Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Fanbeirat
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 54, 55, 56  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Fanbeirat
Bei-UFFTA-Stehenbleiber
Bei-UFFTA-Stehenbleiber


Anmeldedatum: 20.12.2007
Beiträge: 182

BeitragVerfasst am: Do Dez 20, 2007 2:42 pm    Titel: Fanbeirat Antworten mit Zitat

Dieser Thread ist dazu bestimmt, die Babelsberger AnhängerInnen über die Sitzungen des Fanbeirats in Form von Protokollen zu informieren!

Bei Anfragen, Anregungen oder ähnliches möglichst bitte per pn melden - so wird vermieden, dass der Thread unnötig in die Länge gezogen wird und der Überblick über die einzelnen Sitzungen und Entscheidungen beibehalten wird! Was nicht heißen soll, dass es auch mal zu Diskussinen innerhalb des Threads kommen kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fanbeirat
Bei-UFFTA-Stehenbleiber
Bei-UFFTA-Stehenbleiber


Anmeldedatum: 20.12.2007
Beiträge: 182

BeitragVerfasst am: Do Dez 20, 2007 2:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Protokoll von der 1. Sitzung am 18.12.07

...wird in den nächsten Tagen veröffentlicht...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
revolutz
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 30.04.2003
Beiträge: 5832

BeitragVerfasst am: Sa Dez 29, 2007 9:20 am    Titel: Antworten mit Zitat

Protokoll der konstituierenden Sitzung des Fanbeirates am 18.12.07


anwesend: Kristin Ahlefeldt, Janine Hausknecht-Hackert, Thomas Hinz,
Ullrich Zierenberg, Paul Gehrmann, Stefan Schubert, Lutz Boede

Tagesordnung:

1. Festlegungen zur Arbeitsweise
2. Erste Aktivitäten


Zu 1.:

Die folgenden Festlegung erfolgten im Konsens:

- Der Fanbeirat tagt alle drei Wochen am Donnerstag 20.15 Uhr.
Nächster Termin ist also der 10.Januar 08

- Die Beschlussfähigkeit ist mit Anwesenheit der Mehrheit der
gewählten Fanbeiratsmitglieder gegeben. Für Beschlüsse ist jedoch
die Zustimmung der Mehrheit der Mitglieder (also derzeit vier)
erforderlich. Beschlüsse werden ausschließlich in den Sitzungen
getroffen.

- Die Beratungen sollen möglichst im Stadiongebäude stattfinden.
Der Verein wird gebeten, dies zu ermöglichen.

Verantwortlich: Thomas Hinz Termin: 31.12.07

- Die Sitzungen sind nichtöffentlich. Eine Teilnahme ist auf Antrag
möglich.

- Zusätzlich wird eine interne Mailliste angelegt.

Verantwortlich: Lutz Boede Termin: 20.12.07

- Die Protokolle der Sitzungen werden im Vereinsforum veröffentlicht.
Zuvor werden sie in die Mailingliste eingestellt. Gibt es auf diesem
Wege fünf Tage keinen Einspruch gegen den Inhalt des Protokolls,
gilt es als bestätigt und zur Veröffentlichung freigegeben.

- Zur Veröffentlichung wird ein Account für den Fanbeirat angelegt.
Die Moderatoren des Forums werden gebeten, ähnliche Accounts nicht
zu ermöglichen.

Verantwortlich: Kristin Ahlefeldt Termin: 31.12.07


Zu 2.:

a) Umfrage

Der Fanbeirat führt bei den beiden nächsten RL-Heimspielen eine
Befragung der Stadionbesucher/innen durch. Dabei soll z.B. die
Zufriedenheit mit dem Catering und dem Ordnungsdienst erfragt werden.

Bei der nächsten Sitzung des Fanbeirates liegt ein Fragebogen-Entwurf
zur weiteren Diskussion vor.

Verantwortlich: Stefan Schubert Termin: 10.01.08


b) Stadionverbote und Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruchs

Bei einigen Mitgliedern bestehen Fragen zum Procedere des Vereins vor
der Festlegung von Stadionverboten und zu laufenden
Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruchs (evtl. Verstoß gegen
Stadionverbote im Karli).

Bis zur nächsten Sitzung muß der Stand der Ermittlungsverfahren wegen
Hausfriedensbruch geklärt werden.

Verantwortlich: Paul Gehrmann Termin: 10.01.08

Zur Sitzung am 10.01.07 wird der Stadionverbotsbeauftragte des
Vereins, Roland Schröder eingeladen.

Verantwortlich: Lutz Boede Termin: sofort




Lutz Boede
Protokollant
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Zack
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 19.07.2006
Beiträge: 2533
Wohnort: Wo unten schon immer unten war.

BeitragVerfasst am: Sa Dez 29, 2007 9:23 am    Titel: Antworten mit Zitat

hört sich schonmal sehr gut an
_________________
Inaktiv.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Drafi Deutscher
Forum-Spammer
Forum-Spammer


Anmeldedatum: 16.04.2003
Beiträge: 755
Wohnort: Autonome Republik Nowawes

BeitragVerfasst am: Sa Dez 29, 2007 4:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

schade das hr. schubert, hr. boede und fr. ahlefeldt es nicht hinbekommen den anliegen der fans ein offenes ohr zu schenken

allen hatte ich persönlich einen wichtigen punkt genannt
leider wurde dieser nicht besprochen


schade das der fanbeirat schon genauso weit weg ist von der basis
wie die PDS in potsdam von ihren wurzeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Diktator a.D.
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 17.04.2003
Beiträge: 2365
Wohnort: diktatorengerecht im Herrschaftssitz

BeitragVerfasst am: Sa Dez 29, 2007 4:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Soweit ich das herauslese, ging es in der ersten Sitzung vorrangig um die Art und Weise des Zusammenarbeitens/Prozedere etc.

Ebenso lese ich heraus, dass eine Befragung initiiert und von den Fans als problematisch gesehene Punkte angesprochen werden können, wo sich mit Sicherheit auch der von dir genannte Punkt wiederfinden kann/wird.
_________________
Fenchel, Hummer, grüner Spargel
.... und dazu Blanchet.
Artischocken, frische Austern
.... und ein Glas Blanchet.
Lachsforelle, Blattspinat
.... und ein Schluck Blanchet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner
Bei-UFFTA-Stehenbleiber
Bei-UFFTA-Stehenbleiber


Anmeldedatum: 01.10.2005
Beiträge: 127

BeitragVerfasst am: Sa Dez 29, 2007 5:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ach Drafi. Selbst wenn Du das Pepetuum Mobile, mit all seinen Segnungen erfunden hättest, es könnte gar nicht in einer konstituierenden Sitzung diskutiert werden. Zuerst muss sich jedes Gremium, auch ein Fanbeirat, nunmal über Vorgehensweisen, organisatorisches(Tagungsort, Termine, etc.), rechtliches etc. untereinander abstimmen. Das weiterhin verabredete Treffen mit dem Stadionverbotsbeauftragten, sowie die gedachte Fanbefragung, sind auch elementare Vorrausetzungen dafür, dass der Fanbeirat die grob ins Auge gefassten Ziele überhaupt angehen kann. Sozusagen eine notwendige Basis, von der ausgehend ein sinnvolles Handeln überhaupt möglich sein kann.
Dass Du den zweiten Schritt vor dem ersten willst, ich setze mal vorraus, dass du einen wirklich tollen Vorschlag hattest, heisst ja nicht, dass dieser zweite Schritt nicht auch als zweites erfolgt.
Ansonsten muss wohl jede/r logischer Weise darauf verzichten, dass sich ein in Gründung befindliches Gremium XY, bereits inhaltlich mit Vorschlägen befassen kann. Die Vortstellung ist absurd.
Genau so absurd, wie der Vergleich mit der PDS. Gerade die geplante, eben nicht zuvor mit der SPD ausgedealte, nicht manipulierte Fanbefragung, spricht ja nun gerade für das Gegenteil. Hinweise zu den "Wurzeln" der PDS spare ich mir hier mal.
Ebenfalls unsinnig ist in meinen Augen die Verwendung des Wortes "schon", da dies eine bereits stattgefundene Entwicklung vorraussetzt. Vor der konstituierenden Sitzung gab es aber noch gar nichts, was sich in irgend eine Richtung hätte entwickeln können. Wenn überhaupt, hättest Du also das Wörtchen "noch" gebrauchen müssen, was dann allerdings ja noch keinerlei Hinweis auf die Tendenz der Entwicklung zulässt.
Dass sich der Fanbeirat "schon" so und so verhält, kannst Du also meiner Meinung nach, vor dessen zweitem Treffen, gar nicht bewerten.
Immerhin hast Du bereits richtig erkannt, dass mit der "Niemand hat die Absicht ein Stadtschloss zu errichten - PDS" kein Blumentopf zu gewinnen ist, was mich, Deine weitere Entwicklung betreffend, noch hoffen lässt.

Achja, Dein Vorschlag würde mich trotzdem interessieren. Kannst ja mal ne PN schicken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rudiriot
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 27.06.2005
Beiträge: 1627

BeitragVerfasst am: Sa Dez 29, 2007 7:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Herr Schubert, welches Forschungsdesign bzw. wie wird die Stichprobe gezogen? Das ist ja für Soziologen reinste Feldforschung, das schau ich mir gerne an. Wenn gewünscht kann man das Ganze auch mal durch SPSS durchjagen und schaun, was man da so reininterpretieren kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Drafi Deutscher
Forum-Spammer
Forum-Spammer


Anmeldedatum: 16.04.2003
Beiträge: 755
Wohnort: Autonome Republik Nowawes

BeitragVerfasst am: So Dez 30, 2007 5:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Tagesordnung:

1. Festlegungen zur Arbeitsweise
2. Erste Aktivitäten



Zitat:
b) Stadionverbote und Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruchs

Bei einigen Mitgliedern bestehen Fragen zum Procedere des Vereins vor
der Festlegung von Stadionverboten und zu laufenden
Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruchs (evtl. Verstoß gegen
Stadionverbote im Karli).

Bis zur nächsten Sitzung muß der Stand der Ermittlungsverfahren wegen
Hausfriedensbruch geklärt werden.


aber um solche sachen wie stadionverbote wird sich natürlich als erstes gekümmert *groszer sport*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
revolutz
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 30.04.2003
Beiträge: 5832

BeitragVerfasst am: So Dez 30, 2007 7:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben uns verständigt, effektiv und sachbezogen zu arbeiten. Die Themen sollen also auch entsprechend vorbereitet werden. Daher will der Fanbeirat sich verständigen, welche Dinge rund um den Stadionbesuch verbessert werden können. Dazu gibt es dann auch eine Befragung an den nächsten beiden Heimpunktspieltagen.

Da es sich bei dem von Dir angesprochenen Thema um ein laufendes Strafverfahren handelt, zu dem ein Strafantrag erforderlich ist, muss dies schnell geklärt werden. Allerdings hat das nichts mit "zuerst kümmern" zu tun. Wie im Protokoll steht, gehen wir beides an.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Fanbeirat
Bei-UFFTA-Stehenbleiber
Bei-UFFTA-Stehenbleiber


Anmeldedatum: 20.12.2007
Beiträge: 182

BeitragVerfasst am: So Jan 20, 2008 7:37 am    Titel: Antworten mit Zitat

Protokoll der Fanbeiratssitzung am 10.01.08

anwesend: Kristin Ahlefeldt, Janine Hausknecht-Hackert, Thomas Hinz,
Ullrich Zierenberg, Stefan Schubert, Lutz Boede

entschuldigt: Paul Gehrmann

Tagesordnung:

1. Verfahren zur Verhängung von Stadionverboten
2. WC-Nutzung durch Rollstuhlfahrer
3. Fanbefragung
4. Gespräch mit der Sicherheitskonferenz der Stadtverwaltung
5. nächste Treffen

Zu 1.:

Der Stadionverbotsbeauftragte des Vorstands, Roland Schröder,
erläutert auf Bitte des Fanbeirates das durch den Verein praktizierte
Verfahren zur Verhängung von Stadionverboten:

I. Grundlagen

Stadionverbotsverfahren können durch eigene Erkenntnisse
(Ordnungsdienst, Vorstand), Antrag des DFB und Antrag der Polizei
(Vorlage aussagefähiger Belastungsmaterialien, ansonsten gilt
Unschuldsvermutung bis zu rechtskräftiger Verurteilung) eingeleitet
werden.

II. Der Stadionverbotsbeauftragte prüft, ob ein fundierter
Anfangsverdacht vorliegt.

III. Ist dies der Fall, wird der/die Beschuldigte zwecks
Anhörung/schriftlicher Stellungnahme kontaktiert (max. Frist eine
Woche).

IV. An der Anhörung nehmen der Stadionverbotsbeauftragte und mit
beratender Stimme der Fanbeauftragte des Vereins und der Fanbetreuer
teil. Beschuldigte dürfen eine Vertrauensperson hinzuziehen.

V. Ergibt die Anhörung, dass ein nach den Richtlinien des DFB
stadionverbotsrelevantes Verhalten vorliegt, muss ein Stadionverbot
verhängt werden.

VI. Bei der Festlegung der Dauer werden Art und Umstände sowie die
betroffene Person (Alter und Auseinandersetzung mit dem Vorfall)
berücksichtigt.

VII. Eine Aussetzung des Stadionverbotes zur Bewährung ist möglich.
Auflagen können erteilt werden. Dabei wird berücksichtigt, ob die
Person Wiederholungstäter ist, sich mit der Tat auseinandersetzt und
welche Folgen das Fehlverhalten hatte.

VIII. Zum Abschluss des Verfahrens erfolgt eine Mitteilung der
verhängten Sanktion an den DFB.

Auf Nachfrage teilt Roland Schröder mit, dass die Polizei gegen von
Stadionverboten Betroffene ohne Abstimmung mit dem Verein
Ermittlungen wegen Hausfriedensbruchs eingeleitet hat. Der Verein hat
die Stellung eiens Strafantrages jedoch ausdrücklich abgelehnt. Da
das Delikt ein Antragsdelikt ist, kann daher kein Strafverfahren
weitergeführt werden. Außerdem hat der Verein wegen des Vorgehens der
Polizei Gesprächsbedarf angemeldet.

Zur Sicherung einer besseren Transparenz für alle Fans wird die
ausführliche Darstellung ins Protokoll der Fanbeiratssitzung
aufgenommen und im Vereinsforum veröffentlicht. Neben den
Fanbeiratsmitgliedern erhält auch der Stadionverbotsbeauftragte
Gelegenheit, vor Veröffentlichung des Protokolls (5 Tage nach
Zusendung des Entwurfs) Änderungen vorzuschlagen.

Verantwortlich: Lutz Boede Termin: 17.01.08

Zu 2.:

Der Fanbeirat wurde darauf hingewiesen, dass die neuen Toiletten im
ehem. Hockeyhaus für Rollstuhlfahrer/innen kaum nutzbar sind.

Roland Schröder informiert darüber, dass eine rollstuhlgerechte
Lösung aus baurechtlichen Gründen im Rahmen des Bestandsschutzes im
Hockeyhaus nicht möglich war. Im Zuge der weiteren Stadionsanierung
soll im Gästebereich eine rollstuhlgerechte Toilette entstehen. Für
die Heimfans kann die vorhandene Toilette im Stadiongebäude genutzt
werden. Die Ordner sollen gebeten werden, evtl. bei der Durchfahrung
des Stadiontunnels behilflich zu sein.

Zu 3.:

Zu den beiden nächsten RL-Heimspielen führt der Fanbeirat eine
Befragung der Stadionbesucher/innen durch. Dabei soll z.B. die
Zufriedenheit mit dem Catering und dem Ordnungsdienst erfragt werden.

Der von Stefan vorgelegte Text wird beraten und im Konsens abgestimmt.
Die endlayoutete Version soll zur nächsten Sitzung vorliegen.

Verantwortlich: Stefan Schubert Termin: 31.01.08

Zu 4.:

Am 6.3.08 beschäftigt sich die Sicherheitskonferenz der
Stadtverwaltung mit der Situation bei Auswärtsspielen. Dazu werden
auch die Bundespolizei und der Potsdamer Schutzbereich eingeladen.

Für den Fanbeirat nehmen Stefan Schubert, Kristin Ahlefeldt, Janine
Hausknecht-Hackert, Thomas Hinz und Ullrich Zierenberg an der Sitzung
teil. Über die dort anzusprechenden Probleme verständigt sich der
Fanbeirat in der nächsten Sitzung.

Zu 5.:

Die nächsten Treffen finden im Stadion statt. Dabei erfolgt jeweils
auf der vorherigen Sitzung eine Verständigung über die Uhrzeit.
Näheres spricht jeweils Thomas Hinz mit dem Jens Lüscher ab.

Am Donnerstag, dem 31.01., trifft sich der Fanbeirat 17 Uhr.

Lutz Boede
Protokollant
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vizeherbstmeister
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 29.04.2003
Beiträge: 3986
Wohnort: Babelsberg, wo sonst

BeitragVerfasst am: Di Jan 22, 2008 1:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Für die nächste Fanbeiratssitzung würde ich mir wünschen, dass sich mit dem zunehmenden eskalierenden Verhaltens einiger Nulldreifans auseinandergesetzt wird. In den vergangenen Monaten ist mir aufgefallen, dass ein Teil der Stadionbesucher gewalttätigen Auseinandersetzungen nicht abgeneigt ist. Dem ist meiner Meinung nach entgegenzuwirken. Auch wenn ich in NP nicht dabei war, hat mich die Meldung der Blockräumung leider nicht überrascht. Nach Gesprächen im Vorfeld des Turniers habe ich dieses Geschehen sogar "erwartet".
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fanbeirat
Bei-UFFTA-Stehenbleiber
Bei-UFFTA-Stehenbleiber


Anmeldedatum: 20.12.2007
Beiträge: 182

BeitragVerfasst am: Fr Feb 08, 2008 12:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Protokoll Fanbeiratssitzung 31.01.08

anwesend: Thomas Hinz, Kristin Ahlefeldt, Ullrich Zierenberg, Stefan
Schubert, Lutz Boede

entschuldigt: Janine Hausknecht-Hackert
abwesend: Paul Gehrmann

Tagesordnung:

1. Fanbefragung
2. Fantreffen zum Pyroeinsatz
3. Potsdam-TV
4. Entwicklungen in der Fanszene
5. Termin nächstes Treffen

Zu 1.:

Die Fragebögen sind fertig. Zu den nächsten beiden RL-Heimspielen
sollen 1000 Stk. an zwei Ständen im Karli verteilt und eingesammelt
werden.

Verantwortlich: Stefan

Zu 2.:

Am Dienstag, den 5.2.08, findet 19 Uhr im Karli ein Treffen von Vorstand,
Ordnungsdienst, Polizei und DFB zum Einsatz von Pyrotechnik statt.

Daran nehmen teil: Thomas, Lutz

Zu 3.:

Gegenüber dem Fanbetreuer hat eine Journalistin von Potsdam-TV
Interesse an einer Zusammenarbeit mit Babelsberger Fans geäußert.

Der Fanbeirat nimmt Kontakt auf und will die Vorstellungen besprechen.

Verantwortlich: Thomas Termin: 13.02.08

Zu 4.:

Mehrere Fans haben den Fanbeirat aufgefordert, sich mit der
Problematik hooliganistischer Tendenzen zu beschäftigen.

Der Fanbeirat verständigt sich darauf, einen Anschrei-Abend zu
organisieren. In diesem Rahmen können Fans aktuelle Entwicklungen
diskutieren. Ausdrücklich erwünscht ist, dass klare Kritik geübt und
eine Verständigung erreicht wird, welche Verhaltensweisen voneinander
erwartet und ggf. durchgesetzt werden.

Der Anschrei-Abend soll am Samstag, dem 01.03.08 16- ca. 19 Uhr, im
Stadiongebäude stattfinden.

Verantwortlich: Thomas (Raum), Lutz und Stefan (Moderation und
Bekanntmachung im Forum) Termin 13.02.08

Zu 5.:

Die nächste Sitzung findet am 21.02.08 17 Uhr im Karli statt.

Lutz Boede
Protokollant
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fanbeirat
Bei-UFFTA-Stehenbleiber
Bei-UFFTA-Stehenbleiber


Anmeldedatum: 20.12.2007
Beiträge: 182

BeitragVerfasst am: Sa Feb 16, 2008 12:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Anschrei-Abend am Samstag, dem 01.03.08 16- ca. 19 Uhr, im Stadiongebäude

Auf Grund eines zunehmenden hooliganistischen Auftretens bei einem Teil der Fans, hat sich der Fanbeirat dazu entschlossen, einen Anschrei-Abend im Stadiongebäude zu organisieren.

Eingeladen sind dabei ausdrücklich alle Fans, sodass in diesem Rahmen klare Kritik geübt und die eigene Position auf Augenhöhe und direkt vertreten wird, das eigene Verhalten reflektiert und für die Zukunft feste Verhaltensweisen, welche voneinander erwartet und dann auch durchgesetzt werden, sowie Grundsätze den Umgang miteinander betreffend, erörtert werden können.


Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen und eine lautstarke, erfolgreiche Diskussion.


Anschrei-Abend
Samstag den 01.03.08
16 ? ca. 19 im Stadiongebäude

- der Fanbeirat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fanbeirat
Bei-UFFTA-Stehenbleiber
Bei-UFFTA-Stehenbleiber


Anmeldedatum: 20.12.2007
Beiträge: 182

BeitragVerfasst am: So März 02, 2008 12:36 am    Titel: Antworten mit Zitat

Protokoll Fanbeiratssitzung 21.02.08

anwesend: Thomas Hinz, Janine Hausknecht-Hackert, Kristin Ahlefeldt, Stefan Schubert, Lutz Boede

entschuldigt: Ullrich Zierenberg
abwesend: Paul Gehrmann

Tagesordnung:

1. Fanbefragung
2. Potsdam-TV
3. Anschrei-Abend
4. Bierverbot des DFB
5. Termin nächstes Treffen

Zu 1.:

Die Fanbefragung findet bei den ersten beiden RL-Heimspielen gegen
Braunschweig und Union statt.

Treff ist jeweils eine Stunde vor Spielbeginn im Karli.
Verantwortlich: Stefan

Zu 2.:

Die Redakteurin Jessica Beulshausen hat Interesse an einer
regelmäßigen Berichterstattung über die Spiele von Nulldrei.
Auch weil Spielszenen wegen fehlender Rechte nicht von P-TV gezeigt
werden dürfen, sollen dabei Aktivitäten der Fans aufgenommen werden.

Der Fanbeirat begrüßt diese Möglichkeit und strebt eine dauerhafte
Zusammenarbeit mit P-TV an.

Für die Sendung vor dem Braunschweig-Spiel führt Stefan ein Interview
zur Fanbefragung.

Lutz klärt ab, ob zum Union-Spiel über die Entstehung der Choreo
berichtet werden kann.

Kristin informiert im Forum kurzfristig, um ein Stimmungsbild zur
Möglichkeit von Dreharbeiten in der Nordkurve zu erhalten.

Zu 3.:

Der Anschrei-Abend findet am 1.3.08 16-19 Uhr im Karli statt.
Ziel des Nachmittags ist es, sich gegenseitig klar die Meinung zu
sagen und faire Absprachen zu treffen, was wir voneinander erwarten,
was nicht akzeptiert wird und wie dies gemeinsam durchgesetzt wird.
Die einzelnen Fanklubs werden noch einmal ausdrücklich um Teilnahme
gebeten.

Die Moderation übernehmen Stefan und Lutz.

Zu 4.:

Der Geschäftsführer des Verein Ralf Hechel informiert den Fanbeirat
über ein vom DFB verhängtes Bierausschankverbot. Das Verbot soll alle
Spiele im Karli betreffen und nur im Einzelfall aufzuheben sein, wenn
Polizei und Stadtverwaltung ausdrücklich zustimmen. Der DFB
behauptet, dass Babelsberg die meisten Vorfälle von Liga 1-3 zu
verzeichnen hätte. Nulldrei wird sich um eine Ausnahme von dem Verbot
bemühen. Offenbar sieht auch die Potsdamer Polizei keinen Grund für
ein Bierausschankverbot.

Der Fanbeirat informiert die Fans kurzfristig über das Forum.
Verantwortlich: Kristin

Zu 5.:

Die nächste Sitzung findet am Mittwoch, dem 19.03.08 17 Uhr im Karli
statt.

Als Themen werden schon jetzt festgelegt:

- Service im Gästebereich
- Einrichtung eines Fanfonds

Lutz Boede
Protokollant
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 54, 55, 56  Weiter
Seite 1 von 56

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de