Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Potsdamer Mitte, durchs Kameraobjektiv betrachtet
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Off-Topic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lucius
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 16.01.2010
Beiträge: 1105

BeitragVerfasst am: So Jun 15, 2014 6:15 pm    Titel: Potsdamer Mitte, durchs Kameraobjektiv betrachtet Antworten mit Zitat

Sanssouci Matroschkas im Innenhof des Potsdamer Landtags Laughing


Zitat:
Ihr wolltet ein historistisches Disneyland – da habt ihr es.


http://www.maz-online.de/Brandenburg/Im-Stadtschloss-ein-bisschen-Sanssouci


Lustgarten? Potsdamer und Touristen hatten heute offensichtlich Lust auf Shoppen Mr. Green




Bildunszentrum am Platz der Einheit. Moderne Interpretation einer
DDR- Bautechnik wie am Mercure Hotel, das 1966- 69 entstand.





Blick auf den Staudenhof mit angrenzender Wohnbebauung.
Quo Vadis Staudenhof?





(zum Vergrößern der Ansicht, Bilder anklicken)


Zuletzt bearbeitet von lucius am Fr Sep 02, 2016 3:35 pm, insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lucius
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 16.01.2010
Beiträge: 1105

BeitragVerfasst am: Mo Jun 23, 2014 9:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Blick durchs Kamera Objektiv, heute, 23. Juni 14

Voliere an der Breiten Straße. Aber was ist mit dem Federvieh passiert?
Hat die Kohle nicht gereicht, zum vollständigen Vergolden? Mr. Green



Zuletzt bearbeitet von lucius am Mo Apr 06, 2015 8:42 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
firebrook
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 19.09.2008
Beiträge: 2487
Wohnort: 14482wo

BeitragVerfasst am: Mo Jun 23, 2014 10:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ich frage mich eher, wer diesen vogelkäfig genehmigt hat (kann mir die frage aber auch irgendwie selbst beantworten)? dieses teil verschandelt das dahinterliegende denkmalgeschützte mosaik völlig. es versperrt förmlich jegliche sichtachsen darauf. es ist einmal mehr bezeichnend, was in potsdam denkmal ist und was in potsdam denkmal sein soll. Crying or Very sad
_________________
http://www.zujezogen03.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lucius
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 16.01.2010
Beiträge: 1105

BeitragVerfasst am: So Jun 29, 2014 10:53 pm    Titel: MAZ Horror Artikel „Investoren planen Passage unterm Kanal“ Antworten mit Zitat

Aus rechtlichen Gründen darf ich leider diesen MAZ Beitrag vom Freitag nicht Online ins Forum einbringen. Es sind aber interessante (geplante) Stadtbilder zu bestaunen. Und ich zitiere mal aus diesem Artikel: Für 15 Millionen Euro wollen anonyme Investoren den Wasserlauf vom Kanal vollenden. Direkt unter dem Kanal soll eine Kultur und Shopping- Mall entstehen, 16 Meter tief, 1,2 Kilometer lang, 65000 Quadratmeter Fläche auf 2 Etagen. Für das gesamte Projekt sind 265 Millionen Euro geplant.
Bilder vom komplett umgestalteten Platz der Einheit gibt’s natürlich auch, vom Stadtkanal als lauschige Wasserstraße und von der Doppelstock Mall. In die Tageslicht durch Kanal und Kuppelfenster hinein scheint und nachts Kunstlicht nach draußen abgegeben wird.

Und ja, die Investoren zahlen alles, die Stadt nichts. Wie selbstlos. Mr. Green

Den Artikel habe ich gescannt, bei freundlicher Anfrage über PN sende ich die Dateien gerne zu.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
grammofon
Blutgrätschen-Lechzer
Blutgrätschen-Lechzer


Anmeldedatum: 06.08.2013
Beiträge: 351

BeitragVerfasst am: Mo Jun 30, 2014 12:47 am    Titel: Antworten mit Zitat

Einen PNN Artikel dazu gibt es hier (auch mit Bildern): http://www.pnn.de/potsdam/868953/

Ja, wenn es eines gibt wovon Potsdam noch mehr braucht, dann ist es glorifizierter Kommerz.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lucius
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 16.01.2010
Beiträge: 1105

BeitragVerfasst am: So Jul 06, 2014 8:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Franck erhält Glückwünsche von rechts

Zitat:
Die Brandenburgische NPD applaudiert dem Stiftungsvorsitzenden Burkhard Franck - und bekennt sich erneut zur Garnisonkirche


http://www.pnn.de/potsdam/871362/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fußballgott
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 06.03.2004
Beiträge: 12390
Wohnort: bei Hempels unterm Bette

BeitragVerfasst am: Mo Jul 07, 2014 1:12 am    Titel: Antworten mit Zitat

lucius hat Folgendes geschrieben:
Franck erhält Glückwünsche von rechts

Zitat:
Die Brandenburgische NPD applaudiert dem Stiftungsvorsitzenden Burkhard Franck - und bekennt sich erneut zur Garnisonkirche


http://www.pnn.de/potsdam/871362/



auf was beziehen sich eigentlich die 650T € fürs Archiv, also Verwendungszweck und Zeitraum?
_________________
"Wenn es läuft, dann versteht man sich umso besser. Ich denke, deshalb läuft's auch"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lucius
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 16.01.2010
Beiträge: 1105

BeitragVerfasst am: Mo Jul 07, 2014 1:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sanssouci Matroschkas im Innenhof des Potsdamer Landtags.



Zitat:
Ihr wolltet ein historistisches Disneyland – da habt ihr es.

Mr. Green

http://www.maz-online.de/Brandenburg/Im-Stadtschloss-ein-bisschen-Sanssouci
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
firebrook
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 19.09.2008
Beiträge: 2487
Wohnort: 14482wo

BeitragVerfasst am: Mo Jul 07, 2014 2:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

mitteschöns versuch, originell, lustig oder was auch immer zu sein (achtung! nach der url wirds richtig albern):


http://www.mitteschoen.de/startseite/bioo.html

Zitat:

Bürgerbegehren zum Abriss des Berliner Olympiastadiums

Die Bürgerinitiative „Berlin ohne Olympiastadion“ ruft alle korrekt politisch engagierten Bürger zu einem Bürgerbegehren für den Abriss des Olympiastadions auf!

Kein Mensch will und braucht dieses nationalsozialistisch verseuchte Sportareal. Des Nachts – so berichten Anwohner – übt Rainer Maria Herbst dort seine Hitlerreden und Potsdamer Fanfarenzüge feilen dort an ihren preußischen militaristischen Märschen.

Dieser Ort ist nicht zu heilen. Denn hier an diesem Ort der Schande zelebrierte die braune Naziführung zur Olympiade 1936 ihre angebliche Friedfertigkeit und versuchte so, die Völker Europas über ihr eigentliches preußisch-militaristisches Anliegen hinwegzutäuschen. Dieses Nazistadion wurde unter Mitwirkung von Adolf Hitler und seinem Stararchitekten Albert Speer erbaut und anschließend von Leni Riefenstahl vermarktet.

Aus diesem Grunde rufen wir euch zu: Bürger, fordert den Abriss des Olympiastadions!

So, wie auf dem Spargel die braune Butter nicht mehr zu entfernen ist, so liegt die braune Asche unlöslich auf diesem Bauwerk.

Wir fordern die Bundesregierung und den Bundestag ultimativ dazu auf, sofort die verbauten 400 Mio. Euro an Fördermitteln, die anlässlich der WM 2006 geflossen sind, zurück zu zahlen und sie für soziale Zwecke wie Kitas und moderne, überparteiliche, neutrale und bruchsichere Schulflachdachsanierungen zu verwenden.

Die Bürgerinitiative „Berlin ohne Olympiastadion“ sammelt nun 13.500 gültige Unterschriften, um ein Bürgerbegehren einleiten zu können. Wir hoffen auf viele Stimmen, um ein anschließendes Volksbegehren zur Landtagswahl 2014 durchführen zu können. Ihre Zustimmung geben sie bitte im Innenhof des Landtages in den beiden dort für Sie aufgestellten exklusiven, schlossartig bemalten, gelben Blechkabinen ab.

Wir behalten uns vor, weitere Bürgerbegehren gegen mit brauner Asche belastete Gebäude deutschlandweit zu fordern. Unter den favorisierten Abriss Objekten befindet sich noch:

Der Reichstag, in dem heute noch der schale Geruch nationalsozialistischer Hetzreden wabert.
Das Münchener Hofbräuhaus wo Hitler seine Anhänger um sich scharte und zur Weißwurst seinen braunen Senf servierte.
Die Heilstätten Beelitz, wo Hitler 1916 seine Kriegsverwundung auskurierte und unglücklicherweise wieder einsatzfähig wurde für Krieg und Vernichtung.
Die Straße des 17 Juni – heute gedankenlos als Fanmeile genutzt – wird noch vor dem Endspiel der jetzigen Fußballweltmeisterschaft gesperrt und mit Vergissmeinnicht bepflanzt. Als Mahnmal gegen die Hitleraufmärsche und Fackelzüge der Nationalsozialisten u.a. am Tag der Machtergreifung der Nationalsozialisten
sowie besonders belastete Teile des deutschen Autobahnnetzes

Nur die Reichskanzlei von Adolf Hitler, so fordern wir, soll wieder originalgetreu rekonstruiert werden, damit man sie sofort anschließend symbolträchtig wieder abreißen kann, um der braunen Hydra alle, aber auch alle Köpfe für immer und ewig abzuschlagen.
Die BI „Berlin ohne Olympiastadion“ – hervorgegangen aus der barocken Terrorzelle Mitteschön

_________________
http://www.zujezogen03.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lucius
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 16.01.2010
Beiträge: 1105

BeitragVerfasst am: Mo Jul 07, 2014 9:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Möglicherweise wurden diese „satirischen Kostbarkeiten“ durch den Erfolg des Bürgerbegehrens der Initiative „Potsdam ohne Garnisonkirche“ initiiert.

Heute wurden mehr als 16 000 Unterschriften gegen den Wiederaufbau der Garnisonkirche im Stadthaus / Rathaus übergeben.
Damit sich das Stadtparlament mit der Initiative befasst, sind 13500 gültige Unterschriften nötig. Ein Sprecher der Initiative sagte man gehe davon aus, dass genügend gültige Stimmen zusammen gekommen seien. Der geplante Aufbau der Garnisonkirche ist in Potsdam umstritten. Lehnt das Parlament die Forderung der Initiative ab, gibt’s einen Bürgerentscheid.


(zitiert aus rbb videotext)

Bleibt die Frage, warum die Garnisonkirchen- Wiederaufbaufans so aufgeregt reagieren: Angst vor dem Ergebnis des angestrebten Bürgerentscheids? Mr. Green

Der Erfolg des Bürgerbegehrens kommt, durchs Kameraobjektiv betrachtet, folgendermaßen rüber:

https://www.facebook.com/photo.php?v=779508922089050&set=vb.197080996998515&type=2&theater
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lucius
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 16.01.2010
Beiträge: 1105

BeitragVerfasst am: So Aug 17, 2014 6:51 pm    Titel: U Bahnlinie U 24? Antworten mit Zitat

U Bahn Station Potsdam Gutenbergstraße
Als erster Schritt auf dem Weg zur unterirdischen Anbindung der Potsdamer Mitte an die Hauptstadt.




Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
firebrook
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 19.09.2008
Beiträge: 2487
Wohnort: 14482wo

BeitragVerfasst am: Do Aug 21, 2014 2:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

falls jemand noch nicht von dem nächsten kasperle-theater dieser stadt gehört hat:
http://www.werkstatt-lustgarten.de/
_________________
http://www.zujezogen03.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lucius
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 16.01.2010
Beiträge: 1105

BeitragVerfasst am: Fr Aug 22, 2014 12:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Plakataktion am Nauener Tor









Selbstentschieden hätten die Potsdamer*innen gerne. Die Parteien der Rathauskooperation verhinderten allerdings den möglichen Bürgerentscheid, durch taktische Abstimmung. Mr. Green


Zuletzt bearbeitet von lucius am Mo Apr 06, 2015 10:11 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
einfach mal
bei-Rückstand-früher-Geher
bei-Rückstand-früher-Geher


Anmeldedatum: 30.07.2010
Beiträge: 218

BeitragVerfasst am: Fr Aug 22, 2014 2:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Warum nicht so?

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lucius
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 16.01.2010
Beiträge: 1105

BeitragVerfasst am: Do Sep 04, 2014 6:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

edit

Zuletzt bearbeitet von lucius am Mo Apr 06, 2015 8:44 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de