Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Babelsberg 03 vs. Berliner AK
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Forza 03
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 1427

BeitragVerfasst am: Sa Nov 30, 2019 11:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

Tolcay Cigerci schießt Berliner AK zu klarem Erfolg bei Babelsberg 03

Zitat:
Im letzten Drittel fehlte erneut die Genauigkeit, in den Zweikämpfen das richtige Timing und die nötige Aggressivität.


Zitat:
„Wir haben es nach einer guten Startphase nicht geschafft, die spielerische Klasse des Gegners in den Griff zu bekommen und nach dem 0:2 komplett den Halt verloren“, sagte Interimstrainer Matthias Boron. „Dass André Marenin unser bester Mann war, ist bezeichnend. Es sollten sich jetzt alle Spieler mal hinterfragen.“

_________________
http://www.klubkasse.de/klub-page.html?club_id=49
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fairclough
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 30.04.2003
Beiträge: 2679
Wohnort: vollkommen überbewertet

BeitragVerfasst am: Sa Nov 30, 2019 11:41 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zack! hat Folgendes geschrieben:
0:1 abgefälscht, vor dem 0:2 erhalten wir den trölfmillionsten "Kann-Elfmeter" nicht, vor dem 0:3 kann Natter den Anschluss herstellen, 0:4 macht der einmal in seiner Karriere so. Verhext.
Irgendwie noch Kahlischow hinter sich lassen und auf Chemnitz und (vielleicht) Cottbus hoffen. Wie demütigend.


Treffer 1 und 2: klar, man kann nicht alles verteidigen, aber wir wurden auch vorher, besonders über rechts, des öfteren ganz einfach überspielt. Da hätte es schon viel früher klingeln müssen.
Und dass beide Tore aus der Distanz aus zentraler Position fallen, na, das ist schon unterirdisch...da hält einfach keiner den Fuß vor...

zur Natter: momentan ein Antritt wie ein alter rostiger Corsa...was da los? Der geht mit 1 Meter Vorsprung allein auf´s Tor zu und lässt sich so simpel abkochen?

Insgesamt: nach den ersten 15 Minuten und Tor Nr.1 war eigentlich allen klar, das wird nix mehr...keinerlei Körperspannung, keine Laufwege oder "Geilheit", was zu reissen...
Was dachten die denn, wer da kommt? Der BAK steht zwar auch unten drin, aber die haben enormes Potential. Kein Fokus, kein Wille, aber dann nach Abpfiff am Zaun die gekränkte Eitelkeit nach außen kehren?

Aber ist halt blöd ohne Trainer...

Und dann noch die Frechheit, die jungen Spieler per Einwechselung so zu verheizen. Was solln der Scheiß, die bei so einem Rückstand "ins kalte Wasser" zu schmeißen? Zwar motiviert, aber doch komplett überfordert bei dem Spielstand und dem Gegner...

Mein kurzfristige VoraussichtMit graut vor Sonntag...räudige Typen im Gästeblock, auf der gegnerischen Trainerbank und auf dem Rasen werden wir abgeschlachtet. Zumindest für zweites trägt der zaudernde Vorstand die Mitschuld...sorry, das Krisenhandling geht gar nicht.

Ich hoffe, auf Unbespielbarkeit des Platzes...
_________________
No more Mr.Nice Gay...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fern der Heimat
Bei-UFFTA-Stehenbleiber
Bei-UFFTA-Stehenbleiber


Anmeldedatum: 26.03.2006
Beiträge: 192
Wohnort: Ex-Babelsberger

BeitragVerfasst am: Sa Nov 30, 2019 1:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das Trauerspiel beim SVB findet, wie es aussieht, bald in der Oberliga statt. Der sportliche Niedergang war nach Civa zu erwarten. Das Umfeld ist halt nur amateurhaft und man kann sich dann endlich als Kiezverein profilieren. Wie man einen Verein aus den Niederungen des Fußballs und Skandalen nach oben bringen kann, habe ich derzeit in relativ kurzer Entfernung verfolgen können. Die spielen mittlerweile sogar erfolgreich in der Euro-Liga.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Detti
Wenn's-mal-nicht-läuft-Nörgler
Wenn's-mal-nicht-läuft-Nörgler


Anmeldedatum: 17.03.2004
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: Sa Nov 30, 2019 6:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sonst schreibe ich hier ja eher selten bis gar nicht, aber nun muss ich doch mal auch mein Senf dazu geben.
Gestern war ein Grottenkick und da gibt es nichts schön zu reden. Sich nach einem 0:1 oder 0:2 so aufzugeben, meine Güte. Da fehlt es neben den fußballerischen Elementen vor allem an Kampfgeist und Disziplin. Ich glaube, das Team sollte mal einen Saufen gehen, das letzte Spiel abhaken und sich dann der einfachen Tugenden besinnen. Und auch wenn keine Kohle vorhanden ist, aber ich glaube es braucht einen Trainer (von extern), der den Leuten auch etwas und vor allem eben die einfachen Tugenden vermitteln kann. Und auch wir Fans, das Umfeld, sollte nun zeigen, was es heißt im Abstiegskampf zu sein. Auch wir müssen volle Pulle geben. Auch wenn die Enttäuschung immer groß nach solchen Spielen ist, doch am Ende helfen vor allem Motivation und Vertrauen, um solche Krisen zu meistern und eher weniger Pessimismus und Kopfhängenlassen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oxidus
Turbine-Besucher
Turbine-Besucher


Anmeldedatum: 04.07.2013
Beiträge: 490
Wohnort: Babelsberg

BeitragVerfasst am: So Dez 01, 2019 8:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

nulldrei.tv
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ölprinz
Der wo die ganze Kohle hat


Anmeldedatum: 07.06.2007
Beiträge: 4294
Wohnort: nich ganz 14482

BeitragVerfasst am: So Dez 01, 2019 9:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mich stimmt am meisten die Szene nach dem null eins nachdenklich.
Solch ein Kacktor kann man sich immer fangen aber warum wird der Unglücksrabe danach komplett allein gelassen?
Da kommt keiner mal zum Aufrichten des Wegs, keiner feuert an, alle sind nur mit ihren eigenen hängenden Köpfen beschäftigt.
Ich mein, das war das null eins und nicht das null zu achtundzwanzig und man hatte bis dahin ja Chancen, da sollte man doch eigentlich ein wenig Teamspirit erwarten oder nicht?
Kein gutes Zeichen.
_________________
Heutzutage kaufen viele Leute mit dem Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen. Ernst Bloch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forza 03
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 1427

BeitragVerfasst am: So Dez 01, 2019 10:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ölprinz hat Folgendes geschrieben:
Mich stimmt am meisten die Szene nach dem null eins nachdenklich.
Solch ein Kacktor kann man sich immer fangen aber warum wird der Unglücksrabe danach komplett allein gelassen?
Da kommt keiner mal zum Aufrichten des Wegs, keiner feuert an, alle sind nur mit ihren eigenen hängenden Köpfen beschäftigt.
Ich mein, das war das null eins und nicht das null zu achtundzwanzig und man hatte bis dahin ja Chancen, da sollte man doch eigentlich ein wenig Teamspirit erwarten oder nicht?
Kein gutes Zeichen.


Das ist mir beim Spiel selber gar nicht aufgefallen. In der Tat gehen die Spieler eigentlich nach allen Gegentoren fast schon ein wenig gehässig miteinander um. Keiner will den Anderen in die Augen gucken und geschweige denn aufmuntern weiterzumachen. Also wenigstens dieses Verhalten gehört sofort abgestellt wenn sie ernsthaft noch den sportlichen Klassenerhalt schaffen wollen.

Wenn ein Großteil der Spieler so weiter macht, dann werden Sie bei einem eventuellen Abstieg auch bei keinem anderen Regionalligisten unterkommen. Ehrlich gemeinter Teamspirit sieht wirklich ganz anders aus. Bleibt zu hoffen, dass das Experiment Interimstrainer schnellstmöglich beendet wird und ein neuer Trainer zumindest eine adäquate Körpersprache im Abstiegskampf zurück in die Mannschaft bekommt.

Jeder Gegner, der sich aktuell auf Nulldrei vorbereitet, sagt sich doch bei diesen Bildern, lass uns schnellstmöglich auf Führung spielen und danach bricht Nulldrei moralisch eh in sich zusammen. So machen wir es den zukünftigen Gegnern dann doch sehr leicht gegen Nulldrei zu gewinnen.
_________________
http://www.klubkasse.de/klub-page.html?club_id=49


Zuletzt bearbeitet von Forza 03 am Mo Dez 02, 2019 9:13 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ölprinz
Der wo die ganze Kohle hat


Anmeldedatum: 07.06.2007
Beiträge: 4294
Wohnort: nich ganz 14482

BeitragVerfasst am: Mo Dez 02, 2019 7:28 am    Titel: Antworten mit Zitat

Forza 03 hat Folgendes geschrieben:
Das ist mir beim Spiel selber gar nicht aufgefallen.

Ich konnte nur über Nulldrei.TV (danke, mal wieder!!!) Bilder vom Spiel sehen und da fand ich es schon.... zumindest ungewöhnlich bis bedenklich.
_________________
Heutzutage kaufen viele Leute mit dem Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen. Ernst Bloch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forza 03
Turbieni-Fan
Turbieni-Fan


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 1427

BeitragVerfasst am: Mo Dez 02, 2019 2:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Haltlos im Tabellenkeller SV Babelsberg 03 schließt historisch schlechte Hinrunde mit einem Debakel ab

Zitat:
Der Abschluss passte zum Gesamtbild. Mit einem Debakel hat der SV Babelsberg 03 die schlechteste Hinrunde seiner Vereinsgeschichte beendet.


Zitat:
Unter Flutlicht hatten die Nulldreier, die ohne die gesperrten Noah Awassi und Ugurtan Cepni auskommen mussten, leidenschaftlich begonnen. Durch einen abgefälschten Schuss von Cigerci gerieten sie jedoch früh in Rückstand. „Das hatte uns schon irgendwie das Genick gebrochen. Dann war das Feuer bei uns weg“, sagte SVB-Innenverteidiger Jake Wilton. Im Angriff entfalteten die Gastgeber keine entscheidende Durchschlagskraft, defensiv offenbarten sie viele Lücken und zunehmend mangelnde Gegenwehr. „Wir“, sagte Boron, „haben komplett den Halt verloren.“ Und so wird es eben schwer mit dem Klassenerhalt.

_________________
http://www.klubkasse.de/klub-page.html?club_id=49
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fußballgott
Theken-Trainer
Theken-Trainer


Anmeldedatum: 06.03.2004
Beiträge: 13013
Wohnort: bei Hempels unterm Bette

BeitragVerfasst am: Di Dez 03, 2019 12:54 am    Titel: Antworten mit Zitat

ölprinz hat Folgendes geschrieben:
Mich stimmt am meisten die Szene nach dem null eins nachdenklich.
Solch ein Kacktor kann man sich immer fangen aber warum wird der Unglücksrabe danach komplett allein gelassen?
Da kommt keiner mal zum Aufrichten des Wegs, keiner feuert an, alle sind nur mit ihren eigenen hängenden Köpfen beschäftigt.
Ich mein, das war das null eins und nicht das null zu achtundzwanzig und man hatte bis dahin ja Chancen, da sollte man doch eigentlich ein wenig Teamspirit erwarten oder nicht?
Kein gutes Zeichen.




hmmm, schon irgendwie merkwürdig und (vielleicht) bedenklich.

Gegen Rathenow und Meuselwitz hatte man nach den eigenen Toren ja das Gefühl als stimmt zumindest de Stimmung im Team, weil sich da alle zusammen freuten, zusammen mit dem Trainerteam. Daher frag ich mich, ob es weniger fehlender Zusammenhalt und Unterstützung ist als einfach eine gewisse Leere und Fassungslosigkeit nach Gegentoren, die dazu führt, dass jeder Spieler erstmal mit sich selbst beschäftigt ist statt sich um den Mitspieler zu kümmern. Das ist auch nicht gut, aber würde zumindest nicht gegen die mannschaftliche Geschlossenheit sprechen. Aber es wäre in Sachen mentale Verfassung der Einzelspieler (allerdings auch kein Wunder nach so einer Hinrunde) natürlich sehr bedenklich.

Da brauch man wohl einen Psychologen. Man sieht es ja auch im Zusammenschnitt und noch besser live im Stadion seit Wochen. Ohne Mut/Selbstbewusstsein schafft man es eben nicht, in den vielen Einzelsituationen die 2-3 Meter mehr zu machen, um eine gewisse Kompaktheit sowohl im defensiven als auch offensiven Umschalten zu bekommen. Das sieht dann immer sehr halbherzig aus, wenn mal jemand ins Pressing geht, aber der Rest aus Angst vor Fehlern nicht die Räume verengt. Und schon entstehen die ganzen Folgefehler, und man muss am Ende sogar mehr laufen als wenn man mit mehr Mut und cleveren Metern agieren würde.
_________________
"Wenn es läuft, dann versteht man sich umso besser. Ich denke, deshalb läuft's auch"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Unabhängiges SV Babelsberg 03 - Fanforum Foren-Übersicht -> Nulldrei Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de