Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Auerbach - Nulldrei
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Prof. Quatschnie
im-Winter-Zuhause-Bleiber
im-Winter-Zuhause-Bleiber


Anmeldedatum: 24.02.2012
Beiträge: 573

BeitragVerfasst am: Sa Okt 28, 2017 4:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Alles wie immer, bei 03 nichts Neues, es ist ein langer Weg in die Oberliga, doch die Richtung stimmt. Sinkende Zuschauerzahlen, der Traum von Sponsoren und die selbsternannten Fachkommentatoren, alles wie in früheren Zeiten, nur der Vizeherbstmeister scheint sich an die kleinen Brötchen gewöhnt zu haben. Nach Demuths letzten Interview müßten doch seine Jünger, wie FuGo und Co. in Schockstarre verfallen. Laughing Razz
_________________
Der Insulaner verliert die Ruhe nich.
Der Insulaner liebt keen Jetue nich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Obertroll
Blutgrätschen-Lechzer
Blutgrätschen-Lechzer


Anmeldedatum: 21.12.2010
Beiträge: 303
Wohnort: Forum

BeitragVerfasst am: Sa Okt 28, 2017 4:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Potsdamer03 hat Folgendes geschrieben:
Gegen Optik fliegt NullDrei aus dem Pokal und gegen starke Meuselwitzer gibt es eine Heimniederlage vor 1150 Zuschauer.


Meinst du das Meuselwitz, das vor 6 Wochen zuhause gegen Bautzen verloren und danach in Auerbach 1:1 gespielt hat?
_________________
Wenn ich groß bin, werde ich eine Schabe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fußballgott
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 06.03.2004
Beiträge: 12376
Wohnort: bei Hempels unterm Bette

BeitragVerfasst am: Sa Okt 28, 2017 6:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Prof. Quatschnie hat Folgendes geschrieben:
Alles wie immer, bei 03 nichts Neues, es ist ein langer Weg in die Oberliga, doch die Richtung stimmt. Sinkende Zuschauerzahlen, der Traum von Sponsoren und die selbsternannten Fachkommentatoren, alles wie in früheren Zeiten, nur der Vizeherbstmeister scheint sich an die kleinen Brötchen gewöhnt zu haben. Nach Demuths letzten Interview müßten doch seine Jünger, wie FuGo und Co. in Schockstarre verfallen. Laughing Razz



Ich, Demuths Jünger? Laughing ... Der war gut.

Aber ich weiß schon auf welche Passage du in Demuths Interview anspielst. Übrigens hab ich genau das auch hier schon mehrmals angesprochen, auch wenn du offenbar des differenzierten Lesens nicht mächtig bist. Mehr blau/weiß im Stadion, mehr Unterstützung der Mannschaft als politische Parolen, also ich hätte nichts dagegen. Das hat allerdings nichts mit deinem (und vielen anderen Flitzpiepen) geäußerten "Politik aus dem Stadion" nichts zu tun. Politik gehört ins Stadion. Nur sollte man sich Demuths Aussage vielleicht mal zu Herzen nehmen.
_________________
"Wenn es läuft, dann versteht man sich umso besser. Ich denke, deshalb läuft's auch"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helga
Wenn's-mal-nicht-läuft-Nörgler
Wenn's-mal-nicht-läuft-Nörgler


Anmeldedatum: 09.09.2012
Beiträge: 85
Wohnort: KuZe

BeitragVerfasst am: Sa Okt 28, 2017 6:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

gibt es schon Ausreden von Civa oder der Mannschaft ??

das ist jetzt Abstiegskampf !!

und da in der 3.Liga die Nordostvereine dieses Jahr grosse Probleme haben, kann es 3 oder 4 Absteiger geben .. wenn es ganz schlecht läuft 5.

da kann der Verein bis auf`n 5 runtergehen. Wenn sich die Leistung nicht bessert, kommen bald keine 1000 ZS mehr .....

hier geht es nicht um die Ligazugehörigkeit .. auch in der 4.Liga kamen mal konstant 1800 - 2400 ZS ... da wurde aber auch z.T. guter Fussball gespielt und gute Unterhaltung geboten. Wenn das passt, ist doch die Liga egal ...
_________________
"Deutschland muß von außen eingehegt, und innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt" werden."
J. Fischer (Die Grünen):
"rapefugees not welcome"
Deutsche .. diese Kufar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zack!
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 17.05.2011
Beiträge: 1067
Wohnort: Ja

BeitragVerfasst am: Sa Okt 28, 2017 7:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@ Professor Quatschkopf: Du bist mit Herzblut Nulldreier und suchst dir beispielsweise nicht nur ein Ventil für irgendetwas, was in deinem Leben schief läuft, weiter so!

@Potsdamer 03: Ich schätze deine geradlinigen, zu jeder Zeit fundiert begründeten Analysen zur Situation, Chapeau!

@Helga: Du hast Recht, zusammen mit 3000 anderen Nulldreiern hatte ich damals einen Riesenspaß gegen Wilhelmshaven zuhause, alleine schon die Cheerleader waren den Eintritt wert

@Fußballgott: Du hast eine ironiefreie Replik verdient. Die Nordkurve wird gerade definitiv unpolitischer, mach dir da mal keine Sorgen. Und Demuth hat sein Fähnchen schon immer in den Wind gehangen. Bei der Geschäftsstellenbesetzung saß er stundenlang neben mir (uns) und erzählte ausufernd davon, wieso und weshalb "wir" (also beispielsweise auch die gleichen Leute, die überhaupt eine Fankultur in Babelsberg Mitte der 90er etablierten) das Herz des Vereins sind.....blabla eines Mannes, der anscheinend vergessen hat, wieso es gerade für seine Familie ein Quantensprung von Chemnitz nach Babelsberg war.


Zum Sportlichen: natürlich ist das alles nicht durchweg befriedigend, aber man kann ja auch mal erwähnen, mit welchen Zuschauerzahlen Zwickau, Chemie etc. jahrelang(!) zu kämpfen hatten. Wer die Geduld für die Konsolidierungsphase (in welcher man natürlich immer kritisch bleiben soll) nicht aufbringt, bitteschön. Aber wenigstens muss man sich nicht mehr schämen Nulldreier zu sein, das war unter B&B definitiv anders. Und das habe ich nicht vergessen, ebensowenig wie das Hofieren dieser Betrüger von Leuten wie den oben mit Ironie Gewürdigten.
_________________
www.zujezogen03.de

Dritte Wahl statt Dritter Weg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oese
-=rp03=- Thekenwart
-=rp03=- Thekenwart


Anmeldedatum: 15.04.2003
Beiträge: 7059
Wohnort: immer noch fast bei Kater Schnurr

BeitragVerfasst am: Sa Okt 28, 2017 7:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-149310.html
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fußballgott
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 06.03.2004
Beiträge: 12376
Wohnort: bei Hempels unterm Bette

BeitragVerfasst am: Mo Okt 30, 2017 2:14 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zack! hat Folgendes geschrieben:

@Fußballgott: Du hast eine ironiefreie Replik verdient. Die Nordkurve wird gerade definitiv unpolitischer, mach dir da mal keine Sorgen. Und Demuth hat sein Fähnchen schon immer in den Wind gehangen. Bei der Geschäftsstellenbesetzung saß er stundenlang neben mir (uns) und erzählte ausufernd davon, wieso und weshalb "wir" (also beispielsweise auch die gleichen Leute, die überhaupt eine Fankultur in Babelsberg Mitte der 90er etablierten) das Herz des Vereins sind.....blabla eines Mannes, der anscheinend vergessen hat, wieso es gerade für seine Familie ein Quantensprung von Chemnitz nach Babelsberg war.


Nur um das klarzustellen.

Ich will keine unpolitischere Kurve. Mir gehts nur darum, dass das gesamte Stadion (nicht nur die Nordkurve) mehr Support leisten könnte. Mehr blau/weiß im Stadion, mehr koordinierte Sprechchöre (nicht nur Ultragesang, was nichts gegen Ultragesang gerichtet ist), etc.
Sprich, letztlich gehts mir ums Verhältnis von Teamsupport zu politischen Botschaften. Wenn Letztere auf dem Niveau wie bisher bleiben, aber alles andere wieder stärker in den Fokus kommt, stimmt das Verhältnis wieder.
Klar ist das derzeit nicht einfach, wenn es sportlich nicht so läuft und das Stadion leerer aussieht, aber ohne das ich eine Lösung hätte, ärgert mich einfach irgendwie, dass wir kaum noch außerhalb der NK mal blau/weiß sehen, keine Wechselgesänge hinbekommen, die Spieler auch bei schlechten Leistungen nicht anfeuern ...

Und was Demuths Aussage angeht ... also ich muss Demith nicht mögen. Als er damals ging bzw. gehen musste, war ich keiner, der ihn nur verteidigt hat, auch wenn ich Trainerwechsel meistens als zu einfach als Pauschallösung betrachte. Ich will da aber keine schmutzige Wäsche waschen.

Jedenfalls muss ich auch seine Meinung nicht teilen, die er zur politischen Kurve akzentuiert hat, aber Fakt ist, dass ich viele Leute kenne, die diese Meinung teilen. Und das sind keine dumpfen "Politik hat im Stadion nichts verloren" Typen, sondern die einfach nur die Stimmung im Karli mittlerweile einfach nur als schlecht wahrnehmen. Wenn es immer nur geil wird, wenn man gegen St.Pauli testet oder man laut wird, wenn Nazis im gegnerischen Block sind, dann passt da was nicht. Vielleicht ist das aber nur subjektive Wahrnehmung, wenn man nicht direkt in der NK steht.

Letztlich hab ich aber großen Respekt vor denjenigen, die sich als Ultra den Arsch aufreissen, was Choreos und Lieder betrifft, was alle Fans betrifft, die auswärts mitfahren, etc.. Aber ich weiß nicht wie ichs beschreiben soll. Das KarLi insgesamt kommt mir irgendwie nicht mehr wirklich emotional vor, wenn es ums Sportliche geht.

ach ich laber schon wieder zu viel ... schöne Woche!
_________________
"Wenn es läuft, dann versteht man sich umso besser. Ich denke, deshalb läuft's auch"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B-Park-Rangers
Blutgrätschen-Lechzer
Blutgrätschen-Lechzer


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 371

BeitragVerfasst am: Mo Okt 30, 2017 11:54 am    Titel: Antworten mit Zitat

hmm...komisch da spielt man mal 5-6 Jahre um die goldene Ananas und es ist auf einmal keine emotionale Stimmung mehr Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blumenkind
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 14.01.2010
Beiträge: 1179

BeitragVerfasst am: Mo Okt 30, 2017 2:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zack! hat Folgendes geschrieben:
Die Nordkurve wird gerade definitiv unpolitischer, mach dir da mal keine Sorgen.


Kannst du das vielleicht etwas erläutern? Ich sehe zwar auch keine positive Entwicklung in der Nordkurve, jedoch kann ich diesen Punkt oftmals nur ein stückweit nachvollziehen. Was ist denn unpolitischer geworden? Braucht es immer 100 politische Fahnen am Zaun und Spruchbänder, um zu zeigen, wie man politisch tickt? Reicht es nicht aus, wenn die Leute ihren politischen Standpunkt verinnerlicht haben, ihn leben und im besten Fall Nazis auf die Fresse kloppen? Letzteres passiert heute übrigens besser und effektiver als noch vor ein paar Jahren. Oder ist es, weil vieles schnell als mackerhaft und sexistisch abgetan wird, weil irgendwelche super Gender-Expertinnenenenenen wieder was neues aus der Theorie gelernt haben?
_________________
>>www.03fotos.de
>>www.kiezblick-fotos.de
>>www.facebook.com/nowaweserkiezkurier
>>www.facebook.com/kiezblick
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Flip
Blutgrätschen-Lechzer
Blutgrätschen-Lechzer


Anmeldedatum: 03.06.2005
Beiträge: 329
Wohnort: Eisladen

BeitragVerfasst am: Mo Okt 30, 2017 2:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sportlicher Erfolg ist doch letztendlich der Schlüssel, Menschen an den Verein zu binden oder aber interessant zu machen. Was juckt es denn Hans Maulwurf im OBlock ob in der Nordkurve ne Fahne mit Aktionslogo drauf ist. Klar,geredet wird darüber immer oder gemeckert. Aber es wird auch gegen Hools in Dresden gemeckert,in Rostock oder anderswo. Trotzdem kommen die Leute ins Stadion.
Was genau jetz zu politisch ist in BBG wurde in dem Artikel ja auch nicht wirklich deutlich. Also gerade St Pauli hat ja noch nie nich deutlich Politik ins Stadion getragen 🙄
Auf Hurensohn Gesänge ala Chemie kann ich allerdings im Großen und Ganzen auch verzichten.
Schade übrigens dass es nun diese Trennung in der Nordkurve gibt. Da verpasst man die Leute links und rechts miteinzubeziehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zack!
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 17.05.2011
Beiträge: 1067
Wohnort: Ja

BeitragVerfasst am: Mo Okt 30, 2017 2:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Blumenkind hat Folgendes geschrieben:
Zack! hat Folgendes geschrieben:
Die Nordkurve wird gerade definitiv unpolitischer, mach dir da mal keine Sorgen.


Kannst du das vielleicht etwas erläutern? Ich sehe zwar auch keine positive Entwicklung in der Nordkurve, jedoch kann ich diesen Punkt oftmals nur ein stückweit nachvollziehen. Was ist denn unpolitischer geworden? Braucht es immer 100 politische Fahnen am Zaun und Spruchbänder, um zu zeigen, wie man politisch tickt? Reicht es nicht aus, wenn die Leute ihren politischen Standpunkt verinnerlicht haben, ihn leben und im besten Fall Nazis auf die Fresse kloppen? Letzteres passiert heute übrigens besser und effektiver als noch vor ein paar Jahren. Oder ist es, weil vieles schnell als mackerhaft und sexistisch abgetan wird, weil irgendwelche super Gender-Expertinnenenenenen wieder was neues aus der Theorie gelernt haben?


Unter 4 Augen.
_________________
www.zujezogen03.de

Dritte Wahl statt Dritter Weg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fußballgott
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 06.03.2004
Beiträge: 12376
Wohnort: bei Hempels unterm Bette

BeitragVerfasst am: Mo Okt 30, 2017 8:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

B-Park-Rangers hat Folgendes geschrieben:
hmm...komisch da spielt man mal 5-6 Jahre um die goldene Ananas und es ist auf einmal keine emotionale Stimmung mehr Rolling Eyes


yepp genau das ist es.

du meinst es ironisch.Ich mein es absolut ernst.

da unterscheiden wir uns wohl.

wir suchen alle nach Lösungen aus dem Dilemma schlechter sportlicher Leistungen, schlechter Finanzlage, schlechter Stimmung und wie sich das alles gegenseitig bedingt. Aber bei dem einzigen, was wir als Fans respektive Kritiker selbst beeinflussen können, ziehen wir uns in vertrauter Ironie auf deine Argumentation zurück, ja nichts anderes erwarten zu können.
_________________
"Wenn es läuft, dann versteht man sich umso besser. Ich denke, deshalb läuft's auch"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerda
Wenn's-mal-nicht-läuft-Nörgler
Wenn's-mal-nicht-läuft-Nörgler


Anmeldedatum: 11.09.2011
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: Mo Okt 30, 2017 8:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Fußballgott hat Folgendes geschrieben:

Ich will keine unpolitischere Kurve. Mir gehts nur darum, dass das gesamte Stadion (nicht nur die Nordkurve) mehr Support leisten könnte. Mehr blau/weiß im Stadion, mehr koordinierte Sprechchöre (nicht nur Ultragesang, was nichts gegen Ultragesang gerichtet ist), etc.
Sprich, letztlich gehts mir ums Verhältnis von Teamsupport zu politischen Botschaften. Wenn Letztere auf dem Niveau wie bisher bleiben, aber alles andere wieder stärker in den Fokus kommt, stimmt das Verhältnis wieder.


Interessant, wie die Wahrnehmungen auseinandergehen gehen können. Die Unterstützung des Teams aus der NK und der Gegengerade hat aus meiner Sicht in den zurückliegenden Monaten stark nachgelassen. Insbesondere kommt aus der Gegengerade quasi gar nichts mehr. Aber auch die NK ist nicht mehr so der Hammer. Das hat sicherlich auch mit der Abgrenzung durch einen "Stimmungsblock" zu tun ... Ich sehe jedoch hinsichtlich politischer Äusserungen der NK ein Niveau, dass sich auf 0 zu bewegt. Ausser der "Nazis raus"- Rufe bei einschlägigen Spielen kommt da doch fast gar nichts mehr. Ich denke, die Fankultur im Karli sollte sich in allen Bereichen zurückbesinnen und wieder aktiver werden. Vielleicht fehlt ja auch einE VorsängerIn für die Gegengerade ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B-Park-Rangers
Blutgrätschen-Lechzer
Blutgrätschen-Lechzer


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 371

BeitragVerfasst am: Mo Okt 30, 2017 10:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Fußballgott hat Folgendes geschrieben:
B-Park-Rangers hat Folgendes geschrieben:
hmm...komisch da spielt man mal 5-6 Jahre um die goldene Ananas und es ist auf einmal keine emotionale Stimmung mehr Rolling Eyes


yepp genau das ist es.

du meinst es ironisch.Ich mein es absolut ernst.

da unterscheiden wir uns wohl.

wir suchen alle nach Lösungen aus dem Dilemma schlechter sportlicher Leistungen, schlechter Finanzlage, schlechter Stimmung und wie sich das alles gegenseitig bedingt. Aber bei dem einzigen, was wir als Fans respektive Kritiker selbst beeinflussen können, ziehen wir uns in vertrauter Ironie auf deine Argumentation zurück, ja nichts anderes erwarten zu können.


Du hast ja recht, klar wäre es besser wenn jetzt alle noch lauter und leidenschaftlicher singen würden. Aber woher sollen denn die Emotionen kommen? Für mich braucht es dafür auch einen Impuls vom Spielfeld und vor allem den Glauben daran das es um etwas geht...das muss nicht der Aufstieg sein, aber wenn man mal wieder das Gefühl hätte das sich hier sportlich was entwickelt wäre das schon mal was. So wie es jetzt läuft macht mich nulldrei einfach nur müde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Potsdamer03
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 3473

BeitragVerfasst am: Di Okt 31, 2017 4:32 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn man sieht was z.B. Fürstenwalde macht, mit welchen Mitteln und deren Umfeld, fragt man sich warum bei NullDrei nur noch unteres Mittelmaß herrscht und manch ein Fan wie FuGo etc. das auch noch gut findet

Übrigens hat Turbine gestern vor ca. 1.600 Zuschauer gespielt. Da dürften leider mittlerweile auch viele ehemalige NullDrei Fans hingehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de