Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

SV Babelsberg 03 vs. Energie Cottbus
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 18, 19, 20
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Potsdamer03
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 3667

BeitragVerfasst am: So Apr 08, 2018 9:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.sportbuzzer.de/artikel/nofv-oberliga-nord-fsv-optik-meldet-fur-regionalliga/

Wird ja wohl hoffentlich beim 21.5. bleiben. Zumal ja sonst extra ein anderes Finale auch verlegt werden muss und das die Polizei bei einer Verlegung mitspielen würde...glaub ich nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bobby
Bei-UFFTA-Stehenbleiber
Bei-UFFTA-Stehenbleiber


Anmeldedatum: 18.10.2011
Beiträge: 113
Wohnort: 14482

BeitragVerfasst am: So Apr 08, 2018 9:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Es taten sich taktisch Parallelen zum (für uns desolaten) Hinspiel auf. Unsere Jungs wollten - wie fast immer - nach jedem eigenen Abstoß das Spiel auf Teufel komm raus ohne lange Bälle aufbauen. Das haben die Cottbuser bzw. Wollitz schon im Hinspiel erkannt und auch heute wieder in entsprechenden Spielsituationen gnadenlos gepresst. Meist noch den ersten Pass vom Torwart auf unseren Verteidiger zugelassen und danach gingen sie knallhart drauf. Unsere Jungs waren damit in vielen Situationen gnadenlos überfordert. Dadurch gab es vor allem in Halbzeit eins immer wieder Ballgewinne für Cottbus in unserer Hälfte. Die Abläufe häufig die selben - sie warteten auf unser flaches Abspiel des Torwarts, setzten uns dann erfolgreich mit viel Aggressivität unter Druck und ab ging die Post gegen unsere in den Situationen unsortierte Defensive.
Der Fehler von Gladrow und Schmidt (?), der dann zum Gegentor führte, war eine Konsequenz dieser Gangart der Gäste. Auch wenn wir bei dem Gegentreffer extrem dämlich aussahen, war das auch über weite Strecken des Spiels bis dahin ein Stück weit erzwungen. Mir kam es so vor, als gäbe es ein Verbot für unsere Spieler und vor allem für Marvin, flache Abstöße lang hinten rauszuschlagen. Cottbus hat das erkannt und genutzt. Wie schon im Hinspiel - wir machen die Fehler im eigenen Aufbau und sie bestrafen das brutal. Heute zum Glück nur mit einem Gegentor. Als Alme das erkannt hat und Flügel dann endlich mal Bälle vom Boden hoch rausschlug, war es jedoch schon zu spät - Rückstand und Platzverweis waren bereits geschehen.
Alme hat sich da mMn auscoachen lassen - wie schon im Hinspiel. Cottbus musste nicht viel machen, nur auf unsere/n Fehler im Aufbau warten. Aus ihrem eigenen Spiel heraus haben sie ja nicht so viel Torgefahr generieren können.
Im Endergebnis wirklich schade. Wir bemühen uns seit Efe, immer gepflegten Fußball mit Beginn des eigenen Abschlags durch flaches Passspiel zeigen zu wollen. Aber es sollte auch mal erlaubt sein, gegen einen solch disziplinierten und individuell starken Gegner wie die Cottbuser Bälle hoch hinten raus zu schlagen, wenn es nicht anders geht. Leider ist es heute (mal wieder - wie im Hinspiel) bestraft worden. Eine Situation reichte aus. Unsere Truppe nimmt es manchmal in Kauf, in spielerischer Gepflegtheit "sterben" zu wollen, anstatt manchmal die kompromisslose Lösung mittels eines Befreiungsschlages zu wählen. Wir haben ja einen Spieler wie Shala, der vorne auch hohe Bälle festmachen oder per Kopf weiterleiten kann, sodass man sich dann im Zweifel bei gegnerischem Ballbesitz in der vom eigenen Tor entfernten Spielhälfte wieder sortieren kann. Aber irgendwie scheint das nur zu selten zu unserem Plan B zu gehören.

Das war heute aus meiner Sicht die Krux, die zur unnötigen Niederlage führte. Bin mal auf FuGos Ansicht gespannt. Smile


Positive Erkenntnis des Spiels: Marco Flügel ist der neue Marvin Gladrow.
_________________
"Natürlich sind da welche richtig sauer auf mich. Denken Sie, der zwölfte Mann oder die, die auf die Tribüne müssen, kommen jeden Tag zu mir und bringen mir ein Körbchen Eier und wir treffen uns und küssen uns?"
Hans Meyer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fußballgott
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 06.03.2004
Beiträge: 12503
Wohnort: bei Hempels unterm Bette

BeitragVerfasst am: So Apr 08, 2018 11:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

och nee, jetzt hab ich ein ellenlanges Posting dazu geschrieben, @Bobby, und dann wurde es "verschluckt". Passiert hier in letzter Zeit häufiger, dass der Postingvorgang dann nicht funktioniert.

Keine Lust jetzt auf nochmal schreiben.

Kursfassung war ...

Ich finde Civas Idee, die Spieler spielerische Lösungen finden zu lassen, für die mittelfristige Entwicklung der Spieler und des Teams sehr gut, auch in so einem Spiel wie heute (bei dem ich nicht vor Ort sein konnte), aber ein Pokalfinale ist eine andere Geschichte. Da gehts nur ums gewinnen. Und es ist klar, dass Regionalligaspieler aus der Mitte der Tabelle technische Schwächen haben, die gute Mannschaften durch aggressives Pressing ausnutzen können. Das kann man dann auch nicht immer durch bessere Laufarbeit ohne Ball und gute Raumaufteilung (Anbieten der Mitspieler in der vorderen Reihe) ausgleichen, wenn einem der Ball verspringt oder schlicht ungenau gepasst wird.

Fazit: Gut, dass man es heute noch so spielte, aber im Pokalfinale sollte man dann sichere Lösungen suchen. Wobei langes nach vorn schlagen auch nur dann sinnvoll ist, wenn Cottbus damit Schwierigkeiten bekommt. Ansonsten führt es eher dazu, dass wir Cottbus den Ball komplett überlassen und früher oder später zu stark unter Druck kommen. Wenn die Cottbusser aber merken, dass wir uns Torchancen durch die langen Bälle erspielen, rücken sie auch nicht so weit auf, um uns hinten rein zu drängen.
_________________
"Wenn es läuft, dann versteht man sich umso besser. Ich denke, deshalb läuft's auch"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ölprinz
Der wo die ganze Kohle hat


Anmeldedatum: 07.06.2007
Beiträge: 4006
Wohnort: nich ganz 14482

BeitragVerfasst am: Mo Apr 09, 2018 2:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nulldrei-TV
_________________
Heutzutage kaufen viele Leute mit dem Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen. Ernst Bloch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zack!
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 17.05.2011
Beiträge: 1082
Wohnort: Ja

BeitragVerfasst am: Mi Apr 11, 2018 6:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wollitz beschwert sich über das Aussperren der Gästefans, weil, ich zitiere, "5 Idioten rechtsradikale Parolen von sich gaben."

Ja, er sagte wirklich 5.
_________________
www.zujezogen03.de

Dritte Wahl statt Dritter Weg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oese
-=rp03=- Thekenwart
-=rp03=- Thekenwart


Anmeldedatum: 15.04.2003
Beiträge: 7183
Wohnort: immer noch fast bei Kater Schnurr

BeitragVerfasst am: Mi Apr 11, 2018 7:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zack! hat Folgendes geschrieben:
Ja, er sagte wirklich 5.

Die 5 ist die 40 des kleinen Mannes
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 18, 19, 20
Seite 20 von 20

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de