Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Der "Was macht eigentlich...." - Thread
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 87, 88, 89, 90, 91  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Off-Topic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nicboe
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 13.10.2007
Beiträge: 1032
Wohnort: beim Karli

BeitragVerfasst am: So Aug 02, 2020 5:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.spreekick.tv/artikel/nach-sieben-jahren-beim-bfc-dynamo-martino-gatti-wird-cheftrainer-bei-club-italia/?fbclid=IwAR2QMtNdpTt1abt_yckeOdF_3ZiN38Cye-IcZT9lDp0XBirkZabtRcynFC4
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scatterbrain
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 30.05.2003
Beiträge: 1078

BeitragVerfasst am: Mo Aug 03, 2020 10:33 am    Titel: Antworten mit Zitat

Rainer Müller - beim SVB von 2008-10 unter Vertrag und wegen seiner weiten Einwürfe als Raketen-Müller bekannt - befindet sich auf dem Comeback-Weg beim VfR Garching (RL Bayern). Der gelernte Verteidiger hatte eigentlich seine Spieler-Laufbahn 2016 bei der TSG Neustrelitz beendet und war zuletzt als Co-Trainer in der ersten russischen Liga bei Akhmat Grozny in Tschetschenien aktiv.
_________________
"Wir dürfen nicht vergessen, wo wir herkommen, was für Möglichkeiten wir haben und welches Ziel wir anstreben." Dietmar Demuth, Feb. 2011
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scatterbrain
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 30.05.2003
Beiträge: 1078

BeitragVerfasst am: Mi Aug 12, 2020 8:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Laurin von Piechowski hielt sich bei der Suche nach einem neuen Engagement zuletzt beim SVB fit. Jetzt ist der Defensiv-Allrounder, der 2013 aus der A-Jugend in die Regionalliga-Elf der Kiezkicker befördert wurde und bis 2017 am Babelsberger Park unter Vertrag stand (96 RL-Spiele für Nulldrei, 5 Tore), fündig geworden. Von Piechowski wechselt zur SV Elversberg in die RL Süd-West. Zuletzt stand er zwei Jahre bei Rödinghausen (RL West) unter Vertrag. Davor war er in Chemnitz (3. Liga) aktiv.

Auch der letztjährige SVB-Neuzugang Noah Awassi hat einen neuen Brötchengeber gefunden. Der wie von Piechowski 1,93 m große, gebürtige Dresdener heuert bei Schalkes Reserve an. Awassi kam am 2. Spieltag gegen Nordhausen zu seinem ersten Einsatz für den SVB und absolvierte bis zum Saison-Abbruch insgesamt 15 Regonalliga-Partien.

Nicht zum SVB wechselt hingegen der ehemalige NULLDREI-Nachwuchsspieler Maximilian Janke. Auch er hatte zuletzt beim SVB mittrainiert, ein Engagement kam aber nicht zustande. Vielmehr zieht es den seit 2014 für den VfL Wolfsburg auflaufenden Rechtsaußen nach Neuruppin in die Verbandsliga Brandenburg. Für Wolfsburg hatte Janke bis zu einer Knieverletzung (Kreuzband, Meniskus) 2018 zahlreiche U17- und U19 Bundesliga-Spiele absolviert.

Hoffnung macht sich Andis Shala auf ein Aufrücken von der Reserve in die Erste von Waldhof Mannheim. Im ersten Vorbereitungsspiel gegen das unterklassige Fortuna Heddesheim markierte Shala per Kopf in der neunzigsten Minute den 2:1 Siegtreffer. Hingegen sollte sich Dominik Stroh-Engel nach einem persönlich durchaus erfolgreichen Drittliga-Jahr (30 Spiele, 9 Tore) in Unterhaching trotz Vertrag bis 2021 einen neuen Verein suchen. Nach einem klärenden Gespräch mit Präsident Manni Schwabl darf "Dodo" bleiben und hat sich 15 Tore für die neue Spielzeit vorgenommen.
_________________
"Wir dürfen nicht vergessen, wo wir herkommen, was für Möglichkeiten wir haben und welches Ziel wir anstreben." Dietmar Demuth, Feb. 2011
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scatterbrain
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 30.05.2003
Beiträge: 1078

BeitragVerfasst am: Mo Aug 17, 2020 12:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nach Nader El-Jindaoui wechselt auch der ehemalige Nulldrei-Torjäger "Apo" Beyazit nach Moabit zum Berliner AK. Der mittlerweile 23jährige war zwei Jahre bei Energie Cottbus (5 x Dritte Liga, 18 x RLNO) aktiv, konnte sich dort aber nicht abschließend durchsetzen. Für Cottbus hatte sich der damalige SVB-Angreifer mit 12 Toren in 24 Spielen der RL-Saison 2017/18 empfohlen. Unvergessen bleibt sein 2:1 Siegtreffer gegen Cottbus im Heimpunktspiel im April 2017. Gleich im ersten Spiel mit seinem neuen Verein BAK 07 gegen Union Fürstenwalde traf Abdulkadir Beyazit im heimischen Poststadion zum vorentscheidenden 3:1.

Keeper Dominik Picak wechselt wohl zurück nach Kroatien. Unbestätigten Meldungen zufolge heuert der 28jährigen Schlussmann in der zweiten Liga Kroatiens bei NK Medjimurje Cakovec an. Für den SVB war der Goalie vor dem Corona Abbruch zu drei Regionalliga-Einsätzen gekommen.
_________________
"Wir dürfen nicht vergessen, wo wir herkommen, was für Möglichkeiten wir haben und welches Ziel wir anstreben." Dietmar Demuth, Feb. 2011
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scatterbrain
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 30.05.2003
Beiträge: 1078

BeitragVerfasst am: Di Aug 18, 2020 10:21 am    Titel: Antworten mit Zitat

Der Vertrag von Kofi Schulz bei SKN St. Pölten wurden bis 30.06.2022 verlängert. Der ehemalige Babelsberger war im Winter zum österreichischen Bundesligisten gewechselt und gehörte nach der Corona-Pause zum Stammpersonal der Niederösterreicher. Schulz kam für Nulldrei zu je drei Einsätzen in den Drittliga-Spielzeiten 2011/12 und 2012/13. Überaus treffsicher zeigte er sich bei Einsätzen in der Nulldrei-Reserve-Elf in der Verbandsliga. Nach seinem Engagement in Babelsberg war er zunächst in der Schweiz aktiv, bevor er über eine Zwischenstation in Griechenland in Österreich landete.
_________________
"Wir dürfen nicht vergessen, wo wir herkommen, was für Möglichkeiten wir haben und welches Ziel wir anstreben." Dietmar Demuth, Feb. 2011
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scatterbrain
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 30.05.2003
Beiträge: 1078

BeitragVerfasst am: Fr Sep 11, 2020 11:35 am    Titel: Antworten mit Zitat

Der Dowe Jens ist seinen Trainer-Job beim Oberliga-Aufsteieger Rostocker FC los. Nach drei Niederlagen am Stück (BW Berlin, Stern 1900, Victoria Seelow) wurde der frühere Bundesliga-Profi (Hansa Rostock, 1860 München) freigestellt. Ursächlich waren neben dem Fehlstart umfangreichere berufliche Verpflichtungen. Dowe war beim RFC seit November 2018 im Amt und hatte den Nachfolger der TSG Bau Rostock in der abgebrochenen Corona-Spielzeit 19/20 auf Platz 2 der Verbandsliga MV geführt. Da Spitzenreiter Anker Wismar auf den Aufstieg verzichtet hatte, rückte der RFC 95 in die Oberliga auf.

Jens Dowe kam im Herbst 2001 nach Babelsberg und absolvierte 19 Zweitliga-Spiele für den SVB. Seinen ersten Einsatz im Dress der Nulldreier absolvierte er am 03. November 2001 im Heimspiel gegen den Karlsruher SC (2:4). Mit drei insgesamt drei Toren konnte auch er den umgehenden Abstieg nicht verhindern.

Für Dowe übernimmt ein weiterer ehemaliger Babelsberger interimsmäßig das Training. RFC-Co-Trainer Anton Müller kam 2009 aus Chemnitz in den Kiez und war bis 2011 zwei Jahre Stammspieler am Babelsberger Park. Er gehörte zur Meistermannschaft 2010, die den Aufstieg in die Dritte Liga realisierte. Der laufstarke Mittelfeld-Spieler absolvierte 31 Spiele (3 Tore) in der Regionalliga 2009/10 und 34 Spiele in der Dritten Liga 2010/11 (2 Tore). Außerdem kam er im DFB-Pokal gegen Leverkusen und Stuttgart zum Einsatz. Nach seinem Engament für Babelsberg war er noch für den HFC und den FC Schönberg aktiv, bevor er 2017 zum RFC wechselte.
_________________
"Wir dürfen nicht vergessen, wo wir herkommen, was für Möglichkeiten wir haben und welches Ziel wir anstreben." Dietmar Demuth, Feb. 2011
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fletcher61
Wenn's-mal-nicht-läuft-Nörgler
Wenn's-mal-nicht-läuft-Nörgler


Anmeldedatum: 20.07.2015
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: Mi Sep 16, 2020 12:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Dietmar Demuth?
https://www.sportbuzzer.de/artikel/dietmar-demuth-trainer-cfc-hertha-06-oberliga-chemie-leipzig-sv-babelsberg/
_________________
Unpolitisch sein heißt politisch sein, ohne es zu merken.
Rosa Luxemburg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nicboe
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 13.10.2007
Beiträge: 1032
Wohnort: beim Karli

BeitragVerfasst am: Sa Sep 19, 2020 7:33 am    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.fupa.net/berichte/hertha-bsc-bilal-cubukcu-wagt-ein-drittes-tuerkei-abenteuer-2698901.html?fbclid=IwAR2D_ulXsX3TRDDy_OMPcIRukOHjv1ahBoEKdzpGs3XqHVu4himgCZ98V6c
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scatterbrain
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 30.05.2003
Beiträge: 1078

BeitragVerfasst am: Mo Sep 28, 2020 1:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jörg Schwanke, heutiger Nachwuchstrainer bei Borussia Mönchengladbach und zwei Mal im Babelsberger Karl-Liebknecht-Stadion aktiv (1997/98 und 2004/05), erzählt im Interview über seine Zeit am Babelsberger Park:

MAZ hat Folgendes geschrieben:
Als Sie in Babelsberg spielten, lief es ähnlich. Wieder leere Kassen.

In Babelsberg hielt ja Detlef Kaminski alles in den Händen, der Baustadtrat. Der hat alles gemacht, sogar hochprofessionell, auch da hatten wir eine gute Mannschaft. Bis es am Ende geraucht hat und nichts mehr ging. Sie sehen also: Manchmal musste ich den Verein wechseln, obwohl ich das gar nicht wollte.


Quelle: Wegen meiner fantastischen Frisur musste ich mir einige Kommentare anhören.
_________________
"Wir dürfen nicht vergessen, wo wir herkommen, was für Möglichkeiten wir haben und welches Ziel wir anstreben." Dietmar Demuth, Feb. 2011
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scatterbrain
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 30.05.2003
Beiträge: 1078

BeitragVerfasst am: Di Sep 29, 2020 12:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mit 38 noch kein altes Eisen: Falko König, für die Nulldrei-Reserve-Elf 2008-10 in der Verbandsliga aktiv (53 Spiele, 13 Tore) und FLB-Pokalsieger 2010 (Zweete vs. Brandenburg Süd 1:1, 5:4 n.E.), traf für Hennigsdorf in der Landesliga doppelt gegen Babelsberg 74.

MAZ hat Folgendes geschrieben:
Etwas Luft im Abstiegskampf hat sich Landesligist FC 98 Hennigsdorf am vergangenen Wochenende verschafft. Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge gewannen die Hennigsdorfer auswärts mit 2:1 gegen den FSV Babelsberg 74. Maßgeblichen Anteil am Sieg des Teams aus Oberhavel hatte Urgestein Falko König, der beide Treffer für die Gäste erzielte. Mit seinem Doppelpack avancierte der 38-Jährige zum Matchwinner. Er hatte beim Gastspiel seines FC 98 Hennigsdorf eine kurze Anreise. „Der Erfolg war für uns sehr wichtig. Wir haben bis zum Ende gekämpft und sind über eine tolle Mannschaftsmoral zu den drei Punkten gekommen“, resümierte der gebürtige Hennigsdorfer, der es zu dem Auswärtsspiel seines Vereins nicht weit hatte. Denn der Fußballer wohnt seit mittlerweile über zehn Jahren in der brandenburgischen Landeshauptstadt. „Wenn es nicht geregnet hätte, wäre ich wahrscheinlich sogar mit dem Fahrrad gekommen“, so König.


Quelle: FC 98-Matchwinner Falko König: "Wäre wahrscheinlich mit dem Fahrrad gekommen"
_________________
"Wir dürfen nicht vergessen, wo wir herkommen, was für Möglichkeiten wir haben und welches Ziel wir anstreben." Dietmar Demuth, Feb. 2011
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scatterbrain
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 30.05.2003
Beiträge: 1078

BeitragVerfasst am: Mi Sep 30, 2020 3:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Der ehemalige Nulldreier Kubilay Büyükdemir heuerte beim 1. FC Phönix Lübeck an. Damit zog es ihn nach Regionalliga-Nord-Stationen in Norderstedt und Altona zurück in seine Geburtstadt. Der 23jährige war vom heutigen Drittligisten VfB Lübeck für die Spielzeit 2017/18 an den Babelsberger Park gewechselt und absolvierte unter Trainer Alme Civa 22 Regionalliga-Spiele (2 Tore).

Quelle:HL-Sports
_________________
"Wir dürfen nicht vergessen, wo wir herkommen, was für Möglichkeiten wir haben und welches Ziel wir anstreben." Dietmar Demuth, Feb. 2011
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
IM-BSG
Teeni-Idol a'la Beckham
Teeni-Idol a'la Beckham


Anmeldedatum: 08.02.2006
Beiträge: 998

BeitragVerfasst am: Sa Okt 03, 2020 1:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

... Urgutan Cepni

Wollte seine Karriere eigentlich bei der Ü32 von Berlin Türkspor ausklingen lassen, dort lief er allerdings nur für ein Spiel auf. Stattdessen hatte er 5 Einsätze (1 Tor) bei der ersten Mannschaft in der Berlin-Liga.

Nun hat er scheinbar noch einmal Bock auf 6. Liga Fussball bekommen und wechselt an die Koloniestr. zum 1. FC Novi Pazar. Welche als Aufsteiger in diesem Jahr den Oberligaaufstieg anstreben.

Spielen wird er dort neben Ronny (u.a. Hertha BSC) und trainiert wird er von Rani Al-Kassem (02/03 Babelsberg).
_________________
daniel (zack): "Ich meinte damit eigentlich dieses mob-mäßige straßenmarschieren, welches bei uns schon immer napplig aussah."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vizeherbstmeister
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 29.04.2003
Beiträge: 4222
Wohnort: Babelsberg, wo sonst

BeitragVerfasst am: Di Okt 06, 2020 2:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Andis Shala ist zurück in der Regionalliga Nordost.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scatterbrain
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 30.05.2003
Beiträge: 1078

BeitragVerfasst am: Do Okt 29, 2020 4:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Achtung auf der A2 und den Autobahnen im Großraum Braunschweig: Sergej Evljuskin heuert nach seiner Profi-Laufbahn (zuletzt Hessen Kassel, RL Südwest) bei der Autobahnpolizei Braunschweig an. Siggi stand für den SVB von 2011 bis 2013 in 65 Drittliga-Partien auf dem Platz und erzielte zwei Tore.

Hessische/Niedersächsische Allgemeine hat Folgendes geschrieben:
Evljuskin, 32 Jahre alt, Innenverteidiger, defensiver Mittelfeldspieler, Allrounder, Leistungsträger, Fanliebling, hat vor drei Jahren angefangen, für die Karriere nach der Karriere zu planen. Dieser Weg führte ihn zur Polizei. Drei Jahre Studium. „Wie es dann immer so ist. Man sagt sich: Es sind noch zwei Jahre. Noch ein Jahr. Noch die Bachelor-Arbeit. Und auf einmal ist der Tag da“, sagt Evljuskin.

Dieser Tag war der vergangene Donnerstag. Der 1. Oktober 2020. Dienstbeginn bei der Autobahnpolizei Braunschweig.


Quelle: HNA
_________________
"Wir dürfen nicht vergessen, wo wir herkommen, was für Möglichkeiten wir haben und welches Ziel wir anstreben." Dietmar Demuth, Feb. 2011
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ölprinz
Der wo die ganze Kohle hat


Anmeldedatum: 07.06.2007
Beiträge: 4331
Wohnort: nich ganz 14482

BeitragVerfasst am: Do Okt 29, 2020 6:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ach ja, die A Zwo....
Das kriegst du den jungen Leute heutzutage gar nicht mehr erklärt, dass man als Handlungsreisender in Sachen NullDrei auf dieser Autostrada einen Großteil seines Lebens verbringen konnte.
Und musste. Cool
_________________
"Es isch, wie es isch. Und jetzt isch over." Wolfgang Schäuble
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 87, 88, 89, 90, 91  Weiter
Seite 88 von 91

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de