Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

SV Babelsberg 03 vs. Energie Cottbus
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 15, 16, 17  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ALLEZ03
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 27.03.2009
Beiträge: 1858

BeitragVerfasst am: Fr Sep 29, 2017 4:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, da ich von denen nix erwartet hatte, hält sich meine Enttäuschung in Grenzen. Trotzdem Mega peinlich das ganze Schmierentheater!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tostada
Vorbericht-Leser
Vorbericht-Leser


Anmeldedatum: 16.04.2003
Beiträge: 621
Wohnort: B'berg

BeitragVerfasst am: Fr Sep 29, 2017 4:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sie haben es also wirklich nicht gewusst. Nun, wo sie es erfahren haben, werden sie aber etwas tun, so wie sie immer ganz viel tun.

Beeindruckt!!

Oder mit den Worten unseres Vereins:

Weiter wollen wir an dieser Stelle die Antwort des DFB nicht kommentieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
grammofon
Blutgrätschen-Lechzer
Blutgrätschen-Lechzer


Anmeldedatum: 06.08.2013
Beiträge: 351

BeitragVerfasst am: Fr Sep 29, 2017 5:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich das also richtig verstehe, hat der DFB jetzt im NOFV einen Richter gefunden, der sich auch schon mal gegen Nazis eingesetzt hat, und ihm die Sache aufgegeben. Ok, das ist ja schon mal gut. Aber mich würde zudem auch interessieren, ob es dann auch Konsequenzen für den Skandalrichter Lischewski geben wird. Und darüber hinaus auch für unseren glorreichen Verbandspräsidenten Milkoreit, der das alles ja auch durchgehen ließ.

Nebenbei, da wir auch Mitglied im NOFV sind, können wir dann nicht auch was dagegen tun, dass diese Zwei da weiterhin im Amt sind? Zumindest versuchen, die bei der nächsten Möglichkeit abzuwählen? Ich will doch zumindest hoffen, dass unter den Vereinen im Verband nicht nur Chemie Leipzig in dieser Angelegenheit auf unserer Seite ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Potsdamer03
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 3486

BeitragVerfasst am: Fr Sep 29, 2017 6:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tostada hat Folgendes geschrieben:
Sie haben es also wirklich nicht gewusst. Nun, wo sie es erfahren haben, werden sie aber etwas tun, so wie sie immer ganz viel tun.

Beeindruckt!!

Oder mit den Worten unseres Vereins:

Weiter wollen wir an dieser Stelle die Antwort des DFB nicht kommentieren.


An sich ist die Antwort von Herrn Grindel in Ordnung. Er hat ja durchaus Recht, wenn er anmahnt, warum NullDrei nicht gleich die Vorfälle selbst angezeigt hat.

Ansonsten ist es doch ein Erfolg wenn der NOFV nun doch ein Sportgerichtsverfahren bezüglich dieser Vorfälle eröffnet.

Wird dann im Nachhinein Energie eine Strafe erteilt werden?

Nun die 7.000€ Strafe wird wohl Bestand haben.

RW Erfurt droht sogar nach dem Thüringen Derby gegen CZ Jena eine 20.000€ Strafe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Genmutant
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 06.04.2004
Beiträge: 1401
Wohnort: Babelsberg

BeitragVerfasst am: Fr Sep 29, 2017 7:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ist ein Vertreter des Vereins bei der Preisverleihung zugegen? Nicht das wir am Ende noch den Preis bekommen. Den müsste man unter diesen Umständen glatt zurückweisen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der Verfasser
bei-Rückstand-früher-Geher
bei-Rückstand-früher-Geher


Anmeldedatum: 03.07.2003
Beiträge: 201

BeitragVerfasst am: So Okt 01, 2017 2:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tostada hat Folgendes geschrieben:
Sie haben es also wirklich nicht gewusst. Nun, wo sie es erfahren haben, werden sie aber etwas tun, so wie sie immer ganz viel tun.

Beeindruckt!!

Oder mit den Worten unseres Vereins:

Weiter wollen wir an dieser Stelle die Antwort des DFB nicht kommentieren.


Ich finde, der Vorstandsvorsitzende unseres Vereins Archibald Horlitz agiert hier sehr souverän. Die Situation ist für den SVB trotz der Art und Weise, wie der NOFV sich mit seinem Agieren in immer neue Widersprüche verwickelt - zum Teil widerspricht man sich ja inzwischen in den eigenen Stellungnahmen und Verlautbarungen auch selbst - nicht einfach.

Der NOFV wird hier aufgrund seiner desolaten Argumentation womöglich zurückrudern müssen, insbesondere aufgrund der Behauptungen, die rechtsradikalen Ausfallerscheinungen bei den Fans aus Cottbus wären nicht bekannt bzw. vom SVB nicht angezeigt worden und der "Nazischweine raus!" Ruf sei nicht Teil der Begründung, obschon er ja unter "Gründe" steht. Ich hoffe doch sehr, dass aufgrund des öffentlichen Drucks und des Briefs des DFBs - auch wenn dieser die Mär von der fehlenden Anzeige der nationalsozialistischen Artikulationen erwartungsgemäß übernommen hat - der NOFV um eine neuerliche Bewertung nicht herum kommt.

Leider befürchte ich auch, dass der NOFV dann aber die nächst beste Gelegenheit nutzen wird, um sich am SVB schadlos zu halten. Denn das grundsätzliche Problem bleibt bestehen: der NOFV ist auf dem rechten Auge blind. Anders ist das Ausblenden der vielfachen Quellen und Beweise für die rechten Ausfallerscheinungen einiger Energie Fans nicht zu erklären. Und dann sollte man die patriachale und eine selbstkritische Reflexion nahezu ausschließende Grundhaltung bei diesen (Alt-)Männerfußballgremien nicht unterschätzen. Der kleine Verein kratzt an der Allmacht und Deutungshoheit der Fußballfunktionäre - das schreit nach Vergeltung! Nulldrei und Archibald Horlitz dürfen sich warm anziehen. Aber Archibald Horlitz scheint ja einen langen Atem zu besitzen.

Arndt Sändig
Vereinsmitglied
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
14482er
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 10.10.2010
Beiträge: 1030
Wohnort: vor der Bahn

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2017 7:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

MDR Videotext: Milde Strafe nach Nazi-Eklat in Prag:
"Der Fussball-Weltverband FIFA hat die rechtsradikalen Ausfälle deutscher "Fans" beim WM-Qualifikationsspiel der DFB-Elf in Tscheschien mit einem mildem Urteil sanktioniert"

hat der NOFVLL jetzt auch schon Einfluss bei der FIFA? Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Glunder Krig
Tribünensitzer
Tribünensitzer


Anmeldedatum: 12.09.2007
Beiträge: 45
Wohnort: Tresen

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2017 8:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

14482er hat Folgendes geschrieben:

hat der NOFVLL jetzt auch schon Einfluss bei der FIFA? Rolling Eyes


Ja, hat er . Rolling Eyes
_________________
..der war so legga.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sante`
Wenn's-mal-nicht-läuft-Nörgler
Wenn's-mal-nicht-läuft-Nörgler


Anmeldedatum: 08.08.2011
Beiträge: 99
Wohnort: Babelsberg 14482

BeitragVerfasst am: Di Okt 10, 2017 8:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Lausitzer Bemühungen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tostada
Vorbericht-Leser
Vorbericht-Leser


Anmeldedatum: 16.04.2003
Beiträge: 621
Wohnort: B'berg

BeitragVerfasst am: Mi Okt 11, 2017 2:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Gibt es eigentlich schon Verkündungen zu den Ergebnissen der Ermittlungen des Verdienten Oberrichters des Volkes Herrn Oberholz in der Angelegenheit?? Es ist so verdächtig ruhig. Das ist als Strategie des NOFV sicher nicht verwunderlich. Aber irgendwas muss man als Ergebnis des Verfahrens ja wohl am Ende verkünden, oder ist das auch schon wieder zu naiv gedacht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scatterbrain
Haarschnitt wie Günter Netzer
Haarschnitt wie Günter Netzer


Anmeldedatum: 30.05.2003
Beiträge: 848

BeitragVerfasst am: Do Okt 12, 2017 10:22 am    Titel: Antworten mit Zitat

Tostada hat Folgendes geschrieben:
Gibt es eigentlich schon Verkündungen zu den Ergebnissen der Ermittlungen des Verdienten Oberrichters des Volkes Herrn Oberholz in der Angelegenheit?? Es ist so verdächtig ruhig. Das ist als Strategie des NOFV sicher nicht verwunderlich. Aber irgendwas muss man als Ergebnis des Verfahrens ja wohl am Ende verkünden, oder ist das auch schon wieder zu naiv gedacht?


Die PNN bericht: Der Nordostdeutsche Fußballverband hat ein neues Verfahren eingeleitet und sein Präsident sendet einen Appell.

PNN hat Folgendes geschrieben:
Dass es erst des Fingerzeigs vom DFB-Präsidenten geben musste, will Milkoreit nicht als Kritik am NOFV-Gericht und dessen Vorsitzenden Jürgen Lischewski sehen, mit dem schon andere die Erfahrungen willkürlicher Regelauslegungen gemacht haben wollen. „Das will ich nicht bewerten. Das ist nicht meine Aufgabe“, so Milkoreit. Aber er appelliert an das Sportgericht seines Verbandes, künftig mündlich zu verhandeln, was im Fall des SVB mit merkwürdigen Begründungen abgelehnt wurde. „Ich hätte mir eine mündliche Verhandlung gewünscht, um Ungereimheiten zu vermeiden“, sagt Milkoreit. Denn bei gründlicher Betrachtung aller vorhandenen Dokumente und Bilder, die Nazi-Gesänge und Hitlergruß deutlich zeigen, kommt der NOFV-Präsident nicht umhin zu sagen: „Es erschließt sich mir nicht, wie es zu solch unterschiedlichen Auffassungen kommt.“

Doch verwahrt sich der NOFV-Präsident vehement gegen Vorwürfe, dass der Verband und seine Organe leichtfertig und nachlässig mit dem Thema Rechtsextremismus umgehen würden. „Das geht entschieden zu weit und gehört sich nicht“, empört er sich. Aber bei allem Unmut zeigt er sich gesprächsbereit. „Wenn es Interesse gibt – von unsere Seite ist es gegeben“, sagt er. Auch der SV Babelsberg 03 hat wiederholt ein Gesprächsangebot gemacht, zuletzt am gestrigen Dienstag, als dem NOFV signalisiert wurde, sich gern über eine Neubewertung der SVB-Strafe zu verständigen, wenn der NOFV die Vorfälle vom April transparent und vollständig aufarbeitet.


Die Haltung von Milkoreit ist erstaunlich. Schließlich hatte das Präsidium ja Gelegenheit, sich mit dem Fall auseinanderzusetzen, die Fakten zur Kenntnis zu nehmen und das Verfahren wieder aufnehmen zu lassen. Stattdessen erklärte man, die Zurückweisung der Berufung wider besseres Wissen als rechtmäßig.

NOFV hat Folgendes geschrieben:
Das Präsidium des NOFV hat sich im Rahmen seiner Tagung am 21.09.2017 intensiv mit den Entscheidungen der Rechtsorgane des NOFV zu den Sportgerichtsverfahren gegen den SV Babelsberg 03 und gegen den FC Energie Cottbus zum Spiel am 28.04.2017 und den diversen hierzu veröffentlichten Pressemitteilungen befasst. [...]

Gegenstand und Grundlage der Verfahren vor dem NOFV-Sportgericht gegen den FC Energie Cottbus und den SV Babelsberg 03 waren ebenfalls allein die massiven pyrotechnischen Aktionen beider Fanlager und die Platzstürmung von Cottbuser Anhängern.

Rassistische Fehlhandlungen von Anhängern, wie das Zeigen des Hitler- Grußes oder das Grölen rechter Parolen, sind in den vorliegenden Berichten des Spielleiters, der Schiedsrichter und der NOFV-Sicherheitsaufsicht nicht enthalten und waren daher den Mitgliedern des NOFV-Sportgerichtes bei Urteilserlass nicht bekannt. Die Verfahrensunterlagen sind den beteiligten Vereinen zugegangen. Auch der SV Babelsberg hat in seiner ausführlichen Stellungnahme im Sportgerichtsverfahren zu derartigen Handlungen der Cottbuser Anhänger nichts vorgetragen.

Auch im Verfahren des SV Babelsberg 03 vor dem NOFV-Verbandgericht waren keine Umstände festzustellen, die dem NOFV-Präsidium eine Korrektur der dort getroffenen Entscheidungen ermöglicht hätte. [...]

Dies gilt auch in Bezug auf die vom SV Babelsberg 03 erhobene Gegenvorstellung; hier hat das NOFV-Präsidium nach intensiver Prüfung keine weitere Veranlassung gesehen, bzgl. der genannten Sachverhalte tätig zu werden.

_________________
"Wir dürfen nicht vergessen, wo wir herkommen, was für Möglichkeiten wir haben und welches Ziel wir anstreben." Dietmar Demuth, Feb. 2011
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Potsdamer03
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 3486

BeitragVerfasst am: Mo Okt 16, 2017 7:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Drittligist Hallescher FC muss für das Fehlverhalten einiger Fans tief in die Tasche greifen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes verurteilte den Verein im Einzelrichterverfahren zu einer Geldstrafe von 13.000 Euro. Dabei gingen drei Handlungen in das Urteil ein, welches noch nicht rechtskräftig ist. Der HFC wird aber wohl keine Rechtsmittel einlegen, da sich das Strafmaß noch im unteren Segment befindet.
Antisemitische Rufe gegen Jena

Vor dem Drittligaspiel gegen den SC Paderborn am waren im Hallenser Zuschauerblock mehrere Bengalische Feuer abgebrannt. Zwei weitere strafbare Handlungen hatte es beim Drittliga-Spiel des Halleschen FC gegen den FC Carl Zeiss Jena am 1. August gegeben. Neben geworfenen Gegenständen auf einen Gästespieler und den Schiedsrichter-Assistenten waren während des Spieles auch hörbar "Juden-Jena“-Rufe skandiert worden. Die Szenen spielten sich nach dem Platzverweis für den Hallenser Braydon Manu ab. Der Verein hatte die Vorkommnisse scharf kritisiert. 2008 hatte es ähnliche Vorfälle beim Aufeinandertreffen beider Teams gegeben. Damals war der HFC u.a. mit drei Punkten Abzug bestraft worden.


Quelle: www.mdr.de

Nach den Vorfällen im Heimspiel gegen Cottbus müsste der NOFV normalerweise ein ähnliches Urteil fällen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
grammofon
Blutgrätschen-Lechzer
Blutgrätschen-Lechzer


Anmeldedatum: 06.08.2013
Beiträge: 351

BeitragVerfasst am: Mi Okt 18, 2017 2:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Shirts "Nazis raus aus den Stadien" verboten

Ich bin den PNN gegenüber ja manchmal etwas kritisch, aber ihre fortlaufende Berichterstattung zu diesem Thema ist wirklich beispielhaft. Vor allem auch, dass sie nicht nachlassen, sondern immer weiter darüber schreiben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
14482er
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 10.10.2010
Beiträge: 1030
Wohnort: vor der Bahn

BeitragVerfasst am: Mi Okt 18, 2017 7:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

grammofon hat Folgendes geschrieben:
Shirts "Nazis raus aus den Stadien" verboten

Ich bin den PNN gegenüber ja manchmal etwas kritisch, aber ihre fortlaufende Berichterstattung zu diesem Thema ist wirklich beispielhaft. Vor allem auch, dass sie nicht nachlassen, sondern immer weiter darüber schreiben.


find ich auch!!!! Shocked
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scatterbrain
Haarschnitt wie Günter Netzer
Haarschnitt wie Günter Netzer


Anmeldedatum: 30.05.2003
Beiträge: 848

BeitragVerfasst am: Di Nov 07, 2017 10:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Lausitzer Rundschau hat Folgendes geschrieben:
Energie entschuldigt sich für Schmährufe: Die Herbstmeisterschaft von Energie Cottbus mit dem Remis bei Wacker Nordhausen wird durch einen rassistischen Fehltritt einiger Fans überschattet. Die Mannschaft reagiert bemerkenswert: Sie verweigert dem Anhang den Dank. Trainer Wollitz bittet öffentlich um Entschuldigung.


Quelle: Lausitzer Rundschau

Schiri und Spielbeobachter haben bestimmt nicht gehört. Und beim NOFV lesen sie keine Zeitung. Da kann Herr Oberholz nichts machen.
_________________
"Wir dürfen nicht vergessen, wo wir herkommen, was für Möglichkeiten wir haben und welches Ziel wir anstreben." Dietmar Demuth, Feb. 2011
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 15, 16, 17  Weiter
Seite 16 von 17

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de