Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Entwicklung der Zuschauerzahlen oder Wofür steht Nulldrei
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Fußballgott
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 06.03.2004
Beiträge: 12634
Wohnort: bei Hempels unterm Bette

BeitragVerfasst am: Mi Aug 29, 2018 7:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Meinung zu dem Umzugsvorschlag ist ja schon seit Ewigkeiten, dass ein Umzug nicht in Block O stattfinden sollte, sondern einfach auf die rechte Seite der Gegengeraden. Hätte sogar den Nebeneffekt, dass noch Wechselgesänge mit Block O möglich wären. Man könnte als aktive Fanszene sozusagen auch den linken Teil von Block O und den rechten Teil der Gegengerade okkupieren und so eine echte "Kurve" gewährleisten. Das bloße "aber die Tradition" als Gegenargument wäre mir auch zu wenig. Traditionen ändern sich.
_________________
"Wenn es läuft, dann versteht man sich umso besser. Ich denke, deshalb läuft's auch"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forza 03
Forum-Spammer
Forum-Spammer


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 713

BeitragVerfasst am: Mi Aug 29, 2018 10:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Fußballgott hat Folgendes geschrieben:
Meine Meinung zu dem Umzugsvorschlag ist ja schon seit Ewigkeiten, dass ein Umzug nicht in Block O stattfinden sollte, sondern einfach auf die rechte Seite der Gegengeraden. Hätte sogar den Nebeneffekt, dass noch Wechselgesänge mit Block O möglich wären. Man könnte als aktive Fanszene sozusagen auch den linken Teil von Block O und den rechten Teil der Gegengerade okkupieren und so eine echte "Kurve" gewährleisten. Das bloße "aber die Tradition" als Gegenargument wäre mir auch zu wenig. Traditionen ändern sich.


Mit Eröffnung des Block O gab es ja bereits einen Abwägungsprozess der aktiven Fanszene. Ich bin damals in der Anfangszeit gerne zwischen beiden Blöcken gewechselt. Der Support unter dem Dach bei deutlich weniger Mitsängern war in der Tat deutlich besser. Als Supportblock ist der Bereich unterhalb des Daches hinterm Tor wirklich besser.

Es gibt aber einen extrem blöden Haken in diesem Bereich. Wenn Banner hängen kann fast der gesamte Block nicht mehr die Torlinie bzw. die Tore überhaupt nicht mehr sehen. Auch daran ist der nicht mehr existente Ostblock gescheitert. Der Block O hat sich mittlerweile als sehr beliebter Bereich für Leute heraus kristallisiert, die unmittelbar hinterm Tor ohne jede Sichtbehinderung stehen möchten. Selbst Leute die zum Bier holen etc. ins Sichtfeld laufen stören die Leute in diesem Bereich. Immer mehr Leute nutzen diesen Block aber auch gerne bei extremer Sonne wie gegen Chemnitz, oder wenn es mal wieder stärker regnet. Dann beginnt die Wanderung von Block N zu Block O. Block O eignet sich somit nicht als Supportblock.

Die Nordkurve sollte wirklich von Block M zu N wandern. Der "Pöbelblock" direkt am Zaun zum Pufferblock, wo ich auch häufiger stehe, kennt keine Grenzen mehr hinsichtlich mäßigender Einwirkung in Richtung Gästeblock. Durch diese unmittelbare Nähe wird es sich auch zukünftig immer wieder zu sehr zwischen Nordkurve und Gästeblock aufschaukeln.

"Meine Nordkurve" gibt es in dem Sinne nicht mehr. Bei "smarter than you" gab es hinsichtlich der Eskalationsstufen mehr Grenzen und Ansagen innerhalb des Blockes. In den letzten Jahren habe ich den Eindruck, dass jeder Provokateur in diesem Bereich machen kann was er will. Es müssen nicht ständig pauschale Verurteilungen in Richtung Gästeblock gerufen werden nur um eine aggressivere Reaktion der Gästefans zu erzielen.

Für mich sind da mittlerweile mindestens noch 20 Meter mehr Sicherheitsabstand notwendig als zu noch vor einigen Jahren. Aber dann müsste ja auch schon wieder der halbe Block M bei Sicherheitsspielen gesperrt werden. Würde sehr blöd aussehen und die Stadionkapazität weiter senken. Der Pufferblock ist außerhalb von Sicherheitsspielen wiederum sehr beliebt bei Familien mit kleinen Kindern. Aber halt nur bei Spielen ohne Gästefans.

Also wirklich eine sicherheitstechnisch fast unlösbare Situation im Karli. Außer wenn die aktive Fanszene wirklich freiwillig von Block M zu N umzieht. Der Begriff Nordkurve ist vom Prädikat her aktuell sehr beschädigt. Wieso nicht einen Neuanfang wagen.
_________________
http://www.klubkasse.de/klub-page.html?club_id=49


Zuletzt bearbeitet von Forza 03 am Mi Aug 29, 2018 10:09 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sündenbock
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 01.03.2009
Beiträge: 2506

BeitragVerfasst am: Mi Aug 29, 2018 10:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Der Unrasierte hat Folgendes geschrieben:
Sündenbock hat Folgendes geschrieben:
Turbine zieht trotz der geringeren Fußballqualität mehr Zuschauer an als Nulldrei - warum wohl?

Das ist Mumpitz. Nulldrei hatte in den letzten Jahren immer einen höheren Zuschauerschnitt als Turbine.


Die Statistik wird aber auch dadurch verfälscht, dass die Nulldrei-Heimspiele teilweise auch von mehreren Hundert Gastefäns besucht werden. Bei Turbine gibt es das wohl kaum.
_________________
Rum und Gerste dem SVB!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BlitzMärker
Wenn's-mal-nicht-läuft-Nörgler
Wenn's-mal-nicht-läuft-Nörgler


Anmeldedatum: 04.01.2006
Beiträge: 66
Wohnort: woanders

BeitragVerfasst am: Do Aug 30, 2018 12:10 am    Titel: Antworten mit Zitat

Sündenbock hat Folgendes geschrieben:
Der Unrasierte hat Folgendes geschrieben:
Sündenbock hat Folgendes geschrieben:
Turbine zieht trotz der geringeren Fußballqualität mehr Zuschauer an als Nulldrei - warum wohl?

Das ist Mumpitz. Nulldrei hatte in den letzten Jahren immer einen höheren Zuschauerschnitt als Turbine.


Die Statistik wird aber auch dadurch verfälscht, dass die Nulldrei-Heimspiele teilweise auch von mehreren Hundert Gastefäns besucht werden. Bei Turbine gibt es das wohl kaum.


Hmm, glaub ich nicht. Nulldrei hatte letzte Saison 1.755 Besucher im Schnitt. Turbien 1.414. Ich glaube kaum, dass dies nur auf die Auswärtsfans zurückzuführen ist. Hieße ja, dass es pro Spiel 341 pro Partie gewesen wären. Ich glaube, nur gegen Chemie waren so viele bzw. mehr im Gästeblock.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Potsdamer03
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 3794

BeitragVerfasst am: Do Aug 30, 2018 7:53 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hilft nur eins, die Gegengerade mit einem Dach versehen. Wenn das überhaupt mittelfristig machbar wäre.

Dann kommen die Zuschauer auch bei schlechtem Wetter und die Stimmung ist wesentlich besser.

Den hier diskutierten Vorschlag des Umzuges der Nordkurve kann ich nur begrüßen. Der O-Block wäre wesentlich besser für den Support.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ALLEZ03
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 27.03.2009
Beiträge: 2054

BeitragVerfasst am: Do Aug 30, 2018 8:26 am    Titel: Antworten mit Zitat

Bin gegen eine Verlagerung der Nordkurve in Richtung des o Block, da sich dort eine der wenigen Möglichkeiten befindet, als Familie mit Kindern ein 03 Spiel anzusehen, ohne Gefahr zu laufen, in irgendwelche Konflikte von verfeindeten Ultra Gruppierungen zu geraten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zündi
Turbine-Besucher
Turbine-Besucher


Anmeldedatum: 06.01.2005
Beiträge: 433
Wohnort: Potsdam

BeitragVerfasst am: Do Aug 30, 2018 10:40 am    Titel: Antworten mit Zitat

Bei den ganzen Umzugsplänen bitte ich, nicht zu vergessen, dass dort auch Fans stehen. Viele schon seit Jahren am gleichen Platz. Ich weiß nicht, ob alle so damit einverstanden sind, von ihrem Platz verdrängt zu werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ölprinz
Der wo die ganze Kohle hat


Anmeldedatum: 07.06.2007
Beiträge: 4088
Wohnort: nich ganz 14482

BeitragVerfasst am: Do Aug 30, 2018 2:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Fußballgott hat Folgendes geschrieben:
Ich hab heute über Facebook-Messenger folgende Nachricht eines Nulldrei-Fans bekommen, der hier leider aufgrund der aktuellen technische Probleme seit Monaten nicht die Möglichkeit hat sich anzumelden.

Hab Dir ne PN geschickt.
_________________
Heutzutage kaufen viele Leute mit dem Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen. Ernst Bloch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fußballgott
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 06.03.2004
Beiträge: 12634
Wohnort: bei Hempels unterm Bette

BeitragVerfasst am: Do Aug 30, 2018 4:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

zündi hat Folgendes geschrieben:
Bei den ganzen Umzugsplänen bitte ich, nicht zu vergessen, dass dort auch Fans stehen. Viele schon seit Jahren am gleichen Platz. Ich weiß nicht, ob alle so damit einverstanden sind, von ihrem Platz verdrängt zu werden.



na ja, ich will mich nicht lustig machen oder so, aber der Deutsche ist offenbar ein Gewöhnungstier, egal ob Ultra oder Normalo.

Ich steh ja seit letztem Jahr auch meist in Block N und manchmal (wenn mit Freunden da) auch nah am O Block. Ehrlich gesagt steht man da ja fast allein. Würde mal auf 50-60 Personen tippen, die dann halt etwas weiter zur Mittellinie gehen müssten. Das gleiche ist es auf der linken Seite des O Blocks, wo auch kaum mehr stehen als 50 Personen.




@Potsdamer
Zitat:
Hilft nur eins, die Gegengerade mit einem Dach versehen. Wenn das überhaupt mittelfristig machbar wäre.

Dann kommen die Zuschauer auch bei schlechtem Wetter und die Stimmung ist wesentlich besser.



Oh Mann, das ist doch nicht schon wieder dein Ernst?

Wo willst du das Geld hernehmen? Außerdem finde ich, dass das Karli dann seinen besonderen Charme verliert. Möglicherweise hätte sogar die Stiftung S&G wieder was dagegen. Aber wie gesagt, Hauptpunkt ist das fehlende Geld.

Mal davon abgesehen ... Wenn die Stimmung wirklich davon abhängt, ob man unter einem Dach steht oder nicht, dann geht's uns aber wirklich schlecht. Oder man hat zu hohe Ansprüche.
_________________
"Wenn es läuft, dann versteht man sich umso besser. Ich denke, deshalb läuft's auch"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fichte
Forum-Spammer
Forum-Spammer


Anmeldedatum: 30.08.2006
Beiträge: 727
Wohnort: Stammheim

BeitragVerfasst am: Do Aug 30, 2018 5:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Schade, dass jetzt nicht über den guten Beitrag vom Sündenbock diskutiert, sondern über etwas komplett unrealistisches wie den Umzug der Nordkurve in den Ostblock.
_________________
Froh, frei, stark, treu, froh, frei, stark, treu
der freien Fichte-Turner stolzer Wahlspruch sei


Gegen den modernen Ultra!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Potsdamer03
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 3794

BeitragVerfasst am: Do Aug 30, 2018 6:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

fichte hat Folgendes geschrieben:
Schade, dass jetzt nicht über den guten Beitrag vom Sündenbock diskutiert, sondern über etwas komplett unrealistisches wie den Umzug der Nordkurve in den Ostblock.


Was wäre denn so schlimm wenn die Nordkurve umziehen würde?

Vorteile:

- Bessere Stimmung
- räumliche Trennung zwischen den Fan-Lagern

Nachteile:

- Banner trüben die Sicht auf das Spielfeld
- andere Zuschauer könnten vergrault werden (aber ich behaupte, dass eine Teilung des O-Blocks sogar möglich wäre und das dann die Akzeptanz zwischen beiden Lagern eventuell zuträglich wäre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fußballgott
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 06.03.2004
Beiträge: 12634
Wohnort: bei Hempels unterm Bette

BeitragVerfasst am: Do Aug 30, 2018 6:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

fichte hat Folgendes geschrieben:
Schade, dass jetzt nicht über den guten Beitrag vom Sündenbock diskutiert, sondern über etwas komplett unrealistisches wie den Umzug der Nordkurve in den Ostblock.



na ja, jemand hat sich mit seinem Posting zum Umzug plus andere Punkte zur Verbesserung der Lage ja Zeit genommen, genau wie Sündenbock auch.

Zudem wusste ich erst nicht was es zu Sündenbock noch zu ergänzen oder diskutiere gab. Aber gut, ich kann es ja mal versuchen.


Punkt 1) Turbine hat halt nicht mehr Zuschauer. Beide Vereine kranken an mangelndem Interesse, wobei Turbines 1400 Zuschauer für einen Bundesligisten im Frauenfussball wohl ähnlich schlecht ist wie 1800 Zuschauer für einen Regionalligisten im Herrenfussball. Wobei Turbine im Vergleich der anderen Bundesligisten ja gut wegkommt. Sehe aber in dem Vergleich der Zuschauerzahlen von Turbine vs Nulldrei keinen Lösungsansatz für die Probleme unseres Vereins.

Punkt 2) Die Beobachtung ist richtig. Auch da seh ich aber keinen Lösungsansatz von Sündenbock, wie er das verbessern will. Ist der Punkt als Vorwurf an die Nordkurve zu verstehen, die "Normalos" nicht mitzunehmen? Wenn ja, woran liegt das?

Punkt 3) das mag teilweise stimmen. Liegt aber auch am Fussball als Sport nr1 und der Dimension der einzelnen Probleme. Von regelmäßigen Negativschlagzeilen finanzieller Art würd ich nicht reden. Man hat halt zwei mal in 20 Jahren richtig in die Scheiße gegriffen, weil man von höherem träumte und sich beide Male so stark verschuldete, dass das halt Auswirkungen bis heute hat. ... Auch in dem Punkt wüsste ich jetzt keinen Lösungsansatz, außer das der aktuelle Vorstand und AR so weitermachen soll wie in den letzten 2-3 Jahren. Plus die Anmerkung von Martin S., der ja zurecht meint, dass wir irgendwann aber auch wieder offensiver ein Aufstiegsziel kommunizieren müssen, ohne aber finanzielle Risiken einzugehen. Ich weiß, beides ist heutzutage selten unten einen Hut zu bringen, aber wir haben keine andere Wahl. Wenn man unter den Top5 der Liga sportlich liegt, sollte man auch höhere Ansprüche anmelden, selbst wenn der Etat der 1.Mannschaft nur im unteren Mittelfeld liegt. Klingt naiv, aber etwas naiv und visionär muss man wohl sein, wenn aus dem Teufelskreis rauskommen will.
_________________
"Wenn es läuft, dann versteht man sich umso besser. Ich denke, deshalb läuft's auch"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tommi Ohrner
1. Verwarnung
1. Verwarnung


Anmeldedatum: 07.08.2008
Beiträge: 1742

BeitragVerfasst am: Do Aug 30, 2018 7:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So kann man es sich wunderbar leicht. "Kann man nicht beeinflussen", "hat nichts mit mir zu tun"...

Wenn man die Punkte vom Sündenbock teilt, dann geht daraus eine Handlungsempfehlung hervor. Wenn man sie nicht teilt, müsste man aufzeigen, woran es ansonsten hapern könnte.

Es gibt nämlich einiges, was man machen kann, um bei seinen Punkten anzusetzen. Das Bild von Nulldrei in der Stadt: hier gab es zum Beispiel eine Spendenaktion für die Potsdamer Tafel, wo man auch mal was zurückgeben konnte. Auch wenn einzelne Verwirrte gegeifert haben und die Organisatoren als Rechte bezeichnet haben...

Oder die Saisonabschlussfeier, die ganz bewusst im gesamten Stadion mit Plakaten beworben wurde, wo jeder eingeladen war und wo ein guter Querschnitt aus alten und jungen Fans aus allen Bereichen des Karlis da war.

Es ist nun wirklich nicht so, dass es absolutes Hexenwerk ist, auch selber zu versuchen, Nulldrei mit einem positiven Außenbild in Potsdam ins Gedächtnis zu rufen.

Die Frage "Was will Nulldrei darstellen?" fängt bei jedem selbst an. Viele Zaunfahnen und Fanclubs, die jahrelang immer am Start waren, sind heutzutage mausetot, es sind immer weniger Zaunfahnen mit Bezug auf den SV Babelsberg am Zaun der Nordkurve zu finden. Wenn jede/r, der/die über die Zuschauerzahlen meckert, sich mal überlegt, wie man die Freunde ins Stadion bekommt oder wie man sich selbst in die Fanszene einbringen kann, wäre schon was gewonnen.
_________________
Rot Sport!

- Emigracja -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ölprinz
Der wo die ganze Kohle hat


Anmeldedatum: 07.06.2007
Beiträge: 4088
Wohnort: nich ganz 14482

BeitragVerfasst am: Do Aug 30, 2018 9:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Fußballgott hat Folgendes geschrieben:
..., wobei Turbines 1400 Zuschauer für einen Bundesligisten im Frauenfussball wohl ähnlich schlecht ist wie 1800 Zuschauer für einen Regionalligisten im Herrenfussball.


Gut oder schlecht ist wie so vieles im Fussball relativ. Hab mich mal auf FuPa umgesehen und da wären wir mit den knapp 1800

- in der Regio Nord Erster,
- in der Regio West hinter Essen, Aachen oder Oberhausen Sechster,
- in der Regio Bayern hinter 1860 Zweiter,
- in der Regio Südwest hinter Teams wie Saarbrücken, Offenbach oder Waldhof Sechster.

Das heisst nicht, dass bei uns nicht zu verbessern wäre aber so grottenschlecht ist unser Schnitt bei weitem nicht.
_________________
Heutzutage kaufen viele Leute mit dem Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen. Ernst Bloch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Potsdamer03
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 3794

BeitragVerfasst am: Do Aug 30, 2018 10:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ölprinz hat Folgendes geschrieben:
Fußballgott hat Folgendes geschrieben:
..., wobei Turbines 1400 Zuschauer für einen Bundesligisten im Frauenfussball wohl ähnlich schlecht ist wie 1800 Zuschauer für einen Regionalligisten im Herrenfussball.


Gut oder schlecht ist wie so vieles im Fussball relativ. Hab mich mal auf FuPa umgesehen und da wären wir mit den knapp 1800

- in der Regio Nord Erster,
- in der Regio West hinter Essen, Aachen oder Oberhausen Sechster,
- in der Regio Bayern hinter 1860 Zweiter,
- in der Regio Südwest hinter Teams wie Saarbrücken, Offenbach oder Waldhof Sechster.

Das heisst nicht, dass bei uns nicht zu verbessern wäre aber so grottenschlecht ist unser Schnitt bei weitem nicht.


@Ölprinz,

Das mag ja sein, aber trotzdem die Zuschauerzahlen gehen seit geraumer Zeit bei NullDrei zurück. Da muss etwas passieren und ausruhen, schön zu reden und auf andere Ligen verweisen, hilft da nicht weiter.

Meines Erachtens ist u.a. die Politik im Stadion der die Leute abhält in das Stadion zu kommen. Es ist ja richtig, für gewisse Dinge einzustehen und das auch öffentlich zu äußern, nur es geht ja mittlerweile nur noch um diese Politik im Stadion. Die Leute wollen dies nicht. Wenn ja, dann gehen sie zu Demos.

NullDrei ist NullDrei! Ein Weltoffener Verein der verbindet und nicht trennt. NullDrei hat eine eigene Geschichte und auch viele Gesichter. Warum wird nicht eine Gerade oder der sogenannte O-Block ungenannt in Sepp Herberger Block. Der Weltmeister Trainer von 1954 der den Vorgänger von NullDrei trainiert hat. Welcher Verein kann das schon von sich behaupten? Oder nach andere Persönlichkeiten des Babelsberger Fußballs. NullDrei hat nach außen kaum Identität/Tradition und das wirkt sich u. a. auch auf die Zuschauerzahlen aus. Es muss wieder etwas besonderes sein NullDrei Fan zu sein, Fans sollen mit Schal und Trikot und das KarLi gehen und nicht als Schwarzer Mob wirken. Die Fans der Nordkurve sollen sich mit den anderen verbinden und nicht abgrenzen. Es muss ein Ruck gehen durch alle, jeder muss zurückstecken, alle haben ein gemeinsames Ziel.

1. mehr Stimmung
2. sportlicher Erfolg der Mannschaft, auch durch stimmgewaltige Unterstützung der Fans
3. friedliche Spiele

Und hoffentlich mittelfristig der Aufstieg in die 3. Liga.

Das geht aber nur mit steigenden Zuschauerzahlen, neuen und zahlungskräftigen Sponsoren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de