch KD dabei für Dich "eindeutig verloren" hat, erschließt sich mir ebenfalls nicht. Unprofessionell war hier in erster Linie der Kläger und Ex-Trainer, der es ja am Ende provoziert hat, dass die unangenehmen Fakten auf den Tisch kommen.


Alson dann muss ich doch noch einmal ausführlicher argumentieren. Der Verein Babelsberg 03 und insbesondere Archibald Horlitz haben sich bei der Entlassung von Herrn Vorbeck hochgradig unprofessionell verhalten.

Es fängt an mit einer fast schon shitstormartigen unehrenhaften Entlassung als Pressemitteilung. Alleine die Formulierungen ohne "Danke", "für den weiteren Lebenslauf..." oder anderen Personalfloskeln geht es in der heutigen Arbeitswelt schon lange nicht mehr. Insbesondere bei der über alle Ligen hinweg immer schwieriger zu besetzenden Schlüsselposition auf der Trainerbank. Da kann jeder Managementfehler langfristige Folgen haben.

Alle potentiellen neuen Arbeitgeber von Vorbeck werden dadurch sofort stutzig und die zukünftige Entwicklung von Vorbeck als Trainer gefährdet. Mit späteren Formulierungen ala da war was, aber ich möchte es Euch nicht sagen, verschlimmert die ganze Situation schon erheblich. Das geht dann bereits in Richtung Schadenersatzmöglichkeiten für den entlassenen Trainer.

Und ach du ganz großes Wunder, irgendwann musst du das dann ja im Endeffekt doch offiziell verkünden, wenn du dich nicht außergerichtlich hinter verschlossenen Türen einigen kannst. Babelsberg 03 hatte Riesenglück, dass der Richter da sich eher an Diskussionen zu fußballtypischen Gepflogenheiten aufgehangen hatte und Vorbeck anscheinend einen sehr schlechten Anwalt hatte. Denn da war für Vorbeck sicherlich die Maximalforderung aller Bezüge bis zum Ende der Vertragslaufzeit drin.

Viel schlimmer ist das Signal an potentielle neue Trainer bei Nulldrei. Die ganze Story bleibt bis in die Ewigkeit im Internet stehen und richtet langfristig Schaden bei der Traineraquise an. Die gesamte Entlassung war ein absoluter geistiger Tiefflug von Horlitz. Klar kannst du den Trainer mit sofortiger Wirkung freistellen, aber dann doch bitte mit einem fairen Angebot unter Lohnfortzahlung für die nächsten 6 Monate oder so. Aber für eine fristlose Kündigung ohne vorherige Abmahnung war das alles argumentativ extrem dünn was der Verein da vor Gericht vorgetragen hat.

Noch schlimmer ist die Tatsache, dass Unbeteiligte mit in diese Dreckskampagne von Horlitz reingezogen wurden. Das geht alles so überhaupt gar nicht.
_________________
http://www.klubkasse.de/klub-page.html?club_id=49
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 15, 16, 17
Seite 17 von 17

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de