Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

ersten Babelsberger Vereinschronik in Buchform
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Fanartikel
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
noirdesir
Vorbericht-Leser
Vorbericht-Leser


Anmeldedatum: 25.05.2011
Beiträge: 683

BeitragVerfasst am: Di März 06, 2012 11:40 am    Titel: Antworten mit Zitat

Heute in der MAZ:
"Eine Chronik von Fans für Fans
20 Jahre SVB 03 in einem Buch"
http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/12288109/60719/Jahre-SVB-in-einem-Buch-Eine-Chronik-von.html
_________________
http://babelsberg03.de/nous-sommes-babelsberg/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
during
Vorbericht-Leser
Vorbericht-Leser


Anmeldedatum: 25.03.2010
Beiträge: 620
Wohnort: Babelsberg

BeitragVerfasst am: Di März 06, 2012 11:55 am    Titel: Antworten mit Zitat

Herr Trommer findet aber auch immer und überall was auszusetzen:

"...Mannschaftsfotos, zumindest der Profi-Fotografen Manfred Thomas und Jan Kuppert, hätten ruhig größer sein können. Und noch ein Wort zum Cover. Der weiße Umschlag mit den blauen Silhouetten von Daniel Frahn und Almedin Civa ist sicher anspruchsvoll, aber schmutzempfindlich. Bereits nach dem ersten Lesen sieht das Buch etwas schmuddelig aus. Dabei soll es den Fan doch längerfristig begleiten."

Maz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
noirdesir
Vorbericht-Leser
Vorbericht-Leser


Anmeldedatum: 25.05.2011
Beiträge: 683

BeitragVerfasst am: Di März 06, 2012 12:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

during hat Folgendes geschrieben:
Herr Trommer findet aber auch immer und überall was auszusetzen...

Is doch auch ok, dass die Presse Ihre kritischen Anmerkungen macht.

Natürlich hätte man die Mannschaftsfotos größer machen können. Dann wären die Fotos bei diesem Format im Querformat gedruckt worden, was nicht unbedingt gewollt war, da man dann beim Lesen die Chronik immer drehen müsste. Der Statistikteil im Querformat war ja schon ein Kompromiss, zumal das im Hochformat schwierig umzusetzen gewesen wäre.
Oder man hätte ein größeres Format wählen müssen. Das Ganze sollte aber auch handlich blieben.
Auf jeden Fall wäre das Büchlein etwas dicker oder größer, und somit teurer geworden.

Zum Cover, hm ja ok, da hätte man vllt die Farben umkehren können, also blau zu weiß und umgekehrt.
Hinterher ist man aber immer schlauer.
Ich persönlich empfinde das mit der Schmutzempfindlichkeit nicht so, und, ohne das jetzt schön reden zu wollen, haben alle meine Bücher Gebrauchsspuren nach dem Lesen.

Gruß
nd
_________________
http://babelsberg03.de/nous-sommes-babelsberg/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
noirdesir
Vorbericht-Leser
Vorbericht-Leser


Anmeldedatum: 25.05.2011
Beiträge: 683

BeitragVerfasst am: Di März 06, 2012 12:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nach Einschätzung von Hugendubel waren gestern Abend ca. 70 Menschen bei der Präsentation zu Gast.
Das deckt sich in etwa mit meiner Meinung (60-70).
Es sind nach einer ersten Aussage von gestern Abend etwa 70 bis 80 Chroniken über den Ladentisch gegangen.
Vielen Dank an die Mitarbeiter von Hugendubel, die den Andrang an den Kassen sehr schnell bewältigt haben.

Einen großen Dank auch an das Hugendubel-Team um Frau Eva Rimkus, das die Präsentation ermöglicht, und freundlich und wohlwollend unterstützt hat!
Einen besonderen Dank an Heike, die diese Idee entwickelt, ins Rollen gebracht und begleitet hat!
_________________
http://babelsberg03.de/nous-sommes-babelsberg/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr. Faust
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 25.04.2010
Beiträge: 3722
Wohnort: Inselaffe

BeitragVerfasst am: Di März 06, 2012 2:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde Bücher, denen man ansieht, dass sie benutzt wurden auch schöner. Aber gut.

70 Leute sind ne gute Zahl für die Vorstellung. Schaffen manchmal nicht mal Topautoren.
_________________
Auf der Suche nach der verlorenen Zeit!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
noirdesir
Vorbericht-Leser
Vorbericht-Leser


Anmeldedatum: 25.05.2011
Beiträge: 683

BeitragVerfasst am: Di März 06, 2012 3:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Dr. Faust hat Folgendes geschrieben:
Ich finde Bücher, denen man ansieht, dass sie benutzt wurden auch schöner. Aber gut.

70 Leute sind ne gute Zahl für die Vorstellung. Schaffen manchmal nicht mal Topautoren.

Richtig, Bücher sind ja geschaffen, um sie zu benutzen.

Ich fand die Anzahl der Leute auch überraschend hoch.
Und auch die Leute von Hugendubel meinten,dass sie nicht mit soviel Zuspruch gerechnet hätten.
Übrigens kam von denen auch noch die Aussage, dass im letzten Jahr bei der Autogrammstunde von Turbiene wesentlich weniger Leute anwesend waren. Very Happy
_________________
http://babelsberg03.de/nous-sommes-babelsberg/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
noirdesir
Vorbericht-Leser
Vorbericht-Leser


Anmeldedatum: 25.05.2011
Beiträge: 683

BeitragVerfasst am: Di März 06, 2012 5:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Habe soeben eine Info bekommen, dass allein bei Hugendubel bis jetzt ca. 90 Stück verkauft wurden.
Das ist fantastisch! Smile
_________________
http://babelsberg03.de/nous-sommes-babelsberg/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ickedette
Vorbericht-Leser
Vorbericht-Leser


Anmeldedatum: 31.05.2011
Beiträge: 629
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di März 06, 2012 5:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nur wieso wird das Buch nicht in dem Berliner Laden verkauft in dem auch die NullDrei Fanartikel zu haben sind?
Von der Seite aus betrachtet, wirkt es wieder nur halb bedacht.
Dann hoffe ick mal, das in 2 Wochen gegen Jena noch genug da sind.
_________________
Null Drei bei Twitter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
noirdesir
Vorbericht-Leser
Vorbericht-Leser


Anmeldedatum: 25.05.2011
Beiträge: 683

BeitragVerfasst am: Di März 06, 2012 6:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ickedette hat Folgendes geschrieben:
Nur wieso wird das Buch nicht in dem Berliner Laden verkauft in dem auch die NullDrei Fanartikel zu haben sind?
Von der Seite aus betrachtet, wirkt es wieder nur halb bedacht.
Dann hoffe ick mal, das in 2 Wochen gegen Jena noch genug da sind.

Das war zumindest mal in der Diskussion. Ich kenne jetzt aber nicht die Gründe, warum das nicht gemacht wurde.
Kannst ja einfach mal eine Anfrage an Thoralf Höntze marketing@babelsberg03 senden, ob da noch was möglich ist, mit dem Verkauf in Berlin.

Ansonsten beläuft sich die Auflage auf 1000 Stück. Da sollte eigentlich beim Spiel gegen Jena noch reichlich übrig sein.

Gruß
nd
_________________
http://babelsberg03.de/nous-sommes-babelsberg/


Zuletzt bearbeitet von noirdesir am Do März 08, 2012 11:54 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hellrund
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 04.05.2004
Beiträge: 2242

BeitragVerfasst am: Di März 06, 2012 6:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Berliner Läden werden natürlich noch beliefert. Wir sind noch dabei Läden anzusprechen. Natürlich haben wir das Buch auch im Fantastik angeboten, warten noch auf eine Antwort.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sixer
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 01.05.2003
Beiträge: 2735
Wohnort: 15% für die Guten Straße

BeitragVerfasst am: Di März 06, 2012 6:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Drafi Deutscher hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Am gestrigen Abend war es mir nun vergönnt im Potsdamer Stern-Center der Lesung zur neueren Geschichte des Babelsberger Fußballs zu lauschen. Vor etwa 30 Personen präsentierten einige Macher – darunter der Capo vom sogenannten Filmstadtinferno (Mitte) – das Buch, ääähhh Werk, ääähhh Heft. Eine gewöhnliche, nach Spielzeiten geordnete Abhandlungen zur Geschichte des SV Babelsberg 03 und seinen – zumeist – Talfahrten. Verschiedene Autoren schreiben über die Wege seit 1990. Die absolute Krone der Buchvorstellung setzte dann auch gleich der FI-Capo auf. Vielleicht wollte er aber auch nur unterstreichen, dass die Besucher das Heft selbst kaufen sollen, weil er mit seinem Drittklässlerintellekt zum ansprechenden Lesen nicht bis absolut gar nicht in der Lage ist das Stück schmackhaft zu machen. Vielleicht schenkt ihm ja seine Truppe einen Volkshochschulkurs „Lesen für Anfänger“. Ich würde es ihm wünschen. Den im Allgemeinen Fußballinteressierten würde ich den Kauf empfehlen, aber der große Reißer ist es nicht. Vielmehr ein Standardstück, wie es bei so vielen Vereinen erhältlich ist. Nun offenbar auch bei jenen, die so ganz anders zu sein scheinen.


Quelle: http://ericcantona.blogsport.de/2012/03/06/lesung-20-jahre-babelsberg-03-die-chronik/



besser schlechte werbung als keine werbung. schön dank für den kauf herr cantona.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sixer
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 01.05.2003
Beiträge: 2735
Wohnort: 15% für die Guten Straße

BeitragVerfasst am: Di März 06, 2012 10:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ickedette hat Folgendes geschrieben:
Nur wieso wird das Buch nicht in dem Berliner Laden verkauft in dem auch die NullDrei Fanartikel zu haben sind?
Von der Seite aus betrachtet, wirkt es wieder nur halb bedacht.
Dann hoffe ick mal, das in 2 Wochen gegen Jena noch genug da sind.


03-HP hat Folgendes geschrieben:
Buchhändler in Potsdam:

Buchhandlung Hugendubel
Im Stern Center
14480 Potsdam

Victoriagarten - Buchhandlung
Geschwister-Scholl-Str. 10
14471 Potsdam


Buch und Medien Potsdam
Brandenburger Straße 49-52
14467 Potsdam


Wist – der Literaturladen
Dortustraße 17
14467 Potsdam


Buchladen Sputnik
Charlottenstr. 28
14467 Potsdam


Script - Buchhandlung
Rudolf-Breitscheid-Str.51
14482 Potsdam


Antiquariat und Buchhandlung Jörg Eifler
Benkertstraße 1
14467 Potsdam


Bürgel Buchhandlung
Karl-Liebknecht-Straße 12
14482 Babelsberg

Buchhändler in Berlin:

Tucholsky Buchhandlung
Tucholskystraße 47
10117 Berlin

fantastic
Oranienstraße 29
10999 Berlin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr. Faust
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 25.04.2010
Beiträge: 3722
Wohnort: Inselaffe

BeitragVerfasst am: Di März 06, 2012 10:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn es wirklich so extrem schnell ausveekuft werden sollte, kann man sicherlich über eine 2. Auflage nachdenken.
_________________
Auf der Suche nach der verlorenen Zeit!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gatti
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 22.10.2005
Beiträge: 2400
Wohnort: Exil-Stahnsdorfer / Potsdam

BeitragVerfasst am: Mi März 07, 2012 9:26 am    Titel: Antworten mit Zitat

Drafi Deutscher hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Am gestrigen Abend war es mir nun vergönnt im Potsdamer Stern-Center der Lesung zur neueren Geschichte des Babelsberger Fußballs zu lauschen. Vor etwa 30 Personen präsentierten einige Macher – darunter der Capo vom sogenannten Filmstadtinferno (Mitte) – das Buch, ääähhh Werk, ääähhh Heft. Eine gewöhnliche, nach Spielzeiten geordnete Abhandlungen zur Geschichte des SV Babelsberg 03 und seinen – zumeist – Talfahrten. Verschiedene Autoren schreiben über die Wege seit 1990. Die absolute Krone der Buchvorstellung setzte dann auch gleich der FI-Capo auf. Vielleicht wollte er aber auch nur unterstreichen, dass die Besucher das Heft selbst kaufen sollen, weil er mit seinem Drittklässlerintellekt zum ansprechenden Lesen nicht bis absolut gar nicht in der Lage ist das Stück schmackhaft zu machen. Vielleicht schenkt ihm ja seine Truppe einen Volkshochschulkurs „Lesen für Anfänger“. Ich würde es ihm wünschen. Den im Allgemeinen Fußballinteressierten würde ich den Kauf empfehlen, aber der große Reißer ist es nicht. Vielmehr ein Standardstück, wie es bei so vielen Vereinen erhältlich ist. Nun offenbar auch bei jenen, die so ganz anders zu sein scheinen.


Quelle: http://ericcantona.blogsport.de/2012/03/06/lesung-20-jahre-babelsberg-03-die-chronik/


Ik zieh Nebenluft hahahaha Laughing Laughing
Nein, Spaß beiseite, Werbung für unseren Verein respektive für das Buch war das mit Verlaub nicht...
_________________
Wer nicht gewillt ist Schmerzen zu ertragen, wird niemals erfahren was es heißt zu trainieren!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
wayne
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 29.05.2010
Beiträge: 3210
Wohnort: Potsblitzdam

BeitragVerfasst am: Mi März 07, 2012 9:58 am    Titel: Antworten mit Zitat

Gatti hat Folgendes geschrieben:
Drafi Deutscher hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Am gestrigen Abend war es mir nun vergönnt im Potsdamer Stern-Center der Lesung zur neueren Geschichte des Babelsberger Fußballs zu lauschen. Vor etwa 30 Personen präsentierten einige Macher – darunter der Capo vom sogenannten Filmstadtinferno (Mitte) – das Buch, ääähhh Werk, ääähhh Heft. Eine gewöhnliche, nach Spielzeiten geordnete Abhandlungen zur Geschichte des SV Babelsberg 03 und seinen – zumeist – Talfahrten. Verschiedene Autoren schreiben über die Wege seit 1990. Die absolute Krone der Buchvorstellung setzte dann auch gleich der FI-Capo auf. Vielleicht wollte er aber auch nur unterstreichen, dass die Besucher das Heft selbst kaufen sollen, weil er mit seinem Drittklässlerintellekt zum ansprechenden Lesen nicht bis absolut gar nicht in der Lage ist das Stück schmackhaft zu machen. Vielleicht schenkt ihm ja seine Truppe einen Volkshochschulkurs „Lesen für Anfänger“. Ich würde es ihm wünschen. Den im Allgemeinen Fußballinteressierten würde ich den Kauf empfehlen, aber der große Reißer ist es nicht. Vielmehr ein Standardstück, wie es bei so vielen Vereinen erhältlich ist. Nun offenbar auch bei jenen, die so ganz anders zu sein scheinen.


Quelle: http://ericcantona.blogsport.de/2012/03/06/lesung-20-jahre-babelsberg-03-die-chronik/


Ik zieh Nebenluft hahahaha Laughing Laughing
Nein, Spaß beiseite, Werbung für unseren Verein respektive für das Buch war das mit Verlaub nicht...


Ja is wirklich ne Frechheit, dass Fans und Fanbeauftragter eines Fußballvereins es nich ma hinbekommen, ne ordentliche Buchvorstellung abzuliefern - das gehört einfach zum Business dazu. Die Reaktion darauf war ja auch sehr deutlich, gekauft hat das Buch kaum einer ... Peinlich!
_________________
"IHR JUNGEN LEUTE MIT EUREM GESUNDHEITS- UND SCHLANKHEITSTICK. ZU MEINER ZEIT HATTE MAN MIT MITTE 50 EINEN ORDENTLICHEN HERZINFARKT. UND WIR HABEN DAS ZU SCHÄTZEN GEWUSST!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Fanartikel Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de