Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

nur03* - Netzwerk und Unterstützung gegen Repression
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei Fanaktionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nur03*
Bei-UFFTA-Stehenbleiber
Bei-UFFTA-Stehenbleiber


Anmeldedatum: 02.03.2015
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: Do März 05, 2015 6:00 pm    Titel: nur03* - Netzwerk und Unterstützung gegen Repression Antworten mit Zitat

Hiermit stellt sich das Netzwerk zur Unterstützung repressionsbetroffener Nulldreier*innen (nur03*) vor. Wir werden an dieser Stelle über unsere Arbeit informieren, zu Veranstaltungen einladen und auf unsere Berichte zu den Spielen des SV Babelsberg 03 hinweisen:

ÜBER UNS

Wir sind das Netzwerk zur Unterstützung repressionsbetroffener Nulldreier*innen (nur03*), ein bunter Zusammenschluss von Einzelpersonen aus der Nordkurve und dem Fanprojekt des SV Babelsberg 03. Bei uns engagieren sich Schüler*innen, Studierende, Arbeiter*innen, Angestellte, Lehrer*innen, Journalist*innen, Anwält*innen, Sozialarbeiter*innen, Politiker*innen, Liebende, Mütter und Väter... Vielfalt ist unsere Stärke. Uns verbindet, dass wir alle Fans des SV Babelsberg 03 sind. Und für diese sind wir da. Denn wenn wir zum Fußball gehen, wünschen wir uns einen fröhlichen, sportlich packenden, aber fairen Spieltag ohne Stress und Diskriminierung.

WARUM ES UNS GIBT

Dieser Wunsch geht zu oft nicht in Erfüllung. Das hat uns in der Initiative nur03* zusammengeführt. Vor allem Auswärtsfahrten zu Spielen des SVB wurden uns in letzter Zeit gehörig vermiest. Im Gegensatz zu den Fans, die euphorisiert und in Vorfreude auf das Spiel zum Stadion schlendern möchten, tritt die Polizei uns gegenüber uniformiert, mit Protektoren, Knüppeln, Pfefferspray und Pistolen bewaffnet so gar nicht sympathisch und entspannt auf. Bei der sogenannten Begleitung bleibt es jedoch nicht. Die Polizeibeamt*innen bestimmen, in welchen Zugwaggon wir einsteigen, welchen Weg wir zum Stadion nehmen und nicht zuletzt, wann wir etwas zu Essen und Trinken bekommen oder auch eine Toilette aufsuchen dürfen.

Derlei Eingriffe in die persönlichen Freiheiten sind nur ein Teil des Problems. Den anderen machen gewalttätige Übergriffe durch die Sicherheitskräfte aus. Des Weiteren erhielten einige Nulldreier*innen in der jüngeren Vergangenheit vermehrt aus dem Nichts heraus Anzeigen und sind teuren Gerichtsverfahren ausgesetzt. Außerdem werden, wie erst kürzlich bekannt wurde, Fans des SV Babelsberg 03 vom Verfassungsschutz beobachtet.

WAS WIR MACHEN

Neun Jahre ist es her, dass engagierte Menschen die Aktion „Fußballfans beobachten Polizei“ (FbP) initiierten. Seit der Rückrunde im Frühjahr 2006 wurden zahlreiche Spieltage begleitet sowie von Anwält*innen beobachtet und bewertet. Im Rahmen der Aktion „Polizei im Wettbewerb“ wurde im Jahr 2010 der Sieger nach Punkten mit einer Demonstration am Weihnachtsabend belohnt. Wir wollen diese Arbeit fortsetzen und in unserem Engagement noch einen Schritt weiter gehen. Wir möchten nicht nur beobachten, sondern auch beraten und veranstalten. Diese drei Hauptanliegen verbindet das Netzwerk zur Unterstützung repressionsbetroffener Nulldreier*innen.

Im Rahmen von „Fußballfans beobachten“ nehmen wir die Arbeit von „Fußballfans beobachten Polizei“ wieder auf. Wir werden den Spieltag beobachten, Vorkommnisse dokumentieren und auswerten. Wir konzentrieren uns hierbei auf das Verhalten des Sicherheitspersonals. Damit sind nicht nur uniformierte und zivile Polizist*innen gemeint, sondern auch die Ordner*innen im Stadion. Darüber hinaus möchten wir auftretende Beschränkungen in der Versorgung mit Essen und Getränken, aber auch die sanitäre Situation untersuchen. Außerdem werden uns bei ausgewählten Spielen Anwält*innen begleiten, die aus ihrer Perspektive vor allem das Verhalten der Polizei beobachten.

Der zweite Arbeitsbereich des Netzwerks zur Unterstützung repressionsbetroffener Nulldreier*innen ist „Fußballfans beraten“. Wir wollen bei Vorkommnissen rund um und im Stadion unmittelbar Hilfe leisten. Wir werden juristische und psychologische Unterstützung anbieten. Darüber hinaus möchten wir Fans für die Vermeidung kritischer Situationen sensibilisieren und ein Bewusstsein für einen respektvollen Umgang miteinander vermitteln.

Im Rahmen von „Fußballfans veranstalten“ wollen wir informieren und aufklären. Wir werden Gesprächsrunden organisieren, wie zum Beispiel die Reihe „Rechts ABC“, in der Anwält*innen die Sprache, das Vorgehen und die gesetzlichen Grundlagen der Sicherheitsbehörden erläutern. Außerdem möchten wir Workshops anbieten, in denen Verhaltensweisen gegenüber Beamt*innen erprobt werden können. Darüber hinaus werden wir Flyer und Broschüren veröffentlichen sowie regelmäßig Soli-Partys und Konzerte zur Finanzierung unserer Arbeit veranstalten.

WAS WIR WOLLEN

Das Netzwerk zur Unterstützung repressionsbetroffener Nulldreier*innen möchte in erster Linie erreichen, dass alle Spieltage – egal ob auswärts oder zu Hause – ohne Diskriminierung, polizeiliche Willkür und Gewalt verlaufen. Wir wollen Nulldrei mit bunten Fahnen und liebevollen Gesängen unterstützen. Wir wollen mit Freund*innen und Gästen feiern. Wir wünschen uns tolle Erlebnisse im Stadion und drumherum.

Vor allem von Sicherheitskräften werden Fußballfans im Allgemeinen und aktive Fans im Besonderen kollektiv kriminalisiert und dementsprechend behandelt. Wir stellen diese Ressentiments gegenüber Fans in Frage und wollen mit unserem Engagement zur Entstigmatisierung von Fußballbegeisterten beitragen. Jene, die Woche für Woche ihr Team im Stadion unterstützen, sind keine Schwerverbrecher.

Außerdem wollen wir im Umfeld des SV Babelsberg 03 insbesondere über die Grundrechte jedes*r Einzelnen aufklären. Sie werden nicht automatisch außer Kraft gesetzt, nur weil wir ein Fußballspiel besuchen. Dieses Wissen soll schließlich dazu beitragen, ein respektvolles und solidarisches Miteinander sowie letzten Endes zivilgesellschaftliches Engagement zu fördern.

WAS WIR BRAUCHEN

Wir haben viele Ideen. Wir wissen, dass unsere Vorhaben sehr ambitioniert sind. Deshalb setzen wir auch auf eure Hilfe. In erster Linie lebt das Netzwerk zur Unterstützung repressionsbetroffener Nulldreier*innen vom Engagement vieler Menschen. Wir brauchen Mitarbeiter*innen in den verschiedenen Arbeitsbereichen und Helfer*innen bei konkreten Aktionen und Veranstaltungen. Darüber hinaus sind wir darauf angewiesen, dass uns Leute Fotos schicken und ihre Erlebnisse schildern, um unsere Berichte zu erstellen. Außerdem benötigen wir immer Sach- und Geldspenden.

Also: Informiert Euch auf unserer Internetseite www.nur03.de oder folgt uns bei Facebook www.facebook.com/NurNulldrei und Twitter unter www.twitter.com/NurNulldrei. Wer uns unterstützen möchte, spricht uns bei Veranstaltungen an, wendet sich an das Fanprojekt Babelsberg oder schreibt uns eine E-Mail an info [ät] nur03 [punkt] de.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nur03*
Bei-UFFTA-Stehenbleiber
Bei-UFFTA-Stehenbleiber


Anmeldedatum: 02.03.2015
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: Sa März 07, 2015 12:31 am    Titel: Antworten mit Zitat

Seit heute ist auch die Internetseite von nur03* unter www.nur03.de Online. Dort stellen sich die verschiedenen Arbeitsbereiche vor und die Neuigkeiten können nachgelesen werden. Darunter sind der Bericht vom Spiel beim BAK sowie vom Heimspiel gegen Magdeburg. Der Bericht zum Spiel in Neustrelitz folgt in Kürze.

Hier die Informationen zu den Arbeitsbereichen:
=> Fußballfans beobachten http://nur03.de/beobachten
=> Fußballfans beraten http://nur03.de/beraten
=> Fußballfans veranstalten http://nur03.de/veranstalten

Hier sind die bereits veröffentlichten Berichte zu finden:
=> BAK vs. SVB http://nur03.de/bak-svb-22-02-2015
=> SVB vs FCM http://nur03.de/svb-fcm-01-03-2015
_________________
Netzwerk zur Unterstützung repressionsbetroffener Nulldreier*innen - nur03*
www.nur03.de | www.facebook.com/NurNulldrei | www.twitter.com/NurNulldrei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nur03*
Bei-UFFTA-Stehenbleiber
Bei-UFFTA-Stehenbleiber


Anmeldedatum: 02.03.2015
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: So März 08, 2015 12:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Der Bericht zum Spiel des SV Babelsberg 03 bei der TSG Neustrelitz am vergangenen Freitag ist Online. Er kann auf unserer Internetseite nachgelesen werden. Zum Bericht geht es hier lang http://nur03.de/tsg-svb-06-03-2015
_________________
Netzwerk zur Unterstützung repressionsbetroffener Nulldreier*innen - nur03*
www.nur03.de | www.facebook.com/NurNulldrei | www.twitter.com/NurNulldrei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kalle aus halle
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 06.07.2007
Beiträge: 1948
Wohnort: ottendorf-okrilla

BeitragVerfasst am: Mo März 09, 2015 9:28 am    Titel: Antworten mit Zitat

die spieltags-zusammenfassungen gefallen mir sehr gut. weiter so
_________________
"Ich bin der Jesus Christus der Politik" (Silvio Berlusconi)

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nur03*
Bei-UFFTA-Stehenbleiber
Bei-UFFTA-Stehenbleiber


Anmeldedatum: 02.03.2015
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: Mi März 11, 2015 10:29 am    Titel: Antworten mit Zitat

Im Dezember fand die erste Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Rechts ABC" statt. Die Ausführungen der Anwält*in waren sehr informativ und haben einige Perspektiven eröffnet. Wir haben den Artikel auf unserer Internetseite veröffentlicht. Denn der Text liefert einige wichtige Grundlagen und Hinweise auf das Verhalten im Kontakt mit Polizist*innen. Besonders wichtig ist hierbei, dass in keinem Fall gegenüber Beamt*innen Aussagen gemacht werden sollten, aber ihr sie mit Fragen selbstverständlich gerne löchern dürft. Aber lest selbst => http://nur03.de/berichtrechtsabc01/
_________________
Netzwerk zur Unterstützung repressionsbetroffener Nulldreier*innen - nur03*
www.nur03.de | www.facebook.com/NurNulldrei | www.twitter.com/NurNulldrei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nur03*
Bei-UFFTA-Stehenbleiber
Bei-UFFTA-Stehenbleiber


Anmeldedatum: 02.03.2015
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: So März 15, 2015 10:48 am    Titel: Antworten mit Zitat

Am vergangenen Freitag gastierte der FSV Budissa Bautzen zum Flutlichtspiel beim SV Babelsberg 03. Das Spiel ging leider verloren. Im Stadion und drumherum blieb es erwartugnsgemäß ruhig. Aus diesem Grund fällt der Bericht sehr kurz aus. Wir möchten aber dennoch daran erinnern, dass ihr unbedingt das Gespräch mit Freund*innen, aktiven Fans, dem Fanprojekt Babelsberg oder uns sucht, wenn ihr von uniformierten oder zivilen Beamt*innen angesprochen werdet.

Hier der Link zum Bericht: http://nur03.de/svb-bautzen-13-04-2015
_________________
Netzwerk zur Unterstützung repressionsbetroffener Nulldreier*innen - nur03*
www.nur03.de | www.facebook.com/NurNulldrei | www.twitter.com/NurNulldrei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Romanzotti
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 26.04.2005
Beiträge: 1520
Wohnort: 14482 Cape Town

BeitragVerfasst am: Mo März 16, 2015 10:27 am    Titel: Antworten mit Zitat

nur03* hat Folgendes geschrieben:
Das Spiel ging leider verloren.


Gefühlt schon...
_________________
VIVA NULLDREI
NULLDREI VIVA VIVA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oese
-=rp03=- Thekenwart
-=rp03=- Thekenwart


Anmeldedatum: 15.04.2003
Beiträge: 7056
Wohnort: immer noch fast bei Kater Schnurr

BeitragVerfasst am: Mo März 16, 2015 11:47 am    Titel: Antworten mit Zitat

nur03* hat Folgendes geschrieben:
...vor etwas weniger als 1.500 Zuschauer*innen


1.912 (exakt vorhergesagt von einem gewissen Ölprinzen)
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nur03*
Bei-UFFTA-Stehenbleiber
Bei-UFFTA-Stehenbleiber


Anmeldedatum: 02.03.2015
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: Sa März 21, 2015 2:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Am morgigen Sonntag geht es für den SV Babelsberg 03 und die Nulldreier*innen nach Thüringen zum Spiel gegen den FC Carl Zeiss Jena. Wir werden selbstverständlich auch bei diesem Spiel dabei sein und den Spieltag beobachten, die Maßnahmen der Polizei und Sicherheitsleute im Stadion dokumentieren und auswerten.

Wir möchten an dieser Stelle auf unseren kleinen Fragebogen hinweisen und euch bitten, uns oder das Fanprojekt Babelsberg zu informieren, wenn euch etwas auffällt, ihr selbst etwas beobachtet habt und euch an vertraute Personen, das Fanprojekt oder an uns zu wenden, wenn ihr von Beamt*innen angesprochen wurdet.

Die Fragen, auf die wir uns konzentrieren, findet ihr auf unserer Internetseite unter => http://nur03.de/beobachten.

Das pdf-Dokument gibts hier => http://nur03.de/wp-content/uploads/2015/03/nur03-beobachten-fragen.pdf

Ladet es herunter. Druckt es aus. Und seid aufmerksam!

PS. Die Anzahl der Zuschauer*innen im Bericht zum Bautzen Spiel wurde geändert.
_________________
Netzwerk zur Unterstützung repressionsbetroffener Nulldreier*innen - nur03*
www.nur03.de | www.facebook.com/NurNulldrei | www.twitter.com/NurNulldrei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nur03*
Bei-UFFTA-Stehenbleiber
Bei-UFFTA-Stehenbleiber


Anmeldedatum: 02.03.2015
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: Mo März 23, 2015 11:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das Auswärtsspiel des SV Babelsberg 03 beim FC Carl Zeiss Jena war für die sportlich aktiven mit einem Punktgewinn durchaus erfolgreich. Auch die Fans hatten ihren Spass im Gästeblock. Die Anreise verlief weitestgehend ruhig. Die Beschränkung in der hygienischen Situation für die via Zug anreisenden Fans sowie im Gästeblock müssen allerdings erwähnt werden. Aber lest den ganzen Bericht. Er ist hier zu finden => http://nur03.de/fccz-svb-22-03-2015
_________________
Netzwerk zur Unterstützung repressionsbetroffener Nulldreier*innen - nur03*
www.nur03.de | www.facebook.com/NurNulldrei | www.twitter.com/NurNulldrei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nur03*
Bei-UFFTA-Stehenbleiber
Bei-UFFTA-Stehenbleiber


Anmeldedatum: 02.03.2015
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: Di März 24, 2015 11:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Beim Heimspiel des SV Babelsberg 03 gegen den 1. FC Magdeburg bekamen zwei Nulldrei Fans nur wenige Tage vor dem Spiel Schreiben der Polizei. Darin wurde ihnen ein Betretungsverbot für das Karl-Liebknecht-Stadion und drumherum erteilt. Außerdem sollten sie sich zum Anpfiff des Spiel bei der Polizei melden. Auch zum Spiel gegen den BFC Dynamo und FC Energie Cottbus ist mit dieser präventiven Polizeimaßnahme gegen Nulldrei Fans zu rechnen.

Gegen diese neue Strategie der Sicherheitsbehörden gibt es Handlungsmöglichkeiten. Lest hierzu unsere Hinweise auf unserer Seite => http://nur03.de/hinweise-aufenthaltsverbot-meldeauflagen

Und wendet euch, falls ihr einen Brief von der Polizei bekommen habt, schnell an vertraute Personen, das Fanprojekt Babelsberg oder an uns. Damit wir schnell handeln können und jede*r ins Stadion kann, der es will.
_________________
Netzwerk zur Unterstützung repressionsbetroffener Nulldreier*innen - nur03*
www.nur03.de | www.facebook.com/NurNulldrei | www.twitter.com/NurNulldrei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nur03*
Bei-UFFTA-Stehenbleiber
Bei-UFFTA-Stehenbleiber


Anmeldedatum: 02.03.2015
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: Do März 26, 2015 6:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Unsere "Wer? Wie? Was? Solisause" ist jetzt schon ein paar Wochen her. Seitdem wir unsere Arbeit aufgenommen haben, wurden bereits mehrere Berichte und zuletzt die Hinweise zum Umgang mit Meldeauflagen und Betretungsverboten veröffentlicht. An dieser Stelle möchten wir aber nochmal die Gelegenheit nutzen und uns erinnern und veröffentlichen deshalb den Bericht zu unserer Party, der im Zine der Nordkurve Babelsberg erschien. Außerdem möchten wir uns noch einmal beim Spartacus Potsdam, den zahlreichen Helfer*innen, den Freund*innen sowie den Gästen, die sich informieren und zusammen mit uns feiern wollten, ganz herzlich bedanken. Ein besonderer Dank geht hierbei an die Referent*innen von der Roten Hilfe Potsdam und vom Arbeitskreis für die totale Einsicht (AKtE) sowie das DJ Team Ramrod und DJ Slingshot. Zum Bericht geht es hier lang => http://nur03.de/berichtreleaseparty
_________________
Netzwerk zur Unterstützung repressionsbetroffener Nulldreier*innen - nur03*
www.nur03.de | www.facebook.com/NurNulldrei | www.twitter.com/NurNulldrei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Oese
-=rp03=- Thekenwart
-=rp03=- Thekenwart


Anmeldedatum: 15.04.2003
Beiträge: 7056
Wohnort: immer noch fast bei Kater Schnurr

BeitragVerfasst am: Do März 26, 2015 6:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

"Moderiert von der feschen Fanprojektmitarbeiter*in"
der/dem
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nur03*
Bei-UFFTA-Stehenbleiber
Bei-UFFTA-Stehenbleiber


Anmeldedatum: 02.03.2015
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: Mo März 30, 2015 10:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Der Bericht zum Spiel zwischen dem SV Babelsberg 03 und dem BFC Dynamo ist fertig. Erfreulicherweise verlief der Spieltag relativ ruhig. Das Polizeiaufgebot war erwartungsgemäss hoch. Trotz der hohen Präsenz in Babelsberg gab es drei schwerwiegende Vorfälle, die das Gesamtbild des Einsatzes trüben. Das Fanprojekt Babelsberg wurde zweimal zum Ziel von Angriffen - einmal versuchten Dynamo Anhänger*innen in den verschlossenen Fanladen zu gelangen, später lief eine Gruppe von circa 30 BFC Fans die Karl-Gruhl-Straße herunter unmittelbar am Fanladen entlang zum Gästeeingang. Der Angriff von BFC Anhänger*innen auf eine Gruppe abreisender Babelsberg Fans nach Spielende ist einfach nur schockierend und erschreckend. Eine Person wurde verletzt und mußte im Krankenhaus behandelt werden. Wir wünschen der betroffenen Person gute Besserung. Der vollständige Bericht ist auf unserer Seite zu finden. Zum Lesen hier lang => http://nur03.de/svb-bfc-28-03-2015
_________________
Netzwerk zur Unterstützung repressionsbetroffener Nulldreier*innen - nur03*
www.nur03.de | www.facebook.com/NurNulldrei | www.twitter.com/NurNulldrei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tommi Ohrner
1. Verwarnung
1. Verwarnung


Anmeldedatum: 07.08.2008
Beiträge: 1725

BeitragVerfasst am: Mo März 30, 2015 10:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Es würde Sinn machen, wenn ihr die Geschichte mit den Befis vor dem Fanladen etwas umformuliert. So wie es jetzt gefasst ist, werden viele nicht verstehen, was daran das Problem sein soll, dass Gästefans am Fanladen vorbei laufen. Dass viele der Herren vermummt waren, Handschuhe nicht unbedingt wegen dem Wetter an hatten und "Ihr scheiß Zecken" etc. schrieen, nachdem die Polizei dazwischen war, sollte man schon erwähnen.

P.S.:
Zitat:
Zum Einsatz kamen sowohl die Beamt*innen als auch die Security-Mitarbeiter*innen nicht. Selbst nicht als im Gästeblock von der supportenden Gruppe entwendete und zerstörte Werbebanner des SV Babelsberg 03 präsentiert wurden.


Das klingt so, als würdet ihr verlangen, dass in der Situation Polizei und/oder Sicherheitsdienst zum Einsatz hätte kommen sollen. Wegen einer Werbefolie, die ohnehin schon zerstört war, einen vollbesetzten Fanblock zu stürmen, ist meiner Meinung nach nichts, was man fordern sollte. Darüber meine ich persönlich, dass man auf, sagen wir mal, abweichende Äußerungen von Fankultur nicht mit Repression und Gewalt reagieren sollte. Darauf wäre ein jedes Eindringen von Ordnungskräften mit Sicherheit hinausgelaufen.
_________________
Rot Sport!

- Emigracja -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei Fanaktionen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 1 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de