Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Flüchtlingshilfeportal

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei Fanaktionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
whiteBrasilian
Teeni-Idol a'la Beckham
Teeni-Idol a'la Beckham


Anmeldedatum: 02.05.2007
Beiträge: 998

BeitragVerfasst am: Di Okt 13, 2015 9:39 pm    Titel: Flüchtlingshilfeportal Antworten mit Zitat

Der Verein "Neues Potsdamer Toleranzedikt" hat ein Flüchtlingshilfeportal ins Leben gerufen.
Lest mal rein und schaut was alles möglich ist, was gesucht und benötigt wird.

http://www.potsdamer-toleranzedikt.de/2015/10/fluechtlings-hilfe-portal-helpto-wird-vorgestellt/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fairclough
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 30.04.2003
Beiträge: 2619
Wohnort: vollkommen überbewertet

BeitragVerfasst am: Di Okt 13, 2015 10:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist die größte Verarsche überhaupt. Damit versucht die Stadt sich ihrer eigenen Verantwrtung zu entledigen und alle möglichen Ehrenämtler vor ihren Karren zu spannen. Helfen? Ja unbedingt! Sich ausnutzen lassen durch die Stadtbonzen, die lieber Lageer errichten und städtische Gebäude (FH, Rechenzentrum) abreißen lassen? Nein!
_________________
No more Mr.Nice Gay...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
whiteBrasilian
Teeni-Idol a'la Beckham
Teeni-Idol a'la Beckham


Anmeldedatum: 02.05.2007
Beiträge: 998

BeitragVerfasst am: Mi Okt 14, 2015 7:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Beschäftige dich lieber mit den Menschen, die hinter solchen Projekten stecken, als so einen geistigen Dünnschiss vom Stapel zu lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fairclough
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 30.04.2003
Beiträge: 2619
Wohnort: vollkommen überbewertet

BeitragVerfasst am: Mi Okt 14, 2015 7:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

whiteBrasilian hat Folgendes geschrieben:
Beschäftige dich lieber mit den Menschen, die hinter solchen Projekten stecken, als so einen geistigen Dünnschiss vom Stapel zu lassen.


Du hast ja so richtig Ahnung....Trottel...
_________________
No more Mr.Nice Gay...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
whiteBrasilian
Teeni-Idol a'la Beckham
Teeni-Idol a'la Beckham


Anmeldedatum: 02.05.2007
Beiträge: 998

BeitragVerfasst am: Mi Okt 14, 2015 8:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Gibst du eigentlich nur Müll von dir oder kommen irgendwann und zu irgendeinem Thema in diesem Forum auch mal Fakten?

Mich würde zum Beispiel interessieren, welchen Personen von Help to oder dem Edict du was anlastest?

Dein Eingangstext lässt nur Klischees erkennen, aber nichts greifbares! Wer entledigt sich welcher Verantwortung? Vor allem welche der ehrenamtlichen Personen, die sich im Edict engagieren? Welche bei Help to?
Mach dich doch mal schlau und du würdest erkennen, dass es viele Menschen aus dem gemeinen Volk, aus Bereichen wie Bildung, Kultur, Sport, Wirtschaft, natürlich auch der Politik und und und...sind, die hinter den Projekten stehen. Und sie entledigen sich nicht irgendeiner Verantwortung, sondern sie nehmen sie wahr!
Deiner These nach sollte Welcome United eingestampft werden. Ist ja schließlich nicht Aufgabe des Vereins.

Vielleicht ist es für dich ja auch eine Erkenntnis, dass selbst Menschen, denen du nicht wohlgesonnen bist auch gutes tun können und vielleicht auch noch ganz andere Möglichkeiten in der Umsetzung haben.

Ach, den Trottel gebe ich zurück! Die Mütze steht mir nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fairclough
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 30.04.2003
Beiträge: 2619
Wohnort: vollkommen überbewertet

BeitragVerfasst am: Mi Okt 14, 2015 8:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Du kapierst es nicht. Der Staat und die Stadt waren sich der Lage vollkommen bewusst, nämlich dass die Menschen flüchten und bei uns ankommen werden und waren/sind unfähig bzw. nicht bereit, irgendwelche Strukturen zu schaffen, um eine humanitäre Katastrophe zu verhindern. Nein, mit Kalkül setzte man auf´s Ehrenamt, ist ja auch viel billiger.

Nochmal: helfen ist richtig und gut, tu ich auch, wirst du kaum glauben, aber ich lass mich nicht vor den Karren dieser abgefuckten Stadt spannen, die nicht mal das Nötigste tut. Und da ist nämlich der Haken. Schau dir mal an, wer HelpTo für sich entdeckt hat. Das ist genau die Stadt Potsdam, die die Flüchtlinge in Lager einsperrt, die kein Geld für Sprachkurse rausgibt, die den Ehrenämtlern an anderen Stellen nur Steine in den Weg legt und nun auf einmal den "Fame" für sich einsteckt. Bastarde!!!

Und dann schau dir auch mal ganz genau an, wer sich hinter dem Potsdamer Toleranzedikt und deren Vorstand steckt. Dann wirst du nach ganz kurzem Googeln schnell entdecken, dass dahinter nämlich was gar nicht so Tolerantes steckt, aber das wirst du wahrscheinlich nicht wahrhaben wollen.

Und es bleibt dabei: Trottel...
_________________
No more Mr.Nice Gay...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
whiteBrasilian
Teeni-Idol a'la Beckham
Teeni-Idol a'la Beckham


Anmeldedatum: 02.05.2007
Beiträge: 998

BeitragVerfasst am: Mi Okt 14, 2015 9:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Du wirst staunen!

Ich habe mich mit dem Edict und den Menschen dahinter schon vor längerer Zeit beschäftigt. Macht aber nichts! Mich stören die Leute dahinter nicht - auch wenn ich nicht immer konform gehe.

Um mal auf den eigentlichen Punkt zu kommen, der Plattform Help to, so sehe ich hier eher den Nutzen in einer eher katastrophalen Orga zwischen Bund, Land, Stadt und den Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren oder vorhaben es zu tun.

Es geht doch darum sich zu vernetzen um effizienter zu helfen. Das die Stadt es nicht allein stemmen kann ist doch nur logisch - zumal die Voraussetzungen an ganz anderen Stellen geschaffen werden müssten. Aber das ist ein ganz anderes Thema. Da hat der Bund jahrelang geschlafen und weggeschaut, wenn er mal wach war.
Nun gibt es aber all diese Menschen hier und es werden wohl noch einige hinzu kommen.

Das es seitens des Edictes nun Menschen gibt, die Kontakte in gutbetuchte Kreise haben und diese wiederum Gelder für die Umsetzung einer solchen Plattform generieren finde ich weder verwerflich noch falsch.
Im Gegenteil! Es wird eine Möglichkeit geschaffen Hilfe und Helfende zu vernetzen und somit die Effektivität steigern.

Ob sich die Stadt nun dadurch den Bauch kraulen lässt kann dir doch egal sein. Oder hilfst du nur für Glanz und Gloria? Wenn dem so ist haste mein Lob damit du weiter machst (denn das schätze ich), musst aber mit dem Stempel Heuchler leben.

Letztlich weiß jeder in diesem Land die Taten der Ehrenamtler und die der politisch Verantwortlichen zu unterscheiden und zu bewerten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fairclough
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 30.04.2003
Beiträge: 2619
Wohnort: vollkommen überbewertet

BeitragVerfasst am: Mi Okt 14, 2015 10:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

whiteBrasilian hat Folgendes geschrieben:

Ob sich die Stadt nun dadurch den Bauch kraulen lässt kann dir doch egal sein. Oder hilfst du nur für Glanz und Gloria? Wenn dem so ist haste mein Lob damit du weiter machst (denn das schätze ich), musst aber mit dem Stempel Heuchler leben.


Das versteh ich nicht wirklich, aber egal:

Glanz und Gloria sind mir total scnuppe, aber versuch bitte folgendes zu verstehen:

Ich helfe, trotz einer Zwangslage, in die ich mich hinein versetzt fühle. Ich sehe die Menschen und freue mich zusammen mit ihnen, wenn wir Sachen zusammen machen oder wenn ich weiß, dass andere Sachen, die ich mache, ihnen helfen werden.
Gleichzeitig weiß ich aber, dass ich der Stadt damit helfe, sich aus ihrer eigentlichen Verantwortlichkeit zu entziehen.

Und das kotzt mich total an. Sorry...


whiteBrasilian hat Folgendes geschrieben:

Letztlich weiß jeder in diesem Land die Taten der Ehrenamtler und die der politisch Verantwortlichen zu unterscheiden und zu bewerten.


Was macht dich da so sicher???
_________________
No more Mr.Nice Gay...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
revolutz
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 30.04.2003
Beiträge: 5835

BeitragVerfasst am: Sa Okt 17, 2015 10:38 am    Titel: Antworten mit Zitat

DIE Stadt und DEN Staat gibt es in der Flüchtlingspolitik nicht. Eher ein historisches Tauziehen um die künftige Richtung.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei Fanaktionen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de